• VANCOUVER, British Columbia – 14. Mai 2020 – GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV.GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in seinem Edel-/Grundmetall-Konzessionsgebiet Keymet im Nordosten von New Brunswick für 2020 ein Explorationsprogramm plant. Das Programm soll im Frühjahr starten und sich auf die Goldexploration in der südwestlichen Region des Konzessionsgebiets konzentrieren. Das Unternehmen hat in dieser Region auf der Basis der historischen Arbeiten Explorationsziele identifiziert. Zu den wichtigsten historischen Daten, die aus dieser Region gemeldet wurden, zählen eine Splitterprobe aus einem Schürfgraben mit 2,5 Gramm Gold / Tonne (g/t) über 6,1 Meter Länge und Bodenproben mit 217 bzw. 325 Teilen pro Milliarde (ppb).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51884/NR-GR-5-14-2020-Keymet Plans 2020 work_DEPRcom.001.png

    Die Geschäftsleitung des Unternehmens hat die öffentlichen historischen Unterlagen geprüft und Zielgebiete für eine fokussierte Goldexploration für 2020 in der südwestlichen Region des Konzessionsgebiets Keymet identifiziert.

    Aus dem Bereich der südwestlichen Region des Konzessionsgebiets Keymet werden geochemische Goldanomalien im Boden und goldhaltige Gesteinsproben gemeldet. Ein Goldvorkommen mit der Bezeichnung Alcida-East-Vorkommen wird in dieser Region des Konzessionsgebiets gemeldet. Zu den wichtigsten gemeldeten historischen Daten für diese Region zählen:

    – 2,5 Gramm Gold / Tonne (g/t) über 6,1 Meter und 1,9 g/t Gold über 1,5 Meter im historischen Schürfgraben (1980er-Jahre).
    – 3,3 g/t Gold über 0,60 Meter im historischen Schürfgraben und 4,3 g/t Gold in einer Schürfprobe (Alcida-East-Vorkommen).
    – Die geochemischen Goldanomalien im Boden wurden im Jahr 2005 gemeldet und umfassen die Meldung hoher Goldwerte von 217 und 325 ppb.

    Drei Goldlagerstätten mit gemeldeten Mineralressourcen liegen westlich der südwestlichen Region des Konzessionsgebiets Keymet im Bereich angrenzender Mineralkonzessionen. Great Atlantic ist an diesen angrenzenden Mineralkonzessionen nicht beteiligt. Diese Lagerstätte mit den Bezeichnungen West Gabbro Zone, Discovery Zone und South Gold Zone werden im Bereich von 2 Kilometern von der südwestlichen Grenze des Konzessionsgebiets Keymet gemeldet.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51884/NR-GR-5-14-2020-Keymet Plans 2020 work_DEPRcom.002.png

    Micon International Limited meldete im Technischen Bericht zur Mineralressourcenschätzung für das Goldkonzessionsgebiet Elmtree (Stichtag: 4. März 2011) für CNRP Mining Inc. und Gorilla Resources Corp. 43-101-konforme Mineralressourcen für die West Gabbro Zone (WGZ), die South Gold Zone (SGZ) und die Discovery Zone (DZ). Zu den gemeldeten Ressourcen gehören:

    – WGZ: Angezeigte Ressourcen: 1.611.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1,91 g/t Gold
    – 2.053.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1,67 g/t Gold
    – SGZ: Abgeleitete Ressourcen: 2.237.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,74 g/t Gold
    – DZ: Abgeleitete Ressourcen: 741.000 Tonnen mit einem Gehalt von 1,18 g/t Gold

    Wie von Micon International Limited gemeldet, erfolgte die Ressourcenschätzung anhand eines dreidimensionalen Blockmodells. Für jede Mineralisierungszone wurde anhand der durchteuften geologischen Grenzen jeweils ein Drahtgittermodell gebaut. Für die WGZ wurde die Gehaltsinterpolation anhand der Methode Inverse Distance Cubed durchgeführt, während die Interpolation für die DZ und die SGZ aufgrund der begrenzten Bohrlochinformationen mit der Technik des nächsten Nachbarn durchgeführt wurden. Als Mindesterzgehalt wurde 0,5 g/t Gold angesetzt.

    Die Leser werden vorsorglich darauf hingewiesen, dass die Mineralisierung in der West Gabbro Zone, der South Gold Zone und der Discovery Zone in den angrenzenden Mineralkonzessionen westlich des Konzessionsgebiets Keymet des Unternehmens nicht unbedingt für die Mineralisierung des Konzessionsgebiets Keymet repräsentativ ist.

    Great Atlantic plant ferner ein Explorationsprogramm für 2020, das jetzt im Frühjahr in der nordwestlichen Region des Konzessionsgebiets Keymet mit dem Fokus auf Gold beginnen soll. Seit dem Erwerb des Konzessionsgebiets hat das Unternehmen in dieser Region des Konzessionsgebiets goldhaltiges Geschiebe und Gold im Muttergestein (in Bohrlöchern und Schürfgräben) sowie Erzgänge mit hochgradigem Zink, Blei, Kupfer und/oder Silber entdeckt (siehe Pressemitteilungen auf der Website des Unternehmens). Dazu zählt hochgradiges Gold in einer Findlingsprobe, die 51 g/t Gold ergab.

    Great Atlantic plant für das Jahr 2020 Prospektionsarbeiten, die Entnahme geochemischer Proben aus dem Gestein / Boden und geophysikalische Untersuchungen in der südwestlichen und der nordwestlichen Region des Konzessionsgebiets, um Ziele für Schürfgrabungen und Diamantbohrungen zu identifizieren. Die südwestliche Region wird den Hauptfokus für 2020 darstellen.

    Im Konzessionsgebiet Keymet befindet sich die historische Mine Keymet, die im Nordwesten des Konzessionsgebiets liegt. Die Mine Keymet war Mitte der 1950er-Jahre in Betrieb und produzierte Kupfer, Blei, Zink und Silber. Aufgrund eines Brandes am Standort wurde die Produktion in dieser Mine eingestellt.

    Die Leser werden vorsorglich darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemitteilung genannten historischen Unterlagen zwar von einem qualifizierten Sachverständigen untersucht, aber nicht überprüft wurden. Es sind weitere Arbeiten erforderlich, um zu prüfen, ob die in dieser Pressemitteilung genannten historischen Unterlagen korrekt sind.

    David Martin, P.Geo., VP Exploration von Great Atlantic, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51884/NR-GR-5-14-2020-Keymet Plans 2020 work_DEPRcom.003.jpeg

    Historische Mine Keymet (1950er-Jahre)

    Das Konzessionsgebiet Keymet verfügt über einen ausgezeichneten Zugang mit asphaltierten Straßen durch das Gebiet, unter anderem mit einer Provinzstraße. Das Konzessionsgebiet erstreckt sich über ein Gebiet von ungefähr 3.400 Hektar und steht zu 100 % im Eigentum des Unternehmens.

    Für das Board of Directors:

    Christopher R Anderson

    Herr Christopher R Anderson: Always be positive, strive for solutions, and never give up
    President, CEO, Director
    Direkt: +1 604-488-3900

    Investor Relations:
    Tel. +1 604-488-3900

    Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada, eine der führenden Bergbauregionen der Welt. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51884/NR-GR-5-14-2020-Keymet Plans 2020 work_DEPRcom.004.jpeg

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Great Atlantic Resource Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.
    Kanada

    email : ir@greatatlanticresources.com

    Pressekontakt:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.

    email : ir@greatatlanticresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Great Atlantic Resources plant Goldexplorationsprogramm in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Edelmetall-Konzessionsgebiet Keymet im Nordosten von New Brunswick

    veröffentlicht am 14. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 2 x angesehen • News-ID 82414

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog