• Vancouver, British Columbia, Dienstag, 10. März 2020. Eclipse Gold Mining Corporation (Eclipse oder das Unternehmen) (TSXV:EGLD) freut sich, über den aktuellen Stand der Exploration in seinem Goldprojekt Hercules in Lyon County (Nevada) zu berichten.

    Wir sind begeistert von den anhaltend guten Probenergebnissen aus dem Zielgebiet Hercules und sehen den Bohrungen, die in Kürze aufgenommen werden, mit Freude entgegen, sagt Michael G. Allen, President, CEO und Director. Seit Übernahme der Kern-Claims Anfang August 2019 haben wir das Konzessionsgebiet durch das Abstecken von 976 weiteren Claims erweitert und dadurch einen Grundbesitz mit distriktweiter Bedeutung aufgebaut. Die laufenden Kartierungen und Probenahmen haben spannende neue Ergebnisse geliefert, wobei sich das Vorkommen Sprite auf Boden befindet, der kürzlich abgesteckt wurde.

    Das Unternehmen freut sich, die Ergebnisse von neuen Gesteinssplitterproben, die im Projekt Hercules entnommen wurden, bekannt zu geben. Auf einer Streichlänge von rund 260 Metern wurden fünfzehn Proben entnommen (siehe Tabelle unten), die auf das Vorkommen einer möglichen hochgradigen Kernzone im Zielgebiet Hercules hinweisen.

    Proben-Nr. Au (g/t)Ag
    (g/t)

    483271 0,29 5,1
    483272 4,32 11,5
    483273 7,99 115,0
    483277 0,62 2,0
    483278 8,21 14,5
    483279 1,75 66,1
    483734 0,70 2,3
    483735 12,55 57,3
    483736 29,50 880,0
    483737 66,00 333,0
    483738 1,51 6,2
    483740 17,05 74,0
    483741 3,96 32,9
    483742 6,87 123,0
    458641 6,78 142,0
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51229/2020-03-10 EGLD_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1. Detailansicht der möglichen hochgradigen Kernzone.

    Im Zuge zusätzlicher Probenahmen aus dem Zielgebiet Hercules wurde eine mächtige Zone mit einer Goldmineralisierung ermittelt, bei der die Goldwerte mit einer weitläufigen Verkieselung in Zusammenhang stehen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51229/2020-03-10 EGLD_DEPRcom.002.jpeg

    Abbildung 2. Ergebnisse der aktuellen Probenahmen aus dem Zielgebiet Hercules.

    Neues Vorkommen
    Das Unternehmen hat auf dem Boden, der im August 2019 abgesteckt wurde, ein neues Vorkommen namens Sprite ermittelt. Sprite wurde ursprünglich als eine hyperspektrale Anomalie identifiziert, bei der Probenahmen zur Erkundung angezeigt waren. Die Ergebnisse dieser acht weit auseinander liegenden Proben lagen zwischen der Nachweisgrenze und 0,69 g/t Gold mit 12,7 g/t Silber. Die Mineralisierung scheint in dasselbe durchlässige vulkanoklastische Gestein gebettet zu sein, das anderenorts im Konzessionsgebiet vorliegt. Sprite ist ein unregelmäßiges Fenster durch die Deckschicht, die die Ausmaße des Vorkommens begrenzt, und erstreckt sich auf 700 mal 700 Meter. Weitere Arbeiten sind erforderlich, um ein Verständnis der Beschaffenheit der Mineralisierung bei Sprite und ihrer Beziehung zur den Hauptzielgebieten im Konzessionsgebiet zu gewinnen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51229/2020-03-10 EGLD_DEPRcom.003.jpeg

    Abbildung 3. Lage des Vorkommens Sprite im Verhältnis zu den anderen Zielgebieten.

    Exploration und Interpretation
    Im Zuge der bisherigen Arbeiten wurde das Vorkommen eines großen epithermalen Systems mit geringer Sulfidierung ermittelt, das im nordwestlichen Teil des Walker Lane Trend an der Oberfläche zutage tritt. Die Mineralisierung scheint durch stark geneigte, in Nord-Süd- und Nordostrichtung streichende Strukturen begrenzt zu sein. Die Mineralisierung konzentriert sich entlang dieser Strukturen und ist überdies in das angrenzende andesitische Tuff-Vulkangestein eingesprengt. Weitere hyperspektrale Anomalien, die im Konzessionsgebiet ermittelt wurden, müssen noch bewertet werden.

    Erwerb zusätzlicher Claims
    Hercules Gold USA, LLC, die hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, hat mit Comstock Exploration and Development LLC eine Vereinbarung über den Erwerb von 2 patentierten Claims und 5 nicht patentierten Claims, die innerhalb des Konzessionsgebiets liegen, für einen Betrag von 100.000 USD und eine NSR-Lizenzgebühr von 2 % (Gegenstand bestimmter Rückkaufrechte) getroffen.

    Eclipse nimmt Proconsul Capital Ltd. unter Vertrag
    Eclipse hat mit Proconsul Capital Ltd. (Proconsul) eine Investor-Relations-Vereinbarung (die Vereinbarung) abgeschlossen, wonach Proconsul für auf Investoren ausgerichtete Outreach-Maßnahmen und die Koordination von Roadshows in ganz Kanada zuständig sein wird. Dafür erhält Proconsul 5.000 CAD zzgl. Steuern pro Monat. Die Vereinbarung kann von beiden Parteien mit einer einmonatigen Frist gekündigt werden; sie steht weiterhin unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

    Über Eclipse Gold Mining
    Eclipse Gold Mining verfügt über ein Team, das zusammen in starken und schwachen Märkten mehr als 2 Milliarden Dollar aufgebracht hat und eine Erfolgsbilanz von mindestens neun erfolgreichen Übernahmen/Exits vorweisen kann. Das Unternehmen ist mit der Exploration des Goldprojekts Hercules mit distriktweiter Bedeutung im Walker Lane Trend in Nevada befasst, das nur eine Autostunde von Reno entfernt ist. Im Zuge historischer Bohrungen und den Probenahmen des Unternehmens wurde das Vorkommen eines großflächigen epithermalen Gold-Silber-Systems bestätigt, das an der Oberfläche zutage tritt. Das Unternehmen hat einen etwa 85 km2 großen Grundbesitz aufgebaut und mit der systematischen Exploration begonnen.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Michael G. Allen, P.Geo., President, CEO und Director von Eclipse Gold Mining Corporation, hat in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 die technischen Informationen in dieser Mitteilung geprüft und genehmigt.

    Die Probenahmen an der Oberfläche im Projekt wurden von qualifizierten Geologen durchgeführt. Die Proben wurden in versiegelten Beuteln per LKW an die Probenaufbereitungseinrichtung von ALS Minerals in Reno (Nevada) transportiert. Die endgültige Analyse erfolgte in der Laboreinrichtung von ALS Minerals in North Vancouver (BC). ALS Minerals arbeitet gemäß den Anforderungen von ISO/IEC 17025:2005 und ISO 9001:2015. Die Goldwerte wurden mittels einer Brandproben-Fusion an einer 30-Gramm-Teilprobe mit Atomabsorptionsspektroskopie (Au-AA23-Methode) ermittelt. Proben mit Goldwerten über der Nachweisgrenze wurden mittels eines gravimetrischen Verfahrens (Au-GRA21) analysiert. Proben mit Silberwerten über der Nachweisgrenze wurden anhand einer Vier-Säuren-Erzgehalt-Analyse (Ag-OG62) analysiert. Die Daten für mehrere andere Elemente einschließlich HG wurden mittels ICP (ME-ICP61 und Hg-MS42) ermittelt.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    Michael G. Allen
    President, CEO und Director

    ANFRAGEN RICHTEN SIE BITTE AN:
    Dylan Berg, VP Investor Relations
    Company Website: www.eclipsegoldmining.com
    Tel: +1 (778) 945-3950
    Gebührenfreie Rufnummer: +1 (844) 427-6453
    E-Mail: info@eclipsegoldmining.com

    TSXV: EGLD | ISIN: CA27888R1001 | WKN: A2PYV4

    Zukunftsgerichtete und andere vorsorgliche Aussagen

    Die TSXV und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse darstellen und dass die tatsächlichen Ereignisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen wurden nach dem besten Urteilsvermögen des Managements auf Grundlage der aktuell verfügbaren Informationen erstellt. Die Faktoren, die eine Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen bewirken können, beinhalten behördliche Maßnahmen und die allgemeine Geschäftslage. Zukunftsgerichtete Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und sind Risiken, Unsicherheiten und Annahmen unterworfen, einschließlich jener, die im endgültigen Prospekt des Unternehmens vom 6. Februar 2020 dargelegt sind, der unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurde. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ereignisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Eclipse Gold Mining Corporation
    Shayla Forster
    1400 – 400 Burrard Street
    V6C 3A6 Vancouver
    Kanada

    email : shayla.forster@eclipsegoldmining.com

    Pressekontakt:

    Eclipse Gold Mining Corporation
    Shayla Forster
    1400 – 400 Burrard Street
    V6C 3A6 Vancouver

    email : shayla.forster@eclipsegoldmining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Eclipse Gold Mining identifiziert mögliche hochgradige Kernzone im Zielgebiet Hercules

    veröffentlicht am 10. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 3 x angesehen • News-ID 80583

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog