• Thomas am Stein erzählt in „Andante al dente“ von den ständig wechselnden Phasen eines Lebens innerhalb einer aufregenden Epoche.

    BildHaben Sie sich auch schon die Frage gestellt, wie man den berühmten Sprung vom Tellerwäscher zum Millionär schaffen kann? Thomas am Steins autobiografische Erzählung „Andante al dente“ hat dafür zwar keine Erfolgsgarantie, verrät aber eindrucksvoll, wie man es besser nicht versuchen sollte. Am Stein gibt in seinem kurzweiligen und trotz aller Widrigkeiten humorvollen Buch Einblicke in die schicksalhaften Irrfahrten seiner Entwicklung, buchstäblich von Amrum bis Zermatt, aber auch in Italien, Frankreich, Österreich und nicht zuletzt in der Schweiz.

    Bescheidene Nachkriegsjahre, rasanter technischer Fortschritt und kultureller Wandel (im Besonderen die Pionierzeit der Hippie-Bewegung) sind in die Handlung eingebettet. Nach großen Umwegen und entbehrungsreichen Zeiten verdient Thomas am Stein viele Jahre seinen Lebensunterhalt als Musiker. Er versucht sich als Gitarrist, Bassist, Schlagzeuger, Saxophonist, Pianist und Keyboarder. Parallel entwickelt er sich vom ungelernten Lagerarbeiter zum Systemprogrammierer.

    Es wird in „Andante al dente“ schnell klar, dass der Weg zum Millionär mit holprigen Steinen gepflastert ist. Ob Thomas am Stein es letztendlich geschafft hat, wird hier diskret verschwiegen. Die Leser nehmen in diesem biografischen Werk an einem nichtsdestotrotz interessanten und abwechslungsreichen Leben teil. Was am Ende aus dem Autor geworden ist und wie sein Glück in der Liebe aussieht, sollten die Leser selbst herausfinden. Die mit vielen Zeichnungen und Gedichten des Autors aufgelockerte Biografie zeigt sicher eines: Neben Reichtum gibt es noch ganz andere Dinge für ein zufriedenes Leben.

    „Andante al dente“ von Thomas am Stein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9254-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Andante al dente – Thomas am Stein legt die Partitur eines Lebens vor

    veröffentlicht am 17. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 4 x angesehen • News-ID 68321

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog