• Nach einer Brustverkleinerung entsteht ein ganz neues Lebensgefühl

    Nicht nur kleine, auch große und hängende Brüste führen häufig zu psychischen und gesundheitlichen Problemen. Hier sorgt eine Brustverkleinerung für Abhilfe. Aufgrund moderner Verfahren kann der Eingriff in vielen Fällen sogar ambulant durchgeführt werden. Ziel einer Brustverkleinerung ist die Steigerung des Wohlbefindens der Patientin. Oft geht eine zu große Brust mit einem Absinken des Brustwarzenvorhofkomplexes einher. Dank der modernen Technik sind nach dem Eingriff kaum Narben sichtbar.

    Hall-Findlay-Technik – minimale Narben und beste Ergebnisse

    Bei der sogenannten Hall-Findlay-Technik entsteht nur eine I-förmige Narbe um den Warzenvorhof und eine 6-8 cm langen vertikale Narbe in der Brustmitte, horizontale Narben in der Unterbrustfalte fallen vollständig weg. Während des Eingriffs wird der Brustdrüsenkörper neu geformt und der Warzenvorhofkomplex wird in die gewünschte Position gebracht. Auf Drainagen kann in fast allen Fällen verzichtet werden. Dank der sehr blutarmen Hochfrequenztechnik ist die Behandlung schonend und sanft, Komplikationen treten nur sehr selten auf. Das hat den großen Vorteil, dass Patienten im Anschluss keine oder nur sehr wenige Schmerzen haben. In den ersten Wochen nach der Brustverkleinerung sollten körperlichen Aktivitäten eingeschränkt werden, Bürotätigkeiten können aber schon nach wenigen Tagen wieder aufgenommen werden.
    Für wen ist eine Brustverkleinerung geeignet?

    Eine Brustverkleinerung sollte erst sechs Monate nach dem Abstillen durchgeführt werden, die Stillfähigkeit bleibt aber auch nach der OP erhalten. Experten empfehlen, den Eingriff nicht kurz vor einer geplanten Schwangerschaft zu realisieren. Die Kosten hängen von der Operationstechnik und der Form und Art des eventuellen Implantats ab.

    Ausführliche Informationen über eine Brustverkleinerung erhalten Interessenten auf der Webseite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aesthetic Clinic Med PraxisKlinik im KÖ-BOGEN
    Herr Dr. med. Oliver Schumacher
    Königsallee 2b
    40212 Düsseldorf
    Deutschland

    fon ..: 0211 868 18 366
    web ..: http://www.aesthetic-clinic-duesseldorf.de/schoenheitsoperation/brustverkleinerung-duesseldorf/
    email : info@dr-oliver-schumacher.de

    Pressekontakt:

    DieWebAG GmbH ©
    Herr Jorg Stromsdorfer
    Hohenzollernring 103
    50672 Köln

    fon ..: 0221-999 690 20
    web ..: http://www.diewebag.de/presse.php
    email : presse@diewebag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    aesthetic-clinic-duesseldorf.de: Brustverkleinerung aus kosmetischen oder ästhetischen Gründen

    veröffentlicht am 10. Februar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 28 x angesehen • News-ID 53714

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog