• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENAGENTUREN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

    VANCOUVER, BC – 26. November 2021 XPhyto Therapeutics Corp. (XPhyto oder das Unternehmen) (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / FSE:4XT) freut sich bekannt zu geben, dass es nach seiner Pressemitteilung vom 3. November 2021 nun seine nicht-vermittelte Privatplatzierung von Stammaktien zu 1,00 $ (das „Aktienangebot“) sowie sein zuvor angekündigtes nicht-vermitteltes Angebot von Wandelschuldverschreibungen (das „Schuldverschreibungsangebot“) abgeschlossen hat.

    Das Aktienangebot führte zur Ausgabe von 4.500.000 Stammaktien des Unternehmens (eine „Aktie“) mit einem Bruttoerlös von insgesamt 4.500.000$. Das Schuldverschreibungsangebot führte zu einem Bruttoerlös von 2.500.000$ durch die Ausgabe von 2.500.000 $ Kapital, das zu einem Wandlungspreis von 1,25$ pro Aktie in Aktien umgewandelt werden kann, und 2.000.000 Warrants zum Kauf von Aktien, die über einen Zeitraum von zwei Jahren zu einem Ausübungspreis von 1,50$ in Aktien umgewandelt werden können.

    Die Schuldverschreibung wird an dem Tag fällig und rückzahlbar, der zwei Jahre nach dem Abschlussdatum liegt, und wird bis zur Fälligkeit mit einem Zinssatz von 8 % pro Jahr verzinst, der halbjährlich am letzten Tag des Monats Juni und Dezember eines jeden Jahres berechnet und gezahlt wird. Die Bedingungen der Schuldverschreibungen sehen ferner vor, dass das Unternehmen von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen den gesamten Kapitalbetrag zuzüglich aufgelaufener und nicht gezahlter Zinsen ohne Strafe oder Bonus vorzeitig zurückzahlen kann. Die Schuldverschreibungen können nach Wahl des Unternehmens zwangsweise umgewandelt werden, wenn der volumengewichtete 15-Tage-Durchschnittskurs der Aktien an der Canadian Securities Exchange 250% des Ausübungspreises pro Aktie übersteigt.

    Als Vergütung für die Dienste eines geeigneten Vermittlers, der dem Unternehmen Zeichner für den Abschluss des Aktienangebots vorstellte, emittierte das Unternehmen 360.000 Warrants auf den Erwerb von Stammaktien, die über einen Zeitraum von 24 Monaten nach Abschluss zu einem Preis von 1,11$ in Stammaktien des Unternehmens umgewandelt werden können, und zahlte diesen Vermittlern Barprovisionen in Höhe von insgesamt 360.000$. Der in Frage kommende Vermittler, der dem Unternehmen den Zeichner zum Zweck des Abschlusses des Schuldverschreibungsangebots vorstellte, erhielt 160.000 Warrants auf den Erwerb von Stammaktien, die innerhalb von 24 Monaten nach Abschluss zu einem Preis von 1,25$ in Stammaktien des Unternehmens umgewandelt werden können, und erhielt eine Barprovision von 200.000$.

    Der CFO des Unternehmens (der „Insider“) beteiligte sich an dem Aktienangebot durch den Kauf von insgesamt 25.000 Aktien. Die Ausgabe von Wertpapieren an den Insider im Rahmen des Aktienangebots wird als „related party transaction“ betrachtet, die dem Multilateral Instrument 61-101 Protection of Minority Security Holders in Special Transactions („MI 61-101“) unterliegt. Das Unternehmen beabsichtigt, sich auf Ausnahmen von den formalen Bewertungs- und Zustimmungserfordernissen der Minderheitsaktionäre gemäß den Abschnitten 5.5(a) und 5.7(a) von MI 61-101 zu berufen, da weder der (gemäß MI 61-101 ermittelte) Marktwert des Gegenstands der Transaktion noch der Marktwert des Entgelts für die Transaktion, sofern sie interessierte Parteien betrifft, 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens übersteigt.

    Das Unternehmen beabsichtigt, die Erlöse aus diesen Privatplatzierungen für den Abschluss der bereits angekündigten Übernahme der 3a-diagnostics GmbH sowie für die Unternehmensentwicklung und allgemeine Betriebsmittelzwecke zu verwenden. Weitere Informationen über die Übernahme der 3a-diagnostics GmbH sind in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 3. November 2021 zu finden.

    Alle Wertpapiere, die im Zusammenhang mit dem Abschluss des Aktienangebots und des Schuldverschreibungsangebots ausgegeben oder emittiert werden, unterliegen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten plus einem Tag ab dem Ausgabedatum, die am 26. März 2022 endet.

    Über XPhyto Therapeutics Corp.

    XPhyto Therapeutics Corp. ist ein biowissenschaftlicher Accelerator, der sich auf Investitionen in die nächste Generation von Arzneimittelverabreichungen, Diagnostika und neue pharmazeutische Wirkstoffe konzentriert, darunter: präzise transdermale und oral auflösbare Arzneimittelformulierungen, schnelle und kostengünstige Tests für Infektionskrankheiten und Mundgesundheit, sowie die Standardisierung neuer pharmazeutischer Wirkstoffe für neurologische Anwendungen, einschließlich psychedelischer Verbindungen und Cannabinoide. Das Unternehmen verfügt über Forschungs- und Entwicklungsstandorte in Nordamerika und Europa, mit operativem Schwerpunkt in Deutschland, und konzentriert sich derzeit auf die behördliche Zulassung und Kommerzialisierung von medizinischen Produkten für die europäischen Märkte.

    XPhyto Therapeutics Corp.

    Hugh Rogers
    Hugh Rogers, CEO and Director

    Investorenanfragen:
    Mr. Knox Henderson
    T: 604-551-2360
    E: info@xphyto.com

    Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter“ Informationen
    Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „plant“, „sieht voraus“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potenziell“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“ oder „sollten“. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Mitteilung beziehen sich auf die Verwendung der Mittel für das Angebot, einschließlich des Abschlusses der Übernahme der 3a-diagnostics GmbH, zu den vorgeschlagenen oder anderen Bedingungen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, gehören behördliche Maßnahmen, Marktpreise und die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.auoder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers
    Suite 1500 – 701 West Georgia Street
    V7Y 1C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@xphyto.com

    XPhyto ist ein wissenschaftlich ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das analytische Test-, Verarbeitungs- und Formulierungskapazitäten in Kanada entwickelt, während sich das Unternehmen in Deutschland auf Forschung, Anbau, Extraktion, Import, Vertrieb und Herstellung konzentriert.

    Pressekontakt:

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers
    Suite 1500 – 701 West Georgia Street
    V7Y 1C6 Vancouver, BC

    email : info@xphyto.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    XPhyto Therapeutics schließt Private Placements mit Bruttoerlösen von $7.000.0000 ab

    veröffentlicht am 29. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 2 x angesehen • News-ID 103683

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog