• „Neue Bauernregeln“: Das Deutsche Tierschutzbüro sperrt einen „Tatort“ in der Hamburger Fußgängerzone ab, um aufzuzeigen, wie Agrarfabriken Tiere vernichten.

    BildBerlin/Hamburg, 28.03.2017.

    Im Rahmen der vom Bundesumweltministerium (BUMB) adaptierten Kampagne der „Neuen Bauernregeln“, sperrt das Deutsche Tierschutzbüro einen „Tatort“ in der Hamburger Fußgängerzone ab und zeigt auf, wie Agrarfabriken mit der Massentierhaltung Leid und Tod verursachen.
    Zudem wird ein Plakat-Wagen im Einsatz sein und das Motiv der „neuen Bauernregeln“ auf 4x3m zeigen. Ziel dieser Aktion ist es, die Verbraucherinnen und Verbraucher zu informieren und aufzuklären.

    Zur Begehung des Tatorts laden wir Sie daher herzlich ein.

    Was: Als Tatort-Ermittler verkleidete Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros untersuchen den „Tatort Massentierhaltung“ in Hamburg, Aktivisten im Schweinekostüm verteilen Flyer

    Wann: Mittwoch, 29.03.2017, 11:30 Uhr

    Wo: Kreuzung Spitalerstraße/Kurze Mühren (Fußgängerzone Innenstadt)

    Kontakt-Ansprechpartnerin vor Ort: Jennifer Schöpf (jennifer.schoepf@tierschutzbuero.de)

    Das Deutsche Tierschutzbüro führt diese Aktion bundesweit durch. Die vorherigen Stationen waren Berlin, München und Düsseldorf.

    Mehr zur Kampagne finden Sie unter: http://neue-bauernregeln.com/

    Ansprechpartner: Philipp Evenburg, Pressesprecher, Tel.: 030 – 2700496 -11,
    Mail: Philipp.Evenburg@tierschutzbuero.de

    Das Deutsche Tierschutzbüro e. V. ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Pressestelle
    Gubener Straße 47
    10243 Berlin
    Tel.: 030-270049611
    Fax: 030-270049610
    E-Mail: presse@tierschutzbuero.de
    Internet: http://www.tierschutzbuero.de

    Über:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Jan Peifer
    Boschstr. 2
    53757 St. Augustin
    Deutschland

    fon ..: 030 – 2902825343
    web ..: https://www.tierschutzbuero.de/
    email : info@tierschutzbuero.de

    Das Deutsche Tierschutzbüro e. V. ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

    Pressekontakt:

    Deutsches Tierschutzbüro e.V.
    Herr Philipp Evenburg
    Gubener Straße 47
    10243 berlin

    fon ..: 030 – 2700496 – 11
    web ..: https://www.tierschutzbuero.de/
    email : presse@tierschutzbuero.de

    Pressemitteilungen veröffentlichen – News lesen

    Pressemitteilungen veröffentlichen – News lesen
    Betreiben Sie Öffentlichkeitsarbeit im Web (online PR). Veröffentlichen Sie Pressemitteilungen und News online.

    Pressemitteilungen und News manuell auf diversen Portalen verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser online Presseverteiler ab. Dieser wird auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tatort Hamburg – Opfer der Massentierhaltung werden in der Fußgängerzone untersucht

    veröffentlicht am 28. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 27 x angesehen • News-ID 43785


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen