• Meliá Hotels International ruft Meliá Digital ins Leben

    BildBis 2017 will das Unternehmen 40% seines Umsatzes über diese Kanäle generieren.
    Investition von mehr als 100 Millionen Euro in neue Technologien und digitales Marketing angekündigt

    Palma de Mallorca. – Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International mit Sitz in Mallorca will bis zum Jahr 2017 den Anteil der direkten Vertriebskanäle am Umsatz auf 40% steigern. Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Unternehmen „Meliá Digital“ ins Leben gerufen und will insgesamt 100 Mio. Euro an Investitionen tätigen. Schon 2015 werden laut Meliá die Online-Kanäle (Direktkanäle, Online-Reisebüros und Online-Reiseanbieter) alles in allem den Umsatz durch Offline-Kanäle oder klassische Vertriebskanäle überflügeln.

    Als ein Vorreiter in der Entwicklung von Online-Angeboten konnte Meliá über das Internet-Portal melia.com in den vergangenen drei Jahren ein jährliches Umsatzwachstum von 25% erzielen. Damit wurde melia.com zum wichtigsten Vertriebskanal des Unternehmens und ein effektives Instrument, die herausfordernde Wirtschaftslage zu meistern sowie einen branchenweit einzigartigen Anstieg des RevPAR zu erreichen.

    Schlüsselbereiche der digitalen Transformation sind die direkte, individualisierte und multimediale Ansprache bzw. Einbeziehung von Kunden, Mitarbeitern sowie Hoteleigentümern und Investoren: Endkunden (B2C) werden durch melia.com und mobile Anwendungen erreicht, Geschäftskunden (B2B) durch MeliaPro und im Bereich Geschäftsreisen durch Business Travel by Meliá mit seinen derzeit 125.000 registrierten Unternehmen. Gäste können neben anderen Innovationen auch den Check-in per Mobiltelefon oder Tablet nutzen. Intern werden digitale Projekte in allen Managementbereichen eingeführt. So vereint beispielsweise die „Meliá Sales App“ für den Vertrieb sämtliche Vertriebstools in einer einzigen Tablet-App. Da Meliá im Zuge seiner Unternehmensstrategie immer mehr Hotels mit Managementverträgen betreibt, gehört die Einrichtung eines Eigentümerportals mit umfangreichen Informationen sowie zahlreichen Vergünstigungen zu den wichtigsten Maßnahmen für den Dialog mit Eigentümern und Investoren.

    Geleitet wird Meliá Digital von Lluís Pons, dem neuen Vice President of Global Digital Sales & Marketing, der zuvor bei Vueling für digitale Strategie und Marketing zuständig war und dort herausragende Ergebnisse erzielte. Globaler Kooperationspartner von Meliá ist die Accenture-Gruppe, die sich als führendes Beratungsunternehmen für Digitale Transformation international einen Namen gemacht hat.

    Werbeanzeige

    Weitere Informationen: www.meliahotelsinternational.com www.melia.com

    Über:

    Meliá Hotels International S.A.
    Herr Klaus J. Wäschle
    Alte Landstraße 12-14
    85521 Ottobrunn
    Deutschland

    fon ..: + 34 971 22 44 64
    web ..: http://www.melia.com
    email : comunicacion@melia.com

    Über Meliá Hotels International S.A.
    Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 365 Hotels (95.000 Zimmer) in 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt und Marktführer in Spanien. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá, Paradisus, ME by Meliá, Innside by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
    In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 24 Häuser: zwei Meliá, elf Innside und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, stark ausgebaut werden. Verträge wurden bereits für fünf Hotels der stylischen, im Vier- bis Fünf-Sterne-Segment angesiedelten Marke Innside unterzeichnet: Aachen (2016), Frankfurt (2016), Hamburg (2016), Essen (2016) und Leipzig (2016). www.melia.com
    http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

    Pressekontakt:

    W&P PUBLIPRESS GmbH
    Frau Sylvia König
    Alte Landstraße 12-14
    85521 Ottobrunn

    fon ..: 089-6603966
    web ..: http://www.wp-publipress.de
    email : melia@wp-publipress.de

    Werbeanzeige



    Meliá will Umsatz über digitale Kanäle deutlich steigern

    veröffentlicht am 4. Dezember 2014 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 266 x angesehen • News-ID 27809

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog