• Trennwandsystem für den Sanitärbereich: EF-3 von Schäfer

    BildStabilität, Wasserfestigkeit und eine schlichte Formensprache: Mit diesen Eigenschaften ist EF-3 der Schäfer Trennwandsysteme GmbH ein langlebiger Allrounder unter den Kabinenanlagen für den Sanitärbereich. Neben zahlreichen Farb- und Beschlagvarianten sowie raumhohen und optisch schwebenden Varianten ist das System jetzt auch in der Ausführung EF-3 Look & Wave erhältlich. Die berührungslose Türöffnung sorgt für noch mehr Hygiene im Sanitärbereich.

    Eine hochwertige Lösung für Sanitärbereiche bietet Schäfer mit der Kabinenanlage EF-3. Das System aus Sandwichelementen mit HPL-Oberfläche verbindet Wasserbeständigkeit, hohe Stabilität und anspruchsvolles Design. Diese Eigenschaften führen dazu, dass die Anlage nicht nur zeitlos, sondern auch langlebig ist. Vorteile, aufgrund derer sie insbesondere für Einsatzgebiete im öffentlichen und gewerblichen Bereich prädestiniert ist: Von Schwimmbädern und Wellnessanlagen über Hotels bis hin zu Campingplätzen. In unterschiedlichen Ausführungen lässt die Produktfamilie keine Wünsche offen. So bietet das System zum Beispiel als raumhohe Ausführung ungestörte Privatsphäre und als Variante mit zurückgesetzten Füßen eine schwebende Optik. Speziell für den hygienebewussten Nutzer hat Schäfer die Produktfamilie zudem um die Ausführung EF-3 Look & Wave erweitert.

    Stabile Sandwichkonstruktion mit HPL-Oberfläche
    Die Anlage EF-3 besteht aus einer 36 Millimeter starken Sandwichkonstruktion mit einem innenliegenden Aluminiumrahmen. Den äußeren Abschluss der Elemente bildet eine beidseitig angebrachte drei Millimeter starke HPL-Vollkernplatte. Eine flächenbündige Front erfüllt hohe Ansprüche an das Design und die Reinigungsfreundlichkeit. Die komplette Konstruktion EF-3 ist wasserbeständig, fäulnissicher sowie kratz-, bruch- und stoßfest. Die Gestaltung kann ganz nach individuellem Geschmack und der jeweiligen Raumsituation erfolgen. Die Platten und ebenso die Profile sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Die Auswahl an Beschlägen reicht von Aluminium- oder Edelstahl-Drückergarnituren bis hin zu Einhandbeschlägen in ebenfalls unterschiedlichen Materialien.

    Werbeanzeige

    Look & Wave schließt Hygienelücke
    Die Kabinenanlage EF-3 ist außerdem mit dem System Look & Wave kombinierbar. Diese Produktentwicklung aus dem Hause Schäfer sorgt für ein Plus an Hygiene im Sanitärbereich. So ermöglicht EF-3 Look & Wave ein berührungsloses Öffnen und Schließen der Kabinentüren durch moderne LED- und Sensor-Technologie. Nur eine einfache Handbewegung vor den LED-Sensoren ist notwendig, um eine Tür zu ent- oder verriegeln. Das Betätigen eines Türgriffs entfällt. Besonderen Nutzerkomfort bietet die eingebaute LED-Anzeige, die durch grünes und rotes Licht anzeigt, ob eine Kabine frei oder besetzt ist. „Mit Look & Wave haben wir im Sanitärbereich einen neuen Hygienestandard gesetzt. Daher bieten wir EF-3 mit dieser Spezialfunktion an“, erklärt Martin Schäfer, Geschäftsführer von Schäfer Trennwandsysteme.

    Ob mit oder ohne Look & Wave – die WC-Trennwand EF-3 von Schäfer bietet viele Vorzüge. In Kombination mit den dazu passenden Umkleidekabinen lassen sich stimmige und ganzheitliche Raumkonzepte realisieren.

    Interessierte erhalten weitere Informationen zu den Trennwänden der Schäfer Trennwandsysteme GmbH auch auf www.schaefer-tws.de.

    Über:

    Schäfer Trennwandsysteme GmbH
    Frau Jennifer Ecken
    Industriepark 37
    56593 Horhausen
    Deutschland

    fon ..: 026 87/91 51 – 0
    fax ..: 026 87/91 51 – 30
    web ..: https://www.schaefer-trennwandsysteme.de
    email : info@schaefer-tws.de

    Individualität und Qualität zeichnen die Schäfer Trennwandsysteme GmbH aus Horhausen aus. Das inhabergeführte Unternehmen produziert WC-Trennwände, Umkleideeinrichtungen, Garderobenschränke und diverses Zubehör für die Sanitär- und Wellnessbranche. Hierbei kommen hochwertige Materialien wie Glas, Aluminium, Stahl sowie Holz- und Kunststoffwerkstoffe zum Einsatz. Im Fokus stehen intelligente Produkte zum Beispiel für Hotellerie, Krankenhäuser, Pflege- und öffentliche Einrichtungen sowie architektonisch außergewöhnliche Bauten. Als Vorreiter der raumhohen Trennwandsysteme ist es dem Westerwälder Unternehmen gelungen, dem Anspruch an Privatsphäre im öffentlichen Sanitärbereich mit ästhetischen Lösungen Rechnung zu tragen.

    Pressekontakt:

    Kommunikation2B
    Frau Malina Drees
    Westfalendamm 69
    44141 Dortmund

    fon ..: 0231 330 49 323
    web ..: http://kommunikation2b.de/
    email : info@kommunikation2be.de

    Werbeanzeige



    Allrounder mit Spezialfunktion

    veröffentlicht am 28. November 2017 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 7 x angesehen • News-ID 48538

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog