• Die ver.di HSG Niederrhein ist an der Hochschule Niederrhein die jüngste Hochschulgruppe, die für die Wahlen der Studierendenvertretung antritt.

    BildZu den nächsten Gremienwahlen der Studierenden an der Hochschule Niederrhein tritt das erste Mal eine gewerkschaftliche Hochschulgruppe an. Mit über 30 Mitgliedern stellt sie mit Abstand die größte Liste bei den diesjährigen Wahlen, was deutlich macht, dass gewerkschaftliche Arbeit auch an Hochschulen nötig ist. Die ver.di Hochschulgruppe erfüllt damit auch den Bedarf der Studierenden an gewerkschaftlicher Studierendenarbeit. Solidarität ist für die ver.di Hochschulgruppe das zentrale Anliegen, denn prekären Arbeitsbedingungen und die Arbeitnehmer*innenrechte von studentischen Hilfskräften werden gerade an Hochschulen mit Füßen getreten.

    Die Standortverteilung der Hochschule Niederrhein mit zwei Krefelder Standorten und dem Campus Mönchengladbach bedeutet gerade für die studentischen Gremien ein hohen Aufwand. Dies geht die ver.di Hochschulegruppe beherzt an. Die ver.di HSG Niederrhein kann durch ihre Mitglieder auf enorme hochschulpolitische Erfahrungswerte zurückgreifen, denn sowohl ehemalige AStA-Vorstandsmitglieder, Mitglieder der zurückliegenden Studierendenparlamentsjahre und gewerkschaftliche Aktive charakterisieren die Hochschulgruppe.

    Werbeanzeige

    Weitere Unterstützung gibt es außerdem durch das Gewerkschaftsnetzwerk auf Landes- und Bundesebene. Mit der Wahl der ver.di HSG Niederrhein und den Direktkandidierenden auf Fachbereichsebene, stimmen die Studierenden für eine solidarische Interessenvertretung, die ihren Fokus gerade mit Blick auf die Schnittstellen zwischen Studium und Arbeitsleben setzt.

    Die Wahlen für die Parlaments-Legislatur 2016/17 finden vom 13. Juni bis zum 17. Juni in den ausgeschriebenen Wahllokalen an allen Hochschulstandorten statt.

    Über:

    ver.di HSG Niederrhein
    Herr Dominik De Marco
    Bahnhofstraße 75
    44623 Herne
    Deutschland

    fon ..: 017657725454
    fax ..: 023460144530
    web ..: http://verdi.hn
    email : dominik.demarco@verdi.hn

    Die ver.di HSG Niederrhein ist an der Hochschule Niederrhein die jüngste Hochschulgruppe, die für die Wahlen der Studierendenvertretung antritt. Dabei kann sie auf sehr gute und vernetzte Strukturen der Bundes- und Landesorganisation der Gewerkschaft ver.di zurückgreifen. Sie kann des Weiteren auf gewerkschafts- und hochschulpolitische Vertreter setzen und damit der Studierendenschaft höchst interessante Beratungsangebote und Dienstleistungen schaffen und ermöglichen.

    Die ver.di HSG Niederrhein setzt sich aus Studierenden aller Fachbereiche und aller Standorte der Hochschule Niederrhein zusammen. Dadurch schafft sie eine Repräsentanz wie keine andere Hochschulgruppe zuvor.

    Pressekontakt:

    ver.di HSG Niederrhein
    Herr Dominik De Marco
    Bahnhofstraße 75
    44623 Herne

    fon ..: 017657725454
    web ..: http://verdi.hn
    email : dominik.demarco@verdi.hn

    Werbeanzeige



    ver.di Hochschulgruppe gegründet! Solidarität für Studierende an der Hochschule Niederrhein

    veröffentlicht am 12. Mai 2016 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 74 x angesehen • News-ID 38286

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog