• Die 5 Schritte einer erfolgreichen Unternehmenskultur

    BildJedes wachsende Unternehmen wird mit Fragen der Attraktivität für Bewerber konfrontiert. Welche Aspekte charakterisieren den guten Arbeitgeber? Unternehmensstruktur, Gehaltsregelungen und die Regelung ergonomischer Richtlinien sind angesichts der Generation Y längst nicht mehr ausreichend. Strategisch angelegte Unternehmenskultur ist nachhaltiger Treibstoff, der Teams langfristig zusammenhält.

    Zusammen mit der IHK Berlin führt die Berliner Designagentur SHORT CUTS einmal jährlich einen Workshop für Unternehmer zum Thema Mitarbeiterentwicklung und Teambuilding durch. Die Kreuzberger Agentur für Design und Kommunikation bietet damit einen Austausch zu innovativen Ansätzen der Unternehmensführung und Mitarbeiterentwicklung an.

    Unternehmenserfolg entsteht im Unternehmen selbst.
    Die Gewinner des IHK Wettbewerbs „Potenzial Mitarbeiter“ und viele andere Unternehmen erarbeiteten im letzten Workshop gemeinsam einen Pool zu Themen der Unternehmenskultur wie Events, Teamspirit, Fortbildung, Meetingkultur, Corporate Interior oder die interne Kommunikation mit dem Ziel die Identität und Zugehörigkeit mit dem Unternehmen zu stärken. Zusammenhalt generiert sich zum Beispiel durch regelmäßige „Open Houses“ zu innovativen Themen mit Kunden, Freunden oder Experten. Vielen Unternehmen ist es besonders wichtig, Meetings abwechslungsreich zu gestalten und sogar darüber hinaus als Präsentationsplattform zu nutzen, kennzeichnet die SHORT CUTS Meeting-Kultur. Andere Unternehmen führen Innovationsworkshops durch oder treffen sich an ungewöhnlichen Orten. Die Bandbreite an Maßnahmen für Corporate Culture ist groß. Das zeigt vor allem eins: Corporate Culture ist Strategie.

    1 Identität mit Design

    Offene Kommunikation ist die Basis frei fließender Kreativität. Dort wo Konflikte im Raum sind, ist die Kreativität nicht mehr frei. Konflikte, Glaubenssätze, Kritik aber auch Stärken, Komplimente frei heraus anzusprechen schafft eine offene Kommunikation. Diese ist möglich, wenn die Führung vertrauensbasiert ist. Wie führen Sie? Wie strukturieren Sie Ihr Unternehmen? Kommunikation und Design formen die Identität.

    Unternehmen brauchen wahrnehmbare Identität, die nach innen auf die Mitarbeiter wie auch nach außen auf Kunden, Bewerber oder Partner ausstrahlt. Mit strategisch gestaltetem Design wird Identität geschaffen. Diese fußt auf definierten Unternehmenswerten ebenso wie auf Glaubens- und Wertehaltungen der Mitarbeiter dem Unternehmen gegenüber.

    2 Identität durch Werte

    Aspekte der Wertedefinition sind der erste Schritt zum Aufbau von Unternehmensidentität. Gutes Kommunikationsdesign hilft beim Aufbau der Marke und macht Kommunikationsprozesse effizienter. Texttonalität, Bilder, Logo, Farbwahl – die Gestaltung von Werten wird im Design abgebildet. Das schafft Identität innen und außen. Mitarbeiter, die sich bewusst sind, wofür das Unternehmen steht, können dies auch Kunden kommunizieren.
    „Wenn Mitarbeiter mit einer positiven Grundhaltung über das Unternehmen berichten, sind sie optimale Multiplikatoren — und damit die beste Werbung“, so Martin Permantier, Geschäftsführer der Berliner Designagentur SHORT CUTS GmbH. Seit 1995 besteht die Agentur für Design und Kommunikation und gestaltet Design auf der Basis von strategischer Wertekommunikation.

    3 Identität mit Struktur

    Werbeanzeige

    Neben der Definition von Werten sind strukturelle Aspekte der Organisation, Corporate Interior, Wissensmanagement und die Ausrichtung von Kommunikation maßgeblicher Bestandteil der Corporate Culture Strategie.

    „Ab 15 Mitarbeitern verändert sich die »großfamiliäre« Struktur im Unternehmen. Um weiter skalierbar zu sein, stellten wir vier Teams mit klarer Aufgabenverteilung auf. Unternehmer-, Manager- und Fachkraftaufgaben zuzuordnen hat unsere interne Organisation entscheidend verbessert.“

    In Unternehmen mit einer bestimmten Größe beginnt die Umstrukturierung. Dabei dennoch nicht unbedingt in alt herkömmliche Hierarchiestrukturen zu verfallen, ist ein ganz neuer Weg. Flexible Strukturen, die organisch angelegt sind, erlauben ein viel schnelleres Agieren auf Kundenwünsche.

    4 Identität durch Corporate Interior

    Auch Aspekte von Corporate Interior sind maßgeblicher Bestandteil von Identitätsbildung. Unternehmen, die ihren physischen Raum an ihren Zielen ausrichten, integrieren einen weiteren Aspekt ganzheitlicher Kommunikation. Dabei wird eine Umgebung geschaffen, die die Zusammenarbeit im Team fördert, Kreativität und Kommunikation schafft und die Effizienz des gesamten Unternehmensklimas fördert. Raumbezogene Designkonzepte sind die Substanz des Arbeitsalltags und fördern das Image wie die interne Kultur gleichermaßen.
    Corporate Interior ist gebaute Identität.

    5 Identität mit Begeisterung

    Gemeinsam feiern, Firmenausflüge oder Aktionen bringen das Team auch außerhalb des Arbeitens ganz anders zusammen.
    „In unserer Designagentur frühstücken wir Inspirationen, nehmen uns die Zeit, uns gegenseitig fachlich neue Eindrücke zu vermitteln. Dafür gibt es bei uns das Inspirationsfrühstück alle 2 Monate.“ So Armin Illge, Designer bei SHORT CUTS.

    Ein permanentes Lernen ist Teil unternehmerischen Wachstumsprozesses. Mit einer internen Weiterbildungsbörse kann jeder zum Experten werden und Fachwissen zu präsentieren. Potenziale werden sichtbarer. Internes Wissen wird weitergegeben und ausgebaut. „Ein sehr dynamischer Prozess entsteht, der auch schon viele unserer Kunden inspiriert hat.“

    Wird Lernen im Unternehmen als Wachstum verstanden, kann sich auch die Kundenbeziehung im schöpferischen Prozess kreativ entfalten. Lernen durch Begeisterung bringt mehr. Sich und die anderen im Team als Experten zu erfahren macht oft neue Potenziale sichtbar.

    Potenzial Mitarbeiter wird für SHORT CUTS auch in Zukunft Thema sein:
    „Will man Unternehmen stärken, heißt das, in Teamaufbau zu investieren. Design strategisch auszurichten und Kommunikation strukturell anzulegen, ist eine langfristige Investition in einheitliche Unternehmensidentität.“ So Martin Permantier.

    Über:

    SHORT CUTS GmbH
    Herr Dipl.-Des. Dirk Studzinski
    Mehringdamm 55
    10961 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 253912-14
    web ..: http://www.short-cuts.de
    email : mail@short-cuts.de

    Die Designagentur für Wertekommunikation
    SHORT CUTS ist die Designagentur der kurzen Wege. Mit heute über 30 Mitarbeitern entwerfen wir moderne Unternehmensidentitäten für mittelständische Unternehmen aber auch weltweit agierende Konzerne aus dem Handel, dem Bau-, Banken- und Gesundheitswesen. Seit 1995 verbinden wir strategisches Denken mit lösungsorientierter Gestaltung. Auf dieser Basis bieten wir unseren Kunden kreative und wirkungsvolle Online- und Offline-Lösungen in allen Bereichen der Marketing-Kommunikation. Design ist für uns eine Form des Mitdenkens – Kommunikation eine Form der Werte.

    Pressekontakt:

    SHORT CUTS GmbH
    Frau Jannyn Jolic
    Mehringdamm 55
    10961 Berlin

    fon ..: 030 253912-14
    web ..: http://www.short-cuts.de
    email : jolic@short-cuts.de

    Werbeanzeige



    Corporate Culture ist eine Form der Identitätsbildung

    veröffentlicht am 29. Dezember 2014 in der Rubrik Beruf - Bildung
    Diese Pressemitteilung wurde 320 x angesehen • News-ID 28210

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog