• Das Online-Symposium für Sachverständige, Hausverwalter, Versicherungsmakler, Rechtsanwälte
    am 18. und 19. September 2020.

    BildDas diesjährige Steinbeis SchadenSymposium beschäftigt sich mit Themen aus den Bereichen Sachschäden und Versicherungswerte, wie:

    – Leitungswasserschäden in Holzhäusern; Problematik in der Regulierung und Sanierung

    – Technische Trocknung bei Wasser- und Feuchteschäden: Ein Markt im permanenten Wandel; wo geht die Reise hin?

    – You can’t always get what you want … (honey) … ; Risiko als ständiger Begleiter in die Zukunft

    – Schäden an Gebäuden und Strategien zur Aufklärung und/oder Beweisführung; Sachverständigenverfahren vs. Selbständiges Beweisverfahren

    – Steinbeis NHK 2010 Versicherungswerte; Versicherungswerte vs. Sachwertrichtlinie

    – Interpretationsfähige Sachverständigengutachten; Anspruch an die Gutachtenerstellung unter Berücksichtigung der Grossschadenregulierung

    Bei der Steinbeis-Edition erscheint nach dem SchadenSymposium unser Tagungsband, in den auch die Beiträge der Symposiumsteilnehmer einfließen.

    Das SchadenSymposium 2020 ist der offizielle Start unseres Studienpreises, die Preisvergabe findet beim SchadenSymposium 2021 statt.
    Studierende sind herzlich willkommen und erhalten einen ermäßigten Zugang ins SchadenSymposium.

    Steinbeis Werte.Risiken.Schäden. bietet auch eine regelmäßige und kostenlose Fortbildungsreihe mit dem Jour Fixe impulse., die auch im Streaming bei YouTube am letzten Freitag im Monat um 16.00 Uhr verfolgt werden kann; das Thema am 31. Juli 2020, 16.00 Uhr: Schimmelschäden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden.
    Herr Norbert Reimann
    Rausendorffweg 2
    13503 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 30 6297 0711
    fax ..: +49 30 2218 7613
    web ..: http://www.steinbeis-wrs.de
    email : mail@steinbeis-wrs.de

    Steinbeis ist weltweit im unternehmerischen Wissens- und Technologietransfer aktiv. Zum Steinbeis-Verbund gehören derzeit mehr als 1.000 Unternehmen. Das Dienstleistungsportfolio der fachlich spezialisierten Steinbeis-Unternehmen im Verbund umfasst Forschung und Entwicklung, Beratung und Expertisen sowie Aus- und Weiterbildung für alle Technologie- und Managementfelder. Ihren Sitz haben die Steinbeis-Unternehmen überwiegend an Forschungseinrichtungen, insbesondere Hochschulen, die originäre Wissensquellen für Steinbeis darstellen. Rund 6.000 Experten tragen zum praxisnahen Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bei.

    Dach des Steinbeis-Verbundes ist die 1971 ins Leben gerufene Steinbeis-Stiftung, die ihren Sitz in Stuttgart hat.
    Das Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden. (SBZ-WRS) zielt auf einen Wissens- und Technologietransfer im Bereich der Themenfelder „Werte-Risiken-Schäden“.

    Für diesen Wissensbereich spricht das SBZ-WRS als interdisziplinäres Kompetenzzentrum Verbände und Unternehmen an aus den Bereichen Sachverständige, Ingenieure, Architekten, Versicherungen und Versicherungsmakler, Sanierungsfirmen, Immobilienwirtschaft, Hausverwaltungen, Gerichte und Rechtsanwälte und Behörden.

    Im Rahmen von Seminaren und Lehrveranstaltungen sollen Aus- und Weiterbildungen für die genannten Berufsgruppen im Bereich Werte – Risiken – Schäden erfolgen.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Steinbeis-Beratungszentrum Werte.Risiken.Schäden.
    Herr Norbert Reimann
    Rausendorffweg 2
    13503 Berlin

    fon ..: +49 30 6297 0711
    web ..: http://www.steinbeis-wrs.de
    email : mail@steinbeis-wrs.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Steinbeis SchadenSymposium 2020 – Sachschäden und Versicherungswertermittlungen

    veröffentlicht am 4. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 84022

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog