• Ein Schadensfall tritt im Straßenverkehr schnell und unerwartet ein. Für Verursacher und Schadensnehmer ist es wichtig, rechtlich abgesichert zu sein. Ein Anwalt für Verkehrsrecht hilft zuverlässig.

    Eine motorisierte Gesellschaft wie die deutsche hat zwangsläufig mit zahlreichen Problemen im Straßenverkehr zu kämpfen. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, ob verschuldet oder unverschuldet. Wer sich etwas zuschulden hat kommen lassen, fälschlicherweise einer Beeinträchtigung oder Gefährdung des Straßenverkehrs und seiner Teilnehmer bezichtigt wird oder in einer sonstigen Art und Weise in ein Unfallgeschehen verwickelt ist, sollte sich rechtlich absichern. Um den speziellen Anforderungen des Verkehrsrechts nachzukommen, ist ein in diesem Fachgebiet versierter Jurist, wie Rechtsanwalt David Thieme in Berlin, eine sichere Wahl.

    Konkrete Hilfe im Rahmen der Unfallregulierung

    Oftmals reicht eine kurze Unaufmerksamkeit im Straßenverkehr aus und schon kommt es zu einem kleineren oder größeren Schadensfall. Selbst wenn man sich völlig korrekt verhalten hat, können die Fehler anderer Verkehrsteilnehmer leicht Schädigungen am eigenen Fahrzeug nach sich ziehen. Um beim Eintritt eines solchen Schadens oder auch dann, wenn bei der Verursachung eine fälschliche Anschuldigung erfolgt, abgesichert zu sein, ist es wichtig, sich rechtzeitig juristischen Beistand zu suchen. Rechtsanwalt David Thieme klärt Sie über das richtige Verhalten am Unfallort auf und kümmert sich um die Schadensregulierung inklusive Abwicklung mit der Versicherung.

    Thema Ordnungswidrigkeiten – voller Einsatz gegen ungerechtfertigte Anschuldigungen

    Das Verkehrsrecht ist ein weites Feld. Es befasst sich neben der Unfallregulierung auch mit eher kleineren Unannehmlichkeiten wie Strafzetteln oder Geschwindigkeitsübertretungen, die durch Radarfallen oder mobile Streifen festgestellt werden. Genauso berühren die neuen, verschärften Gesetze gegen die Handy-Nutzung am Steuer, die derzeit exemplarisch überwacht und geahndet werden, diesen Rechtszweig und rücken in den Fokus der Rechtsanwälte. Da solche Fälle mitunter empfindliche Bußgelder nach sich ziehen, lohnt es sich, bei Zweifeln an der Rechtmäßigkeit der Anschuldigungen einen Anwalt hinzuzuziehen. Dieser wird den Beschuldigten in allen folgenden Angelegenheiten vertreten und rechtlich beraten.

    Faires Ermittlungsverfahren bei Bezichtigung einer Straftat

    Eine Verschärfung des Rechts im Straßenverkehr stellt das Verkehrsstrafrecht dar. Dieses behandelt Straftaten im Zusammenhang mit der StVO. Solche Taten sind etwa Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrerflucht, Trunkenheit am Steuer mit einem Folgeunfall und viele weitere. Wer einer solchen Tat bezichtigt wird, sollte Ruhe bewahren und sich an einen Rechtsanwalt wenden. Je nach Schwere des Vergehens drohen Fahrverbote und Freiheitsstrafen. Die Kanzlei Thieme berät Betroffene eingehend über mögliche Maßnahmen zur Verhinderung oder Milderung der Sanktionen. Vor allem in Fällen, in denen ungerechtfertigte oder überzogene Anschuldigungen im Raum stehen, sind die Reaktionsmöglichkeiten der Beschuldigten vielfältig.

    Kompetente Betreuung im Herzen Berlins

    Die Rechtsanwaltskanzlei David Thieme hat ihr Büro in der Hauptstadt im Stadtteil Berlin-Schöneberg. Seit Jahren bietet der Anwalt aus der Maassenstraße spezifische Rechtsberatung im Verkehrs- und Verkehrsstrafrecht. Eine Spezialisierung liegt dabei auf der schnellen und effizienten Lösung der aufgetretenen Schadensfälle durch die gerichtliche und außergerichtliche Durchsetzung von Ansprüchen. Für eine Terminvereinbarung für eine vertrauensvolle Beratung können sich Klienten während der Bürozeiten – von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr – telefonisch melden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rechtsanwalt David Thieme
    Herr David Thieme
    Maaßenstraße 12
    10777 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 29044969
    fax ..: 030 29044967
    web ..: https://www.berlin-verkehrsrecht.net/
    email : info@thieme-ra.de

    Pressekontakt:

    RegioHelden GmbH
    Herr Benjamin Oechsler
    Rotebühlstraße 50
    70178 Stuttgart

    fon ..: 0711 1285010
    web ..: https://www.regiohelden.de/
    email : pressemitteilungen@regiohelden.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Ihre rechtliche Stütze bei Verkehrsunfällen, Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten

    veröffentlicht am 31. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 4 x angesehen • News-ID 66890

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog