• Nach Testdurchläufen in allen 5 Phasen der RecycLiCoTM-Pilotanlage soll Verfahren anhand von Rohmaterial von Drittunternehmen getestet werden

    American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Kemetco Research nun mit den Testdurchläufen in den Phasen 3, 4 und 5 der RecycLiCoTM-Pilotanlage unter Einsatz von NCA-Kathodenmaterial beginnen wird. Das von American Manganese Inc. entwickelte, innovative Verfahren dient der Aufbereitung von Kathodenmaterial aus Lithiumionenbatterien.

    Im Rahmen der ersten und zweiten Phase der Pilotanlage erfolgte eine Vorbehandlung und Laugung von NMC-(Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt)- und NCA-(Lithium-Nickel-Kobalt-Aluminium)-Kathodenmaterial zur Herstellung von 500 Liter einer Laugungslösung (Pregnant Leach Solution/PLS) aus jeder der beiden chemischen Zusammensetzungen. Kemetco Research Inc. (der vom Unternehmen beauftragte, unabhängige Forschungspartner) verwendete anschließend die rückgewonnene NMC-Laugungslösung für die Tests in Phase 3 und 4 des Verfahrens und erzielte, wie in der Pressemeldung vom 24. Juli 2019 des Unternehmens berichtet, mit einem Reinheitsgrad von 99,93 % ein Spitzenergebnis.

    Kemetco wird nun die gleichen Tests unter Verwendung von NCA-Kathodenmaterial durchführen, um die Erfolgschancen des Recyclings auch bei Kathodenausgangsstoffen mit anderer chemischer Zusammensetzung unter Beweis zu stellen. Nach Abschluss wird dann im Rahmen der letzten Phase in der Pilotanlage (Phase 5) Lithiumkarbonat in Batteriequalität rückgewonnen bzw. werden Prozesswasser und Reagenzmittel aus dem Verfahren rezykliert. In Phase 5 ist außerdem ein neuer, zum Patent angemeldeter Teilschritt enthalten, der die Verarbeitungs- und Rückgewinnungskapazitäten optimieren soll.

    In Lithiumionenbatterien können viele Kathodenmaterialien mit unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung enthalten sein, die in verschiedensten Anwendungsbereichen – von tragbaren elektronischen Geräten bis hin zu Elektrofahrzeugen – zum Einsatz kommen. Die NCA- und NMC-Kathoden werden vor allem in den Batteriesätzen von Elektrofahrzeugen der Marken Tesla, Nissan, BMW und Volkswagen verwendet, meint Larry Reaugh, President und CEO von American Manganese. Das Pilotanlagenprojekt hat in der Branche großes Interesse hervorgerufen und das Unternehmen plant, die Tests zu erweitern und ‚Proof-of-Concept‘-Studien unter Einsatz von NMC-und NCA-Kathodenrohmaterial, das von Drittunternehmen stammt, durchzuführen.

    Über Kemetco Research Inc.
    Kemetco Research ist ein Wissenschafts-, Technologie- und Innovationsunternehmen, das im privaten Sektor tätig ist. Sein vertragsgebundener wissenschaftlicher Betrieb bietet Laboranalysen und -tests, Feldarbeiten, Pilotstudien, Untersuchungen von Pilotanlagen, Beratungsdienstleistungen sowie angewandte Forschung und Entwicklung sowohl für die Industrie als auch für Behörden. Sein Kundenstamm reicht von Start-up-Unternehmen, die neue Technologien entwickeln, bis hin zu multinationalen Unternehmen mit erprobten Verfahren.

    Kemetco stellt seine wissenschaftliche Expertise in den Bereichen analytische Spezialchemie, chemische Verfahren und Förderungsmetallurgie bereit. Da Kemetco Forschungen in vielen unterschiedlichen Bereichen durchführt, ist es in der Lage, ein umfassenderes Sortiment an Know-how und Expertise bereitzustellen als die meisten anderen Labors.

    Über American Manganese Inc.
    American Manganese Inc. ist ein Unternehmen für kritische Metalle, dessen Hauptaugenmerk auf das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit dem patentierten RecycLiCoTM-Verfahren gerichtet ist. Das Verfahren ermöglicht hohe Gewinnungsraten von Kathodenmetallen wie Lithium, Kobalt, Nickel, Mangan und Aluminium in Batteriequalität mit minimalen Verarbeitungsschritten. American Manganese Inc. ist bestrebt, sein bahnbrechendes patentiertes RecycLiCoTM-Verfahren zu kommerzialisieren und ein Branchenführer beim Recycling von Kathodenmaterialien aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien zu werden.

    Für das Management von
    AMERICAN MANGANESE INC.
    Larry W. Reaugh
    President & Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Larry W. Reaugh
    President & Chief Executive Officer
    Telefon: 778 574 4444; E-Mail: lreaugh@amymn.com
    www.americanmanganeseinc.com
    www.recyclico.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, bei denen es sich um Aussagen über die Zukunft auf Basis aktueller Erwartungen und Annahmen handelt. Zu diesem Zweck können Aussagen, die sich auf historische Tatsachen beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen gewertet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als genau oder korrekt herausstellen. Anleger sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey
    Kanada

    email : tpiorun@amymn.com

    Pressekontakt:

    American Manganese Inc.
    Teresa Piorun
    #2, 17942 55th Avenue
    V3S 6C8 Surrey

    email : tpiorun@amymn.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    American Manganese testet nun NCA-Kathodenmaterial in den letzten Phasen der RecycLiCo-Pilotanlage

    veröffentlicht am 13. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 2 x angesehen • News-ID 75043

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog