• Mit dem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit wird der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben erleichtert.

    Der Bildungsgutschein erlaubt die individuelle Entscheidung darüber, bei welchem Bildungsträger die Weiterbildung durchgeführt wird. Zurecht erwartet die Agentur für Arbeit, dass der Bildungsgutschein den Arbeitssuchenden unterstützt, eine Arbeit aufzunehmen. Die Intensivfahrschule ist nach der Zertifizierung nach AZAV von der Förderung durch die Agentur für Arbeit in Wesel auf besondere Art und Weise angesprochen. Sie vermitteln die Qualifikation von Berufskraftfahrern mit dem erklärten Ziel, die Position des Teilnehmers am Arbeitsmarkt zu verbessern und den Zugang in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Nach dem Beratungsgespräch bei der Agentur für Arbeit und der Antragstellung wird der bewilligte Bildungsgutschein für den Teilnehmer bereitgestellt.
    Über den Einsatz eines Bildungsgutscheins informiert die Intensivfahrschule Peters aus Wesel.

    Kurssystem mit differenzierten Abschlüssen

    Werbeanzeige

    Von der Agentur für Arbeit werden nach einem Beratungsgespräch Bildungsgutscheine an arbeitslose Menschen ausgegeben, die sämtliche Voraussetzungen für eine berufliche Förderung erfüllen. Eine geförderte Weiterbildung verbessert meist die Chance auf eine neue berufliche Tätigkeit. Mit der qualifizierten Weiterbildung für den Berufskraftfahrer, der Ausbildung für die Führerscheinklassen C und CE, C1 und C1E mit Perfektionstraining, dem Busführerschein, dem Wiedereinstieg als Busfahrer und dem IHK-Vorbereitungskurs für den Taxi-, Mietwagen- und Omnibusunternehmer stehen attraktive Ausbildungen bereit.
    Das praxiserprobte und erfahrene Team der Intensivfahrschule berücksichtigt für jeden Kursteilnehmer die Zeit, die zum Erreichen der Qualifikation benötigt wird. Jeder Teilnehmer an einer Fortbildung als Kraftfahrer hat die Qual der Wahl: Er muss sich seine Fahrschule nach seiner eigenen Wahl aussuchen.

    Für ausführliche Informationen zum geförderten Kurssystem steht die Intensivfahrschule Peters aus Wesel gerne jederzeit zur Verfügung.

    Über:

    Peters Intensivfahrschule
    Herr Peter Schlißke
    Trappstraße 16
    46483 Wesel
    Deutschland

    fon ..: 0281 2068077
    fax ..: 0281 2067994
    web ..: http://www.my-pif.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Peters Intensivfahrschule
    Herr Peter Schlißke
    Trappstraße 16
    46483 Wesel

    fon ..: 0281 2068077
    web ..: http://www.my-pif.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Werbeanzeige



    Chancen auf dem Arbeitsmarkt

    veröffentlicht am 16. Juli 2015 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 187 x angesehen • News-ID 32457

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog