• Friedrich K. Pfatschbacher blickt in „Der Klarinettenchor“ auf die Geschichte und Bedeutung eines besonderen Ensembles zurück.

    BildIm Verlauf des 19. Jahrhunderts wurden die Grundsteine für die Zukunft des Instruments Klarinette gelegt, denn die Klarinettenfamilie wird in dieser Zeit von Des-, As- und Es-Klarinetten bis zu den Es-Kontra-Alt- und B-Kontra-Bassklarinetten erweitert. Diese Instrumente wurden zum ersten Mal in den großen europäischen und US-amerikanischen Militärorchestern eingesetzt. Doch auch die Entwicklung des Klarinetten-Registers in den amerikanischen Konzertbands, spielt in Hinblick auf die Entwicklung des Klarinetten-Chors als eigenständiges Ensemble eine große Rolle. In den 50er Jahren tauchte zum ersten Mal der Term „Choir“ in Bezug auf Klarinetten auf. Als die High Schools und College Bands nach und nach ihre tiefen Klarinettenregister besetzt haben, hat sich dadurch auch das Interesse an eigenständigen Chören gesteigert.

    Die Leser erfahren in „Der Klarinettenchor“ von Friedrich K. Pfatschbacher mehr über die Geschichte und Entwicklung dieser besonderen Chorform und mit welchen Hürden die Entwicklung des Klarinettenchors zu kämpfen hatte. In Europa gründete sich der erste Klarinettenchor 1970 in Großbritannien. Das restliche Europa brauchte ein wenig länger, um die ersten Klarinettenchöre zu gründen. Die nächsten Gründungen folgten in den 80er Jahren in Belgien und Holland. In diesen Ländern nimmt der Klarinettenchor seitdem bereits einen festen Platz in der Musiklandschaft ein. Der vorliegende Band widmet sich der Bedeutung des Klarinettenchors, dessen Vergangenheit, Gegenwart und der möglichen Zukunft.

    „Der Klarinettenchor“ von Friedrich K. Pfatschbacher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4240-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige



    Der Klarinettenchor – Einblicke in eine spezielle Ensembleform

    veröffentlicht am 30. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 6 x angesehen • News-ID 47949

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog