• Impfnachweis auch ohne Handy

    Stuttgart, den 21.09.2021 – Die Stuttgarter Firma GTC TeleCommunication GmbH, https://www.gtc.de, bietet ein Impfzertifikat im Scheckkartenformat an.

    Unabhängig vom Akkustand des Handys lässt sich der Impfstatus der COVID-19-Impfung damit zu jeder Zeit ganz einfach nachweisen und man bleibt auch ohne Smartphone flexibel.

    Im Gegensatz zum gelben Impfpass aus Papier ist das Impfzertifikat im Scheckkartenformat wasserresistent, reißfest und passt in jeden Geldbeutel. Es enthält neben dem Namen nur den QR-Code der letzten Impfung – so ist der Impfstatus nachweisbar, ohne dem Prüfenden das Handy zu überlassen oder Daten aus dem Impfausweis zu offenbaren. Das Display des eigenen Handys wird damit nicht von Fremden angefasst – und muss nicht desinfiziert werden. Und selbst wenn der Impfnachweis im Scheckkartenformat verloren geht, ist dies im Vergleich zum Verlust des gelben Impfbuchs nicht problematisch, da eine neue Karte jederzeit bestellt werden kann.

    Die Bestellung des Impfzertifikats im Scheckkartenformat erfolgt online über die Seite https://gtc.de/impfzertifikat.html. Die Zahlung von EUR 7,95/Karte inkl. MwSt und Versandkosten erfolgt per Paypal oder Lastschrift. Für den Druck erforderlich ist lediglich der QR-Code des Impfzertifikats der letzten COVID-19-Impfung. Innerhalb von 2-3 Werktagen erreicht der Impfnachweis im Kartenformat den Besteller per Post.

    Das Impfzertifikat hat das Format einer normalen Scheckkarte (85,6 mm x 53,98 mm, 0,76 mm dick) und wird im monochromen Thermotransfer-Druck erstellt (300 dpi). Die Überprüfung des Zertifikats erfolgt im gewerblichen Bereich über entsprechende Prüf-Apps (CovPassCheck), mit der der QR-Code der Karte gescannt und damit der Impfstatus nachgewiesen wird. Wie beim Nachweis über die CovPass-App bzw. den Impfausweis muss der Nutzer sich außerdem ausweisen, dass der Impfstatus auch der eigene ist.

    Besonders für Menschen, die nicht in jeder Situation auf das Smartphone angewiesen sein wollen bzw. keines besitzen, eignet sich das Impfzertifikat im Scheckkartenformat der Firma GTC.

    Der Impfnachweis im Kartenformat eignet sich auch für Unternehmen: als sinnvolles Geschenk für Mitarbeiter und Kunden. Die Weitergabe erfolgt in Form von Gutscheincodes, die der Empfänger selbständig einlösen kann, um sein persönliches Zertifikat zu bestellen.

    Hintergrundinformationen für die Redaktion:

    GTC TeleCommunication GmbH, gegründet 1987 mit Sitz in Stuttgart, ist ein internationaler Dienstleister für elektronischen Mitteilungsversand und beschäftigt rd. 30 Mitarbeiter. Das Druckverfahren zur Herstellung individuell bedruckter Karten ist seit Jahren im Einsatz für die Herstellung von Telefon- bzw. SMS-Karten für die Werbe-mittelbranche. Die Drucktechnik eignet sich für den Druck einzelner, vollkommen individueller Karten und wird seit Mitte Juli 2021 erfolgreich für die Herstellung individueller Impfzertifikate im Scheckkartenformat eingesetzt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GTC TeleCommunication GmbH
    Frau Elke Benevento
    Zimmermannstr. 15
    70182 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 0711 – 4 90 90 – 0
    web ..: https://gtc.de/
    email : buero@gtc.net

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    GTC TeleCommunication GmbH
    Frau Elke Benevento
    Zimmermannstr. 15
    70182 Stuttgart

    fon ..: 07 11 – 4 90 90 -0
    web ..: https://gtc.de/


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Impfzertifikat im Scheckkartenformat

    veröffentlicht am 21. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 100847

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog