• Es gibt einen Trend, der aus den USA stammend nun auch zu uns herüber „schwappt“: Mommy Makeover – damit ist gemeint, die Spuren einer Schwangerschaft möglichst schnell zu beseitigen.

    Bild27.09.2018, Neustadt – Mommy Makeover

    Für jede Frau und frisch gebackene Mutter stellt die Geburt des eigenen Kindes das größte Glück dar. Aber dieses Glück, welches in den knapp 10 Monaten in einer Frau heranwächst, hinterlässt auch körperliche Spuren. Nicht nur die sogenannten Schwangerschaftsstreifen sind für viele ein unliebsames Problem, so manches Mal bildet sich auch die Haut am Bauch nicht ordentlich zurück. Aber es gibt Lösungen. Hier erfährt man alles über Schwangerschaftsspuren und über die besten Mittel für ein Mommy Makeover.

    Die Schwangerschaftsstreifen

    Das sind feine Geweberisse, welche infolge der starken Dehnung entstehen. Solche Risse verblassen zwar oft nach wenigen Monaten nach der Geburt, dennoch bleiben sie aber für immer sichtbar. Bei den Schwangerschaftsstreifen können verschiedene Öle und Lotionen helfen. Man kann diese Schwangerschaftsspuren nur bedingt mit speziellen Lotions, Cremes und Bewegung vorbeugen. Am besten eignen sich solche Cremes mit Vitamin A und Öle, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten. Das hilft bei einem natürlichen Mommy Makeover.

    Wer mit seinen Schwangerschaftsspuren in Form der Streifen doch nicht klar kommt, der kann sein Mommy Makeover bei einem plastischen Chirurgen vollziehen. Da die Schwangerschaftsstreifen wie Narben sind, können diese leicht mit Eigenfettgewebe aufgefüllt werden. Das geht aber nur bei bereits verblassten Streifen. Zudem muss diese Methode von Zeit zu Zeit wiederholt werden. Es besteht hier ein gewisses Infektionsrisiko wie bei jeder Injektion unter die Haut.

    Schwangerschaftsspuren durch nicht zurückgebildete Haut

    Ein natürliches Mommy Makeover kann man erreichen, indem man eine straffende Bodylotion oder ein Vitamin-E-reiches Öl regelmäßig benutzt (Mandel- oder Olivenöl). Diese Mittel sollten sorgfältig in die Haut einmassiert werden. Das macht die Haut geschmeidig und fest. Solche Lotions und Öle sind in der Wirkung begrenzt und dienen nur zur Unterstützung.

    Spezielle Gymnastikübungen für den Bauch können in Verbindung mit Lotions helfen. Man kann mit einem Gymnastikball einfache Übungen trainieren. Das unterstützt die ganze Muskulatur von Bauch, Schultern, Armen und auch den Beckenboden. Am besten sollte man in den ersten vier Monaten nach der Geburt einen solchen Rückbildungskurs mitmachen.

    Ein Eingriff gegen die Schwangerschaftsspuren

    Wer dennoch mit allen Maßnahmen gegen Schwangerschaftsspuren nicht zum Erfolg kommt, kann sich auch die Bauchdecke straffen lassen. Hier wird die überschüssige Haut abgeschnitten. Die Bauchdecke wird dann sorgfältig wieder vernäht. Natürlich ist das ein „richtiger“ Eingriff mit den entsprechenden Risiken sowie einem anschließend notwendigen Heilungsprozess.
    Kompletter Mommy Makeover

    Der Begriff meint in seiner ursprünglichen Bedeutung eigentlich eine Art „Komplett-Überholung“, Vorbild sind hier eine Reihe von Promi Mütter, die im Lichte der Öffentlichkeit stehen und deren Kapital zu einem nicht unerheblichen Teil von ihrem Aussehen abhängt. Kein Wunder, dass hier alles unternommen wird, um möglichst schnell nach der Schwangerschaft wieder schön, jung, straff und sexy auszusehen.

    Das Thema ist offensichtlich sehr emotional. Einerseits fühlen sehr viele Frauen sich davon betroffen und haben in der Tat Probleme mit ihrem durch die Schwangerschaft veränderten Körper. Oft stoßen die Betroffen trotz Sport und Ernährung an ihre Grenzen und leiden unter dem eigenen Körper. Auf der anderen Seite stehen viele, die solche Promi Vorbilder für schlecht und unnatürlich halten, und der Meinung sind, dadurch würden „normale“ Frauen erst recht unter Druck gesetzt werden.

    Sicherlich gibt es für beide Seiten gute Argumente, daher sollten betroffene Frauen sich gut überlegen, wie sie vorgehen möchten. Andererseits kann ein maßvoller Eingriff mit vertretbarem Aufwand zu einem deutlich besseren Körpergefühl, und damit auch zu einem besseren Lebensgefühl führen, was dann nicht nur dem Kind, sondern gleich der ganzen Familie zugutekommt.

    Vitalitas als vertrauensvoller Partner

    Die Fachärzte und Mitarbeiter der Privatklinik Vitalitas sind mit all diesen Problemen gut vertraut und beraten Frauen die davon betroffen sind gerne, welche Möglichkeiten es gibt, wie die einzelnen Behandlungen ablaufen, wie lange der Heilungsprozess verläuft und mit welchem Ergebnis gerechnet werden kann. Viele Frauen, die sich für einen Eingriff nach der Schwangerschaft entschieden haben sind mit ihrem Mommy Makeover sehr zufrieden, und fühlen sich nun auch als Mutter, jung und schön.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vitalitas Privatklinik – 2018
    Frau Ursula Weber
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße
    Deutschland

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com

    Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 25 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

    Pressekontakt:

    Vitalitas Privatklinik – 2018
    Frau Ursula Weber
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Schwangerschaftsspuren schnell beseitigen

    veröffentlicht am 28. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 11 x angesehen • News-ID 65982

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog