• Tennessee Lithium wird voraussichtlich größte Lithiumhydroxidanlage in USA sein

    – Projekt Tennessee Lithium wird sich in Etowah in McMinn County in Tennessee befinden
    – Geplante Produktion von 30.000 t Lithiumhydroxid pro Jahr
    – Lithiumkonzentrat soll vorwiegend aus internationalen Projektinvestitionen von Piedmont bezogen werden
    – Führende Unternehmen Kiewit Engineering Group Inc. (Kiewit) und Primero Group (Primero) werden Front End Engineering Design durchführen
    – Endgültige Machbarkeitsstudie (DFS) für Projekt soll Ende 2022 vorliegen
    – Erste Produktion für 2025 geplant

    Belmont (North Carolina), 1. September 2022. Piedmont Lithium (NASDAQ: PLL, ASX: PLL) (Piedmont), ein weltweit führender Erschließer von Lithiumressourcen, die für die Lieferkette von Elektrofahrzeugen in den USA von grundlegender Bedeutung sind, gab heute die Entscheidung für Etowah in McMinn County in Tennessee als Standort für den geplanten LHP-2-Lithiumhydroxidbetrieb (Tennessee Lithium oder das Projekt) des Unternehmens mit einer Kapazität von 30.000 t pro Jahr bekannt. Angesichts einer geplanten Fertigstellung und eines Produktionsbeginns im Jahr 2025 ist das Unternehmen davon überzeugt, dass Tennessee Lithium die größte Lithiumhydroxid-Verarbeitungsanlage sein wird, die in den USA errichtet wird. Das Projekt wird voraussichtlich Spodumenkonzentrat verarbeiten, das vorwiegend von internationalen Projektinvestitionen von Piedmont bezogen wird, um die Versorgung der USA mit Lithiumhydroxid, einer Schlüsselkomponente bei der Herstellung von EV-Batterien, beträchtlich zu erweitern.

    Unternehmen wie Piedmont Lithium haben sich für Tennessee als Standort entschieden, weil unsere Arbeitskräfte unübertroffen sind und wir ein gutes Geschäftsklima bieten, sagte Bill Lee, Gouverneur von Tennessee. Ich danke diesem Unternehmen für seine Investition in McMinn County sowie für sein Engagement, fast 120 Arbeitsplätze in der Produktion für die Bewohner von Tennessee zu schaffen.

    Wir freuen uns, den Standort unseres neuesten Projekts sowie die Partnerschaft mit der Stadt Etowah in McMinn County und dem Bundesstaat Tennessee bekannt zu geben, während wir unser strategisches Ziel, ein führender Lithiumlieferant in den USA zu werden, vorantreiben, sagte Keith Phillips, President und Chief Executive Officer von Piedmont Lithium. Wir fühlen uns durch die herzliche Aufnahme unserer neuen Partner geehrt und freuen uns darauf, Piedmont zu einem festen Bestandteil der Gemeinden Etowah und McMinn County zu machen, während wir Tennessee Lithium gemeinsam für unseren wechselseitigen Erfolg entwickeln.

    Die Anlage Tennessee Lithium von Piedmont soll eine der ersten Lithiumhydroxidanlagen sein, die mit dem innovativen Metso:Outotec-Verfahren errichtet werden. Dieses Verfahren macht die Säurelaugung von Spodumen und die Produktion von Natriumsulfatabfällen überflüssig, was Tennessee Lithium zu einem der nachhaltigsten Lithiumhydroxidbetriebe der Welt machen wird.

    Das Produktionsziel von Tennessee Lithium von 30.000 t Lithiumhydroxid pro Jahr wird den geplanten unternehmenseigenen Betrieb Carolina Lithium ergänzen und unsere geschätzte Produktionskapazität in den USA bis 2026 auf 60.000 t pro Jahr erhöhen. Die aktuelle Produktion von Lithiumhydroxid in den USA beläuft sich insgesamt auf nur 15.000 t pro Jahr.

    Die rasche Elektrifizierung des Automobilmarktes hat zu massiven Investitionen in die Produktion von Elektrofahrzeugen und Lithium-Ionen-Batterien in den USA geführt, wodurch ein entscheidender Bedarf an in den USA hergestelltem Lithiumhydroxid entsteht, sagte Phillips. Unser Betrieb Tennessee Lithium sollte eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Versorgungsengpässen in der amerikanischen EV-Industrie und der Batterielieferkette spielen, insbesondere angesichts der jüngsten Gesetzgebung, die Anreize für die Verwendung von kritischen Materialien aus dem Inland schafft und Steuergutschriften für US-Produzenten vorsieht.

    Der Standort des Projekts in Tennessee wurde aufgrund der kooperativen Beziehungen zu den Behörden, des Zugangs zu einer hervorragenden Infrastruktur, einschließlich Schienen-, Straßen- und Flusstransport, der talentierten Arbeitskräfte, des konstruktiven Geschäftsklimas sowie der Nähe zu den Batterie- und Automobilwerken, die von potenziellen Kunden errichtet werden, und zum Hauptsitz des Unternehmens und dem Projekt Carolina Lithium, beide in Gaston County in North Carolina, ausgewählt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67292/220901Piedmont(US)_dePRcom.001.jpeg

    Standort von Tennessee Lithium bietet strategisch günstigen Zugang zu Transportnetzen und Kunden

    Das Front-End Engineering Design (FEED) für Tennessee Lithium wird von Kiewit und Primero durchgeführt werden. Kiewit Corporation, das in den Top 400 Contractors 2022 von Engineering News Record auf Platz 3 zu finden ist, ist ein in den USA ansässiges Bau- sowie ein führendes Detailplanungs-, Beschaffungs- und Errichtungs- (EPC)-Unternehmen. Primero Group ist ein spezialisiertes Design-Build-Unternehmen mit fundiertem Know-how in der Lithiumbranche, das die Entwicklung von Piedmont seit Anfang 2018 unterstützt. FEED wird in der ersten Jahreshälfte 2023 abgeschlossen werden und es Piedmont ermöglichen, nach dem Abschluss der Genehmigungs- und Projektfinanzierungsaktivitäten einen EPC-Vertrag für die Errichtung von Tennessee Lithium zu unterzeichnen. Im Rahmen des FEED werden Kiewit und Primero voraussichtlich bis Ende 2022 eine DFS für Tennessee Lithium erstellen.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67292/220901Piedmont(US)_dePRcom.002.jpeg

    Konzeptentwurf der Anlage Tennessee Lithium mit einer Kapazität von 30.000 t pro Jahr

    Die Auswahl des Standorts und die Beauftragung der FEED-Arbeiten sind wichtige Meilensteine im Jahr 2022 auf dem Weg zur möglichen ersten Produktion von Tennessee Lithium im Jahr 2025, sagte Patrick Brindle, EVP und Chief Operating Officer von Piedmont Lithium. Wir freuen uns, dass eine Partnerschaft mit den erstklassigen Auftragnehmern Kiewit und Primero eingegangen zu sein, und nachdem wir unsere Entscheidung hinsichtlich des Standorts bekannt gegeben haben, werden wir nun mit der Entwicklung der entsprechenden Genehmigungsanträge für das Projekt fortfahren. Es ist davon auszugehen, dass Tennessee Lithium viele Eigenschaften mit unserem geplanten Betrieb Carolina Lithium gemeinsam haben wird, einschließlich der Verwendung des zentralen Metso:Outotec-Technologiepakets. Zusammen mit dem FEED sollten die Teams von Kiewit und Primero auf der Arbeit, die wir in den letzten Jahren geleistet haben, aufbauen, um bis Ende dieses Jahres eine endgültige Machbarkeitsstudie für Tennessee Lithium zu liefern. Wir hoffen, den Spatenstich hier in Etowah zum frühestmöglichen Zeitpunkt durchführen zu können.

    Anhand früherer Studien plant Piedmont, etwa 600 Millionen $ in die Erschließung des Betriebs zu investieren. Es ist davon auszugehen, dass das Projekt Tennessee Lithium zu beträchtlichen wirtschaftlichen Aktivitäten führen und etwa 120 neue, direkte Arbeitsplätze schaffen wird.

    Der Zeitplan für die Entwicklung des globalen Portfolios von vier Projekten des Unternehmens und das geschätzte Datum des Produktionsbeginns für jede Anlage sind wie folgt:

    – 2023: Neustart von Projekt Quebec / North American Lithium – SC6-Produktion für 1. Jahreshälfte 2023 geplant
    – 2024: Projekt Ghana – Spodumenkonzentrat; vorläufige Machbarkeitsstudie (PFS) in 3. Quartal 2022
    – 2025: Tennessee Lithium – Lithiumhydroxidproduktion aus Ghana und/oder NAL-Konzentrat
    – 2026: Carolina Lithium – ganzheitliche Produktion von Spodumenkonzentrat und Lithiumhydroxid

    Die Entwicklung eines jeden der geplanten Projekte des Unternehmens hängt vom Erhalt der für die Errichtung und den Betrieb erforderlichen Genehmigungen sowie von Projektfinanzierungen ab.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Erin Sanders
    VP, Corporate Communications
    T: +1 704 575 2549
    E: esanders@piedmontlithium.com

    Christian Healy/Jeff Siegel
    Medienanfragen
    E: Christian@dlpr.com
    E: Jeff@dlpr.com

    Corporate Office – United States
    42 E Catawba Street
    Belmont, NC 28012
    704 461 8000

    Über Piedmont Lithium Inc.
    Piedmont Lithium (Nasdaq:PLL; ASX:PLL) konzentriert sich auf den Aufbau eines erstklassigen ganzheitlichen Multi-Asset-Lithiumunternehmens in den Vereinigten Staaten, das sich für den Übergang zu einer emissionsfreien Welt und die Schaffung einer sauberen Energiewirtschaft in Nordamerika einsetzt. Unser Ziel ist es, einer der größten Lithiumhydroxidproduzenten in Nordamerika zu werden, indem wir Spodumenkonzentrat aus Anlagen verarbeiten, an denen wir eine wirtschaftliche Beteiligung halten. Zu unseren Projekten gehören unsere hundertprozentigen Projekte Carolina Lithium und LHP-2 in den Vereinigten Staaten sowie Partnerschaften in Quebec mit Sayona Mining (ASX:SYA) und in Ghana mit Atlantic Lithium (AIM:ALL). Dank dieses geografisch diversifizierten Betriebs sind wir in der Lage, Amerika bei seinem Wandel hin zur Emissionsreduktion und Elektrifizierung in den Bereichen Verkehr und Energiespeicher maßgeblich unterstützen können. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.piedmontlithium.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten und Australiens, einschließlich Aussagen zu den Explorations-, Erschließungs- und Bauaktivitäten von Sayona Mining und Piedmont, zu den aktuellen Plänen für die Mineralien- und chemischen Verarbeitungsprojekte von Piedmont sowie zur Strategie. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind mit beträchtlichen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Risikofaktoren verbunden, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen und die dazu führen können, dass der tatsächliche Zeitpunkt von Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften sowie andere Faktoren wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem: (i) dass Piedmont oder Sayona Mining nicht in der Lage sein werden, Mineralvorkommen kommerziell abzubauen, (ii) dass die Liegenschaften von Piedmont oder Sayona Mining möglicherweise nicht die erwarteten Reserven enthalten, (iii) Risiken und Gefahren, die dem Bergbaugeschäft innewohnen (einschließlich der Risiken, die mit der Erkundung, der Entwicklung, dem Bau und dem operativen Betrieb von Bergbauprojekten verbunden sind, Umweltgefahren, Industrieunfälle, Wetterbedingungen oder geologische Bedingungen), (iv) die Ungewissheit darüber, ob Piedmont in der Lage ist, das für die Durchführung seines Geschäftsplans erforderliche Kapital zu beschaffen, (v) die Fähigkeit von Piedmont, das erforderliche Personal einzustellen und zu halten, (vi) Änderungen der Marktpreise für Lithium und Lithiumprodukte, (vii) technologische Änderungen oder die Entwicklung von Ersatzprodukten, (viii) die mit Explorations-, Erschließungs- und Produktionstätigkeiten innewohnenden Unwägbarkeiten, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Genehmigungen, (viii) die Ungewissheiten, die mit Explorations-, Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten verbunden sind, einschließlich der Risiken in Bezug auf Genehmigungen, Gebietsabgrenzungen und behördliche Verzögerungen im Zusammenhang mit unseren Projekten sowie den Projekten unserer Partner in Quebec und Ghana, (ix) die Ungewissheiten, die der Schätzung von Lithiumressourcen innewohnen, (x) die Risiken in Bezug auf den Wettbewerb, (xi) die Risiken in Bezug auf die Informationen, Daten und Prognosen im Zusammenhang mit Sayona Quebec und Sayona Mining, (xii) das Auftreten und die Ergebnisse von Klagen, Rechtsstreitigkeiten und behördlichen Maßnahmen, Untersuchungen und Verfahren, (xiii) Risiken in Bezug auf unsere Fähigkeit, Rentabilität zu erzielen, Produkte im Rahmen von Liefervereinbarungen zu günstigen Bedingungen abzuschließen und zu liefern, unsere Fähigkeit, ausreichende Finanzmittel für die Entwicklung und den Bau unserer Projekte zu erhalten, unsere Fähigkeit, die behördlichen Vorschriften einzuhalten, und unsere Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, und (xiv) andere Ungewissheiten und Risikofaktoren, die in den von Zeit zu Zeit bei der U. U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“) und der australischen Wertpapierbörse dargelegt sind, einschließlich der jüngsten Einreichungen von Piedmont bei der SEC. Die zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen beziehen sich nur auf das Datum dieser Präsentation, und die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften können erheblich von den in dieser Präsentation enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Piedmont lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Darüber hinaus ist Piedmont nicht verpflichtet, Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf Piedmont, seine finanziellen oder operativen Ergebnisse oder seine Wertpapiere zu kommentieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA
    Australien

    email : info@piedmontlithium.com

    Pressekontakt:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA

    email : info@piedmontlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Piedmont Lithium entscheidet sich für Tennessee als Standort von neuem Lithiumhydroxidprojekt

    veröffentlicht am 1. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 4 x angesehen • News-ID 112442

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog