• Schöne lange Wimpern zu kreieren, ist kein Zauberwerk und der Effekt des“Hollywood-Styles“ ist überwältigend. Experten des Studios Wimpern-Traum empfehlen dafür die Lash-Extensions-Technik

    BildIn Sachen Fashion, Design und Mode zeigt die Zeitschrift Elle mit ihren Reports stets zielsicher Spots und Trends auf. In der jüngsten Ausgabe präsentiert das Life-Style-Magazin Möglichkeiten, damit der Traum von vollen, dichten und langen Wimpern wahr wird.
    Schöne, voluminöse Wimpern verleihen Augen, den Ausdruck, den sie zum Inbegriff von Weiblichkeit machen. Für den WOW!-Effekt langer und dichter Wimpern lassen sich Frauen vieles einfallen. Extensions und Liftings sind zwei der besten Methoden. Aber es gibt auch viele zweifelhaften Tricks, um den Look zu gestalten, der die Wimpern zu Hinguckern macht.
    Zum besten Weg dahin kürten die Elle-Autorinnen die Wimpernverlängerung mittels Wimpern-Extensions.

    Diese Methode bedient sich Lash-Extensions, um lange, dichte Wimpern zu bekommen. In professionellen Anwendungen werden künstliche Härchen auf die natürlichen Wimpern gesetzt. Der Effekt ist überwältigend und die Augen wirken dadurch klar, groß und natürlich. Der Blick strahlt wach und aufmerksam – ein toller Look, der alles Interesse dieser Welt auf sich zieht.

    Der Tipp von der Fachfrau lautet dazu: „Damit dieser Look auch wirklich natürlich wirkt, sollte für den Anfang mit nicht zu vielen Einzelwimpern gearbeitet werden – ich rate dazu, erst mit einem weniger dichten Set zu beginnen“, sagt Viktoria Meier vom Spezialstudio Wimperntraum in Berlin-Tempelhof.

    So funktioniert es:

    Stylistinnen nehmen beim Aufkleben nur den oberen Wimpernkranz auf. Dazu werden zu Beginn die unteren Wimpern mit einem Pad abgeklebt und das Oberlid sanft fixiert. Danach beginnt die eigentlich Arbeit der Kosmetikerin, die mithilfe einer Pinzette jede einzelne Kunstwimper in die natürlichen Wimpern sorgfältig einfügt. Der Riesenvorteil dieser Methode: Sogar die Mascara entfällt nach der Wimpernverlängerung.

    Pflege danach

    Wimpernextensions sind zwar die kostspieligste, dafür aber auch die wirklich überzeugendste Methode, eine Wimpernverlängerung zu erzielen. Wer wenige, einfache Tipps befolgt, kann sich mit dieser Technik den frischen Look relativ lange bewahren. „Zum entfernen von Kajal, Lidschatten und anderem Make-Up, sollten keine Watte-Pads benutzt werden“, sagt die Berliner Spezialistin Viktoria Meyer vom Studio Wimperntraum und erklärt, „die feinen Fasern der Pads verfangen sich oft in den Wimpern – selbst, wenn damit vorsichtig umgegangen wird.“ Auch der Schlaf auf dem Rücken schont Wimpernextensions. Durch ständiges Berühren von Bettdecke und Kopfkissen können die nämlich stark strapaziert werden.

    Werbeanzeige

    Auch auf reichhaltige Augencremes sollte verzichtet werden – die darin enthaltenen Öle können dafür sorgen, dass sich der Extensionkleber zeitiger löst und die Extensions ausfallen. Die Anwendung spezieller Schutz-Mascara hingegen machen die künstlichen Wimpern elastischer und widerstandsfähiger.

    Neben der Extension-Methode empfiehlt die Fachzeitschrift „Elle“ in einem jüngst erschienenen Beitrag noch Anwendungen mit Seren und Ölen, die das natürliche Wimpernwachstum anregen sollen „Eyelash Activating Serum“ von M2 Beauté heißt die Zauberflüssigkeit, die dank des speziellen Aktivwirkstoffs MDN (Methylamido-Dihydro-Noralfaprostal) das Wachstum der kleinen Wimprenhärchen fördern soll.
    Großer Nachteil gegenüber der Extension-Anwendung: Geduld, Geduld, Geduld ist gefragt. Erste Ergebnisse sehen Anwenderinnen erst nach viel Disziplin und etwa sechs bis acht Wochen. Eine ähnliche Herausforderung bescheinigen die Fachleute auch speziellen Öl-Anwendungen. Rizinusöl sei bekannt dafür, für Haarverdichtung zu sorgen. Aber auch Oliven-, Mandel-, Lavendel- und Kokosöl stehen im Verdacht das Wachstum der Wimpern zu fördern.
    „Diese recht billigen Methoden sind zwar sehr natürlich, brauchen aber ebenso viel Geduld und sind vergleichsweise wenig effektiv“, klärt Viktoria Meier vom Berliner Studio „Wimperntraum“ auf, die diese Anwendungen durchaus als Ergänzung der Lash-Extensions empfehlen kann.

    Mehr Infos zum Thema verrät Viktoria Meier gerne auf Anfrage über ihre Website oder telefonisch. Hier sind auch spezielle Schulungen zum Thema buchbar

    https://www.wimpern-traum.de

    Über:

    Studio Wimpern-Traum
    Frau Viktoriya Meier
    Mariendorfer Damm 45
    12109 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0157 – 35 30 99 66
    web ..: https://www.wimpern-traum.de
    email : service@wimpern-traum.de

    Das Studio Wimpern Traum hat Volumen-Technik und Hollywood-Style in der Lash-Cosmetic im Angebot – eine Domäne russischer und ukraininscher Spezialistinnen „Zu unserem Service gehört es, den passenden Luxus- und Glamour-Look für jede Frau zu entwerfen, die zu uns kommt“, sagt Viktoriya Meier vom Studio Wimpern-Traum im Süden Berlins. Sie betreibt das beliebte Wimpern-Studio am Mariendorfer Damm seit einigen Jahren mit spezialisiertem und hoch qualifiziertem Angebot in Feritgung, Pflege und Ausstattung

    Pressekontakt:

    Quelltext
    Herr Stefan Bartylla
    Hedemannstraße 30
    10963 Berlin

    fon ..: 0163 9135284
    email : sb@quelltext.biz

    Werbeanzeige



    Den WOW!-Effekt im Blick- Volle Wimpern sorgen für einen aufregenden Look

    veröffentlicht am 6. November 2017 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 13 x angesehen • News-ID 48059

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog