• An der EBS Business School warten ab Sommer 2017 die neuesten Lehrgänge auf erfolgreiche Teilnehmer. Ganz neu im Program ist das Intensivstudium Pharma Marketing.

    BildDie EBS Business School hat sich auf die Weiterbildung für alle Organisationen des Gesundheitswesens und der Gesundheitsökonomie spezialisiert. Die Studienlehrgänge auf universitärem Niveau umfassen Studium der Gesundheitsökonomie genauso wie Health Care Management, Weiterbildung im Bereich Pharma Management oder Market Access Kurse.

    Mit 25. Juli 2017 startet erstmals das Intensivstudium Pharma Marketing, das in Kooperation mit dem FORUM Institut veranstaltet wird. Die Teilnehmer schließen mit dem Titel „Pharma Marketing Manager“ ab.

    „Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden in die Lage zu versetzen, komplexe Problemstellungen des Marketing-Managements von Arzneimitteln zu verstehen und sie mit wissenschaftlichen und/oder praxisbewerten Methoden, Instrumenten oder Verfahrensweisen zu lösen“, wird der Inhalt des Studiengangs auf der Website der EBS beschrieben.

    Eines der großen Ziele des Studiengangs ist es, die Eigeninitiative der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu fördern. Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, Ihr erlerntes themenspezifisches Wissen jederzeit auf veränderte Rahmenbedingungen zu projizieren und dort erfolgreich einzusetzen. Der Blick über den Tellerrand und die Fähigkeit, sich auf neue und unerwartete Situationen rasch einzustellen unterstützen Verantwortliche im Bereich Medizin dabei, sich optimal auf die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen einzustellen.

    Das Intensivstudium Pharma Marketing beginnt Ende Juli und dauert fünf Monate mit 13 Präsenztagen. Mehr zu dieser Weiterbildung auf höchstem Niveau erfahren Interessierte auf der Website der EBS Business School unter www.ebs-hcmi.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EBS Business School – Health Care Management Institute
    Herr Professor Dr. Ralph Tunder
    Gustav-Stresemann-Ring 3
    65189 Wiesbaden
    Deutschland

    fon ..: +49 611 7102 1872
    fax ..: +49 611 7102 10 1872
    web ..: http://www.ebs-hcmi.de/
    email : ralph.tunder@ebs.edu

    Die Gesundheitsbranche gilt als einer größten Wirtschaftszweige in Deutschland mit rasanten Wachstumszahlen. Das Gesundheitswesen ist ein klarer Wachstumsmotor in Deutschland. Die medizinische Versorgung in Deutschland setzt Maßstäbe und erfordert ständige Reformprozesse, um den Status zu halten oder den zukünftigen Herausforderungen gewachsen zu sein.

    Als Akteur im Gesundheitswesen hat man sich dieser Entwicklung zu stellen. Wer im Gesundheitswesen beruflichen Erfolg haben möchte, muss heute neben seiner eigentlichen Qualifikation in der Medizin und Pharmazie sowie in der Pflege und in dem Versicherungswesen auch die Regeln und Funktionsweisen der Gesundheitsökonomie und des Managements beherrschen, um gegenüber den Patienten kompetent aufzutreten oder gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Verhandlungspartnern bestehen zu können.

    Pressekontakt:

    EBS Business School – Health Care Management Institute
    Herr Professor Dr. Ralph Tunder
    Gustav-Stresemann-Ring 3
    65189 Wiesbaden

    fon ..: +49 611 7102 1872
    web ..: http://www.ebs-hcmi.de/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Neue Lehrgänge zu Innovationen im Gesundheitswesen!

    veröffentlicht am 28. April 2017 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 15 x angesehen • News-ID 55404

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog