• 25 Vorschläge für die Zeit nach dem Lockdown mit umfangreichem kostenlosem Download

    Die Entscheidungen der Bundesregierung haben zur Abwendung einer größeren Corona-Krise zu einem nahezu völligen Lockdown der deutschen Wirtschaft geführt. Das betrifft auch und insbesondere den stationären Einzelhandel.
    Aber es sind erste Zeichen erkennbar, dass die strengen Maßnahmen allmählich gelockert werden könnten. So ist denn absehbar, dass es recht bald auch eine Zeit nach Corona geben wird.
    Aber dieser plötzliche, gnadenlose Lockdown hat den Handel verändert, nach Corona wird der Handel in vielen Aspekten anders aussehen als heute, er wird anders und differenzierter auftreten (müssen). Aber vieles wie etwa der gnadenlose Hyperwettbewerb wird bleiben!
    An dieser Stelle sollen seitens der UEC | Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, 25 Aspekte herausgestellt werden, die den Handel nach Corona prägen könnten. Weitere Details dazu gehen aus einem detaillierteren Whitepaper hervor, dass hier auf dieser Webside im Anschluss kostenlos zum Download zur Verfügung steht.
    In diesem Sinne sollen folgende Aspekte hier näher angesprochen werden:
    1. E-Business first
    2. Datengewinnung und Personalisierung
    3. Digitale Prozesse und Hintergrund Technisierung/Automatisierung
    4. Aufbau einer digitalen Kommunikation zum Kunden: Marketing in das Netz
    5. Social Media
    6. Content
    7. Marketing Automation und KI
    8. Automatisierung und Technisierung auch im Shop vor Ort; Lokalisierung
    9. Visualisierung und Virtuelle Produktpräsentationen
    10. Self-Check Out und automatisierte Kassen
    11. Multi Channel und Mobile-Commerce
    12. Delivery sowie Click & Collect
    13. Emotionalisierung
    14. Dienstleistungsintegration bis hin zur Gastronomie
    15. Nutzen statt Besitzen – Zugang zählt
    16. Kostenlose Services
    17. Events und Aktionen
    18. Von der Nische zu Misch-Sortimenten und Diversifikation
    19. Kleinere Läden: weniger physische Warenpräsentation
    20. Untervermietung: Department Leasing für Marken
    21. Mischkalkulation, Dynamic- und Personal-Pricing
    22. Premium: Aufbau bevorzugter Kundengruppen
    23. Kooperation: horizontal, vertikal und lateral; örtlich und überörtlich
    24. Nachhaltigkeit
    25. Kosten runter, Rücklagen- und Reservebildung
    Corona hat zu einem momentanen Stillstand geführt – aber der geht (hoffentlich bald) vorüber und danach steht nicht alles wieder auf Anfang: der hybride Wettbewerb geht weiter! Detailliertere Ausführungen über 10 Seiten zu den einzelnen Punkten dieses Themas erhalten Sie in einem kostenlosen Whitepaper der UEC | Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, auf www.ulricheggert.de/kostenlosestudien

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ulrich Eggert Consulting
    Herr Ulrich Eggert
    An der Ronne 238
    50859 Köln
    Deutschland

    fon ..: 02234 943937
    fax ..: 02234 9489533
    web ..: http://www.ulricheggert.de
    email : mail@ulricheggert.de

    Die UEC | Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, wurde zu Anfang 2007 von Ulrich Eggert in Köln nach über 32 jähriger Tätigkeit bei der ehem. BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln, davon mehr denn 13 Jahre als Geschäftsführer, gegründet. Ulrich Eggert setzt heute als freiberuflicher Unternehmensberater, Aufsichtsrat, Referent, Moderator und Organisator von Veranstaltungen sowie als Handels-, Trend- und Zukunftsforscher und Autor von Studien und Fachbüchern seine erfolgreiche Tätigkeit für Handel/Handwerk, Industrie und Dienstleistung fort.
    Seine Tätigkeitsfelder sind u. a.:
    — Trend und Zukunftsforschung
    — Markt- und Handelsforschung
    — Strategie-Beratung, Portfolio-Entwicklungen
    — Duedilligence
    — moderierte Workshop-Beratungen
    — Absatzplanungen, Machbarkeits-Studien.
    Seine Arbeitsthemen umfassen:
    — Entwicklungen in Konsum und Gesellschaft
    — Zukunft von Handel und Distribution/Vertrieb
    — Versand-/Distanzhandel, E-Commerce und Multi-Channel-Retailing
    — Innovationen und Innovationsmanagement
    — Neue Geschäftsmodelle und Formate
    — Neu Vertriebsstrategien
    — Kooperation, Systembildung und Franchising
    — Vertikalisierung und Direktvertrieb
    — Marke und Markenpolitik
    — Virtualisierung von Unternehmen.

    Vorträge und Workshops/Veranstaltungen zu diesen Themen runden sein Leistungsprogramm ab. Bisher über 40 Veröffentlichungen in Form von Multi-Client-Studien und Büchern dazu, verzeichnet auf seiner Homepage, zeigen seine umfassende Erfahrung auf diesen Gebieten. In den Jahren 2008-19 erschienen bisher im Eigenvertrieb folgende Studien:
    + LUXUSVERTRIEB,
    + FUTURE DISCOUNT,
    + MAIL ORDER 2015,
    + HANDELS- UND VERTRIEBSINNOVATIONEN,
    + KONSUM(ENT) UND HANDEL,
    + DIE ZUKUNFT DER BAU- UND HEIMWERKERMÄRKTE,
    + DIE ZUKUNFT DER GEWERBLICHEN VERBUNDGRUPPEN,
    + HANDEL 2020 – WEGE IN DIE ZUKUNFT,
    + HANDEL UND MARKE
    + KOOPERATION IM VERTRIEB
    + VERTIKALISIERUNG IM VERTRIEB
    + MEGATRENDS 2020: HANDELSTRENDS
    + KOSTEN SENKEN MIT SYSTEM
    + NEUE HANDELSFORMATE – NEUE VERTRIEBSKONZEPTE
    + FOKUS HANDEL
    + B2B-VERTRIEBSTRENDS
    + MÖEBEL 2020: HANDEL & VERTRIEB
    + LUXUS: MÄRKTE & VERTRIEB
    + WACHSTUMSPAKET HANDEL: 3 Studien zu Wachstumsstrategien im Handel
    + MEGATRENDS HANDEL II – TRENDUPDATE 2025/30
    + 4.0 – DIE DIGITALE REVOLUTION
    + HANDEL & INTERNET
    + VERBUNDGRUPPEN & INTERNET
    + INDUSTRIE, LIEFERANTEN & INTERNET
    + GESCHÄFTSMODELLE & FORMATE IM B2C ONLINE-HANDEL
    + (QUALITATIVE) HANDELS- UND VERTRIEBSTRENDS – ALL ABOUT
    DIGITALISIERUNG, INTERNET, E-COMMERCE & CO.
    + ZUKUNFT E-COMMERCE B2C – QUANTITATIVE ENTWICKLUNGEN 2020/25/30
    + 3-D-DRUCK – CHANCEN & ENTWICKLUNGEN
    + LANGFRISTIGER WANDEL IM HANDEL
    + MÖBEL & WOHNEN 2025/30
    + DIGITALES MARKETING (BAND I und BAND II)
    + DIY 2025/30
    + ZUKUNFT STATIONÄRER HANDEL 2030; Teil I und Teil II
    + TRENDWELTEN in und um HANDEL UND VERTRIEB 2018 – 2025/30
    + ZUKUNFT IM DISCOUNT – FUTURE DISCOUNT 2025/30; TEIL I: DER MARKT | TEIL II: DISCOUNT-
    WELTEN HEUTE & MORGEN
    sowie zum Bezug über den Buchhandel oder direkt beim Verlag das „KURSBUCH UNTERNEHMENSFÜHRUNG“, ISBN 978-3-8029-3422-3; „ZUKUNFT HANDEL“, ISBN 978-3-8029-3855-09 sowie „KOSTEN SENKEN!“, ISBN 978-3-8029-3847-4, alle im Walhalla-Fachverlag, Regensburg. Details dazu unter www.ulricheggert.de. Hier finden sich auch über 60 aktuelle Projekte zum kostenlosen Download unter www.ulricheggert.de/kostenlosestudien.

    Pressekontakt:

    Ulrich Eggert Consulting
    Herr Ulrich Eggert
    An der Ronne 238
    50859 Köln

    fon ..: 02234 943937
    email : mail@ulricheggert.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Der stationäre Einzelhandel nach Corona

    veröffentlicht am 17. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 81576

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog