• 25. September 2023, Calgary AB – / IRW-Press / Pan American Energy Corp. (das Unternehmen oder Pan American) (CSE: PNRG) (OTC PINK: PAANF) (FWB: SS60) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Arbeiten an seiner ersten Mineralressourcenschätzung (MRE) für sein Lithiumprojekt Horizon (Horizon oder das Projekt) im Big Smoky Valley in Esmeralda County (Nevada) aufgenommen hat. Das Unternehmen hat die Firma RESPEC, LLC (RESPEC), ein führendes Unternehmen im Bereich der Schätzung von Lithium-Tonstein-Ressourcen und der technischen Planung, mit der Durchführung der MRE und der Erstellung eines technischen Berichts über das Projekt beauftragt. Zur Entwicklung der MRE wird RESPEC die Ergebnisse des Explorationsbohrprogramms des Unternehmens verwenden, das 21 gezielte Diamantkernbohrlöcher auf den 17.334 Acres lithiumhaltiger Claims des Projekts umfasste und zur Entdeckung einer bedeutenden Lithiummineralisierung auf dem Projekt führte.

    RESPEC wird die geologische Analyse, die Ressourcenmodellierung und -berichterstattung sowie die Erstellung eines technischen Berichts gemäß den Standards des Canadian Mining Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum für die Veröffentlichung in Form eines mit National Instrument 43-101 (NI 43-101) konformen technischen Berichts für das Projekt übernehmen.

    Die Aufnahme der Arbeiten an einer Mineralressourcenschätzung für Horizon unterstreicht die großen Fortschritte, die Pan American bei der Erschließung unseres Lithiumprojekts in Nevada erreicht hat, so Jason Latkowcer, Chief Executive Officer von Pan American. In weniger als einem Jahr konnten wir ein umfangreiches Explorationsbohrprogramm abschließen und werden in Kürze eine Mineralressourcenschätzung bekannt geben. Es ist weltweit bekannt, dass diese Region einige der größten Tonstein-Lithiumprojekte in den Vereinigten Staaten beherbergt. RESPEC ist sehr bewandert in der Modellierung dieser Art von Mineralisierung, zumal es vor Kurzem einen S-K 1300-konformen Bericht für American Battery Technology, unseren Nachbarn im Norden, fertiggestellt hat. Unser Team ist der Ansicht, dass Horizon das Potenzial hat, den Gesamtressourcenbestand im Big Smoky Valley (Nevada) zu erweitern, und wir sehen der Veröffentlichung der Mineralressourcenschätzung für Horizon mit Spannung entgegen.

    Zu den Projektaufgaben zählen die Prüfung der Datenbank sowie die Qualitätssicherung und -kontrolle, die Modellierung der Mineraldomäne für Lithium, die Gehaltsschätzung, die Ressourcenklassifizierung und -berichterstattung, die Optimierung eines Tagebaus zur Eingrenzung der Ressourcen sowie die Erstellung eines technischen NI 43-101-konformen Berichts für das Projekt. Die Mineralressourcenschätzung und die dazugehörigen Tabellen werden voraussichtlich bis spätestens Ende Oktober 2023 vorgelegt. Der technische Bericht folgt innerhalb von 45 Tagen nach der Veröffentlichung der MRE in Übereinstimmung mit den Anforderungen der geltenden Wertpapiergesetze.

    Das Lithiumprojekt Horizon liegt unmittelbar neben dem von American Battery Technology (ABTC) betriebenen Projekt Tonopah Flats, einem der größten bekannten Lithium-Tonstein-Projekte in den Vereinigten Staaten mit 15,8 Millionen Tonnen Lithium in der Kategorie der vermuteten Ressourcen. Die Informationen zur Mineralressourcenschätzung für das Projekt Tonopah Flats von ABTC stammen aus dem Bericht mit dem Titel Technical Report Summary for the Tonopah Flats Lithium Project, Esmeralda and NYE Counties, Nevada, USA, der von RESPEC für ABTC erstellt wurde und am 8. November 2022 in Kraft getreten ist; dieser Bericht ist öffentlich zugänglich. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass dieser Bericht gemäß den Offenlegungsanforderungen der US Securities and Exchange Commission gemäß Unterabschnitt 1300 von Regulation S-K erstellt wurde, die sich erheblich von den für das Unternehmen und Horizon geltenden Anforderungen von NI 43-101 unterscheiden. Die Leser werden außerdem darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen über das Projekt Tonopah Flats von ABTC und insbesondere die für dieses Projekt erstellte Mineralressourcenschätzung nicht zwangsläufig Rückschlüsse auf die Mineralisierung bei Horizon zulassen.
    Die Mineralressourcenschätzung von ABTC für sein Projekt Tonopah Flats wurde von RESPEC in Übereinstimmung mit Verordnung S-K 1300 der Securities and Exchange Commission erstellt.

    Qualifizierte Sachverständige

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Tabetha Stirrett, P.Geo, einer geologischen Beraterin bei RESPEC, einer unabhängigen Beraterin des Unternehmens und einer qualifizierten Sachverständigen im Sinne von NI 43-101, geprüft und genehmigt.

    Über Pan American Energy Corp.

    Pan American Energy Corp. (CSE: PNRG) (OTC PINK: PAANF) (FWB: SS60) ist ein Explorationsunternehmen, das sich insbesondere auf die Akquisition, Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten in Nordamerika konzentriert, die Batteriemetalle enthalten.

    Das Unternehmen hat in Kanada eine Optionsvereinbarung mit Magabra Resources abgeschlossen, wonach es das Recht auf den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 90 % an dem bohrbereiten Lithiumprojekt Big Mack, 80 km nördlich von Kenora (Ontario) hat. Das Unternehmen verfügt ferner über eine Konzessionsoptionsvereinbarung mit Horizon Lithium LLC, die ihm das Recht auf den Erwerb einer Beteiligung von 100 % am Lithiumprojekt Horizon in Esmeralda County – Lithiumgürtel Tonopah (Nevada, USA) einräumt.

    Um sich für Investoren-Updates zu registrieren, besuchen Sie bitte panam-energy.com.

    Für das Board of Directors
    Jason Latkowcer
    CEO & Direktor

    Kontakt
    Tel: (587) 885-5970
    E-Mail: info@panam-energy.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung der Wörter könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten darstellen, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftiger Ereignisse. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, die sich unter anderem auf das Potenzial des Unternehmens, noch vor Ende Oktober 2023 oder überhaupt eine Mineralressourcenschätzung bei Horizon zu melden; die Art der Mineralisierung bei Horizon, einschließlich ihrer Ähnlichkeit mit der Mineralisierung auf benachbarten Konzessionsgebieten und ihrer Fähigkeit, auf ähnliche Weise wie benachbarte Konzessionsgebiete erkundet und erschlossen zu werden; und die Absicht des Unternehmens, einen technischen Bericht gemäß NI 43-101 für Horizon einzureichen.

    Um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen bzw. Projektionen zu erstellen, die in zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, werden in der Regel verschiedene Annahmen oder Faktoren herangezogen, einschließlich der Annahme, dass die Mineralressourcenschätzung für Horizon innerhalb des erwarteten Zeitrahmens ausgewiesen wird; dass das Unternehmen einen NI 43-101-konformen technischen Bericht für Horizon innerhalb des aktuell erwarteten Zeitrahmens einreichen wird.

    Obwohl die zukunftsgerichteten Informationen auf den begründeten Annahmen des Unternehmensmanagements beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Solche Faktoren beinhalten Risiken, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralvorkommen verbunden sind, einschließlich Risiken in Bezug auf Änderungen der Projektparameter oder Verzögerungen bei der Neudefinition von Plänen, dass die Mineralexploration von Natur aus ungewiss ist und dass die Ergebnisse der Mineralexploration möglicherweise nicht auf die tatsächliche Geologie oder Mineralisierung eines Projekts hinweisen; dass die Geologie oder Mineralisierung nahe gelegener Projekte möglicherweise nicht auf die Geologie oder Mineralisierung bei Horizon hinweist; dass die Mineralexploration erfolglos sein oder nicht die vom Unternehmen erwarteten Ergebnisse erzielen könnte, einschließlich des Umstandes, dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, bis Ende Oktober 2023 oder überhaupt eine Mineralressourcenschätzung bei Horizon zu melden, und dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, einen technischen Bericht gemäß NI 43-101 für Horizon zu erstellen oder einzureichen. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die vorstehenden Aussagen schränken ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen ein.

    Die CSE hat die hierin enthaltenen Informationen weder genehmigt noch abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pan American Energy Corp.
    Jason Latkowcer
    100 – 521 3rd Avenue SW
    T2P 3T3 Calgary
    Kanada

    email : info@panam-energy.com

    Pressekontakt:

    Pan American Energy Corp.
    Jason Latkowcer
    100 – 521 3rd Avenue SW
    T2P 3T3 Calgary

    email : info@panam-energy.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Pan American Energy Corp beginnt mit den Arbeiten an der ersten Mineralressourcenschätzung für das Lithiumprojekt Horizon

    veröffentlicht am 25. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 31 x angesehen • News-ID 123954

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog