• Schon seit jeher sind die Menschen fasziniert von einem Blick in die Karten. Der Blick in die Zukunft, die Zukunft zu erahnen und zu deuten.

    Ist es Neugier oder die Hoffnung, Antworten zu erhalten oder Perspektiven aufgezeigt zu bekommen? Wahrscheinlich eine Mischung aus allem, was viele Menschen dazu bewegt immer wieder mal die Karten zu befragen. Hier steht eine Vielzahl von Wahrsagekarten zur Verfügung. Zu den beliebtesten und bekanntesten gehört auch heute noch das Kartendeck der Lenormandkarten.

    Aus dem Leben der Madame Lenormand

    Mit die bekannteste Kartenlegerin, Marie Anne Adelaide Lenormand, ist die Namensgeberin dieses Kartendecks. Sie wurde im Jahr 1772 in Frankreich geboren. Schon sehr früh bemerkte sie ihre aussergewöhnliche Hellsicht. Schon in der Klosterschule, in der sie erzogen wurde, beschäftigte sie sich mit dem Wahrsagen. Mit etwa 18 Jahren ging sie dann nach Paris, wo sie nach einigen Jahren ein „Bureau für Wahrsagerei“ zusammen mit Madame Gilbert, einer Wahrsagerin, eröffnete. Auch zwei Anklagen wegen Hochverrates in den Jahren 1803 und 1809 konnten sie nicht von der Wahrsagerei abbringen.

    Im Laufe der Zeit wurde sie immer berühmter und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass beispielsweise der Kaiser von Russland Alexander l, die französische Kaiserin Josephine oder Mitglieder des Hofes Napoleons, Madame Lenormand um Rat ersuchten. 1820 emigrierte sie nach Brüssel, wo sie kurze Zeit später wegen Spionage angeklagt wurde. In einer zweiten Verhandlung wurde sie der Hexerei für schuldig befunden, jedoch trotzdem aus der Haft entlassen. Ab etwa 1830 legte sie nur noch für Freunde die Karten und genoss ihr Privatleben. Als angesehene und reiche Frau verstarb Madame Lenormand im Jahr 1843. Etwa 2 Jahre nach ihrem Tod wurden die Lenormandkarten veröffentlicht.

    Kartendeck und Legesystem

    Das klassische Kartendeck der Lenormandkarten besteht aus 36 Karten, die in Sach- und Personenkarten aufgeteilt sind. Die Bebilderung könnte man als klar und an das Leben angelehnt bezeichnen.

    Je nach Fragestellung kann beim Kartenlegen aus einer Vielzahl von Legesystemen gewählt werden. So eignet sich das Ziehen einer Tages-, Wochen- oder Monatskarte, um für einen vorher festgelegten Zeitraum das Hauptthema zu offenbaren und detaillierter zu beleuchten. Für einfache Fragen kann das Kreuz mit 4 Karten gelegt werden. Die grosse Tafel oder das keltische Kreuz werden meistens bei tiefergehenden Fragestellungen angewendet. In einigen Fällen kann es sein, dass die Kartenlegerin / der Kartenleger zwei verschiedene Legesysteme nutzt, um einen bestimmten Aspekt durch die zweite Auslegung detaillierter zu betrachten. Dies hängt natürlich auch von den Wünschen des Klienten ab.

    Was können die Lenormand-Karten offenbaren?

    Ganz gleich welches Legesystem genutzt wird, das Wichtigste ist die anschliessende Deutung. Jede einzelne Karte hat eine eigene Bedeutung. Wird mehr als eine Karte befragt, so gilt es die ausgelegten Karten im grossen Ganzen zu betrachten. Nur so lässt sich das komplette Bild richtig deuten, da die Karten sich gegenseitig beeinflussen können.
    Grundsätzlich können die Lenormandkarten zu allen Themen des Lebens befragt werden, egal ob Liebe und Beziehung, Familie, Beruf und Finanzen. Die Karten können aber auch dabei helfen, dass wir uns und unser Leben besser verstehen. Manchmal kommen wir im Laufe des Lebens von unserem persönlichen Weg ab. Nutzen wir das Kartenlegen als Wegweiser und leben wir endlich unser wahres Leben. Es steckt alles bereits in uns, wir müssen es nur an die Oberfläche holen.

    Die Berater von Zukunftsblick werden Sie solange durch den Dschungel des Lebens begleiten, wie Sie Unterstützung benötigen. Ganz gleich ob Sie auf der Suche nach Antworten sind, Hilfe bei einer Entscheidungsfindung benötigen oder Ihr Leben aus einer neuen Perspektive betrachten möchten, lassen Sie die Lenormandkarten sprechen. Sie werden überrascht sein.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zukunftsblick ltd
    Herr Sandro Bernardini
    Stella Maris 48
    1765 Sliema
    Malta

    fon ..: 00491707056497
    web ..: https://www.zukunftsblick.ch/
    email : info@zukunftsblick.ch

    Pressekontakt:

    Zukunftsblick ltd
    Herr Sandro Bernardini
    Stella Maris 48
    1765 Sliema

    fon ..: 00491707056497
    web ..: https://www.zukunftsblick.ch/
    email : info@zukunftsblick.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Mit den Lenormandkarten das Leben neu entdecken!

    veröffentlicht am 23. Juni 2018 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 17 x angesehen • News-ID 63858

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog