• BARCELONA, SPAIN / ACCESSWIRE / 15. Januar 2024 / APRISCO ENERGY INDUSTRIES S.L., ein in Spanien ansässiges Unternehmen, das sich für eine faire und nachhaltige Energiewende einsetzt, hat sich mit BLUEGRACE ENERGY BOLIVIA SRL und MAXIMANCE 2030 LTD für eine bahnbrechende Initiative zusammengeschlossen, die einen wesentlichen Beitrag zu den für 2030 gesetzten Zielen für eine nachhaltige Entwicklung leisten.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73236/01-15-24APRISCOENERGYINDUSTRIESJoinsForcesInitiatives_DE_Prcom.001.png

    Julio Jose Montenegro, CEO von BlueGrace Energy Bolivia (BGEB), hat eine bedeutende Zusammenarbeit angekündigt, um die Instrumente zur Reduzierung der durch Entwaldung und Zerstörung von Wäldern bedingten Emissionen zu verbessern. Diese Partnerschaft unter Beteiligung von APRISCO ENERGY INDUSTRIES S.L., MAXIMANCE 2030 LTD und BGEB konzentriert sich auf die Ausgabe von freiwilligen Emissionszertifikaten, die für die CO2-Abscheidung und den Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels entscheidend sind.

    Im Dezember 2023 erhielt BlueGrace Energy Bolivia in Zusammenarbeit mit MAXIMANCE 2030 LTD die Genehmigung für die ISIN UK.BG.MAX 785.985257. Mit dieser Genehmigung wird das Landmark Forest Conservation Project durch Aktien mit einer Laufzeit von 10 Jahren gefördert.

    Diese Zusammenarbeit steht im Einklang mit mehreren globalen Umweltverpflichtungen. Dazu gehören das Escazú-Abkommen, das Pariser Abkommen und das Abkommen der UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC) über den Klimawandel und einen fairen Übergang, das auf der COP28 in Dubai Ende 2023 bestätigt wurde. Das Abkommen unterstreicht die Bedeutung nachhaltiger Forstpraktiken und unterstützt die Länder bei deren Umsetzung durch internationale finanzielle Anreize.

    APRISCO ENERGY INDUSTRIES S.L. startet in Zusammenarbeit mit wichtigen strategischen Partnern wie Catalana de Biogás Ibérica (unterstützt von Sinia Renovables der Banco Sabadell Gruppe), Catalana de Renovables an der Seite der Soriguè Gruppe und der TESLA GROUP aus der Tschechischen Republik eine Reihe von Initiativen zur Förderung der Entwicklung erneuerbarer Energien. Zu diesen Initiativen gehören:

    1. Vorrangige Investitionen in die Stromerzeugung aus einer Vielzahl von erneuerbaren Energiequellen, die auf das spezifische Potenzial und die Möglichkeiten jedes Landes zugeschnitten sind.
    2. Förderung des Wachstums des Sektors der erneuerbaren Energien und des Gebiets der Energieerzeugung im Allgemeinen. Dazu gehört die Förderung der Nutzung von nachhaltigem Wasserstoff zur Dekarbonisierung im Verkehr und in der Industrie, die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und die Unterstützung von Exportaktivitäten.
    3. Verbesserung der Energieeffizienz in verschiedenen Sektoren.
    4. Förderung der Entwicklung und Umsetzung von Energiespeicherlösungen.
    5. Organisation von Kampagnen und Diskussionen zur Sensibilisierung für die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der verschiedenen Szenarien der Energiewende.
    6. Förderung der Anerkennung und angemessenen kommerziellen Behandlung von Biodiversitätszertifikaten, um ihre Bedeutung für die Erhaltung der Umwelt hervorzuheben.
    7. Finanzielle Unterstützung für die Wiederherstellung und Regeneration von Ökosystemen und natürlichen Biomen. Damit wird die entscheidende Rolle geschützter Waldgebiete wie Gran Chaco in Bolivien für die CO2-Abscheidung und die Bekämpfung des Klimawandels anerkannt.
    8. Anerkennung des bedeutenden Beitrags des geschützten Waldkapitals von BLUEGRACE ENERGY BOLIVIA SRL in Gran Chaco in Bolivien. Dieses Gebiet ist ein Schlüsselbiom des Kontinents, das eine entscheidende Rolle bei der CO2-Sequestrierung spielt und dazu beiträgt, den Auswirkungen des Klimawandels entgegenzuwirken.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73236/01-15-24APRISCOENERGYINDUSTRIESJoinsForcesInitiatives_DE_Prcom.002.jpeg

    Die Kooperationsvereinbarung zielt darauf ab, durch eine Schwerpunktlegung auf grüne Energie und die Energiewende den Klimawandel zu bekämpfen, und zwar in Abstimmung mit REDD+-Instrumenten zur Bekämpfung der Entwaldung und zur Verbesserung des Waldschutzes und der Kohlenstoffreserven. Diese Strategie, die das Engagement von BlueGrace widerspiegelt, unterstützt die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und die Agenda 2030.

    BlueGrace Energy Bolivia (BGEB) ist ein Beispiel für unternehmerische Verantwortung im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit, die im Einklang mit über 90 % der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung steht. Dies ist ein wichtiger Schritt in der globalen Marktexpansion und der Investition in wirkungsvolle Projekte durch BGEB.

    Herr Montenegro wies darauf hin, dass das Engagement von BGEB für Nachhaltigkeit in seiner Verpflichtung zum Schutz von 20,5 Millionen Hektar des Amazonas-Regenwaldes in Abstimmung mit der Global Compact-Initiative der Vereinten Nationen deutlich wird. Durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien zur Quantifizierung von Emissionszertifikaten leistet diese Initiative einen wichtigen Beitrag zu den globalen Klimazielen.

    Der weltweite Markt für Emissionszertifikate, der bis 2030 ein Volumen von 100 Milliarden $ erreichen soll, unterstreicht die Bedeutung des Projekts von BGEB. Diese Initiative, die für die Begrenzung der globalen Erwärmung von entscheidender Bedeutung ist, stellt eine Synergie von Finanzinvestitionen und Umweltmaßnahmen dar und positioniert BGEB als führendes Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Innovation.

    Die Partnerschaften von BGEB gehen über Umweltziele hinaus und bilden strategische Allianzen mit einflussreichen Organisationen wie der Capital Market Association (ICMA), der Economic Commission for Latin America and the Caribbean (ECLAC), dem globalen Pakt der Vereinten Nationen. Der Schwerpunkt dieser Kooperationen liegt auf der Stärkung indigener und verarmter Communitys durch umfassende soziale Initiativen und Nachhaltigkeit, die sich an universell anerkannten Grundsätzen in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung orientieren. Durch die Verbesserung des Zugangs zu Bildung, Gesundheitswesen und Infrastruktur hat sich BGEB verpflichtet, die Entwicklung der Communitys parallel zu seinen Umweltbemühungen zu fördern. Dieser ganzheitliche Ansatz, der den Schutz der Umwelt mit dem Übergang zu sauberer Energie und der Stärkung der Communitys verbindet, macht BGEB zu einem Vorreiter bei der Erhaltung der Umwelt und der Innovation im Bereich sauberer Energie in Bolivien. Dies unterstreicht die anhaltende Bedeutung der Partnerschaft auf dem Weg in eine nachhaltige und kohlenstoffneutrale Zukunft und ist ein überzeugendes Beispiel dafür, was kollektives Handeln und Innovation bewirken können.

    Die Entwicklung von BGEB ermutigt uns alle, aktiv zu werden, denn gemeinsam können wir den Klimawandel bekämpfen und unseren Planeten für künftige Generationen schützen.

    Über BlueGrace Energy Bolivia:

    BlueGrace Energy Bolivia (BGEB), ein globales Konsortium von Experten in verschiedenen Bereichen, setzt sich dafür ein, den Übergang zu einer Netto-Null-Zukunft als Antwort auf die Herausforderungen des Klimawandels voranzutreiben. Unser Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen mit zukunftsweisenden Projekten zur Energiewende im 21. Jahrhunderts. Auf der Grundlage von professionellem Fachwissen und unerschütterlicher Integrität streben wir danach, einen echten Wert für Wirtschaft und Gesellschaft zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter bluegracebolivia.com/.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    JULIO JOSE MONTENEGRO
    jmontenegro@bluegracebolivia.com
    +1 (305) 972-6173 (Miami – EE.UU.)

    NELSON PINEDA MARTINEZ
    nelopineda@bluegracebolivia.com
    +591 714-72257 (Bolivia)

    Für alle Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

    Ivan Linde
    ivan.linde@bluegracebolivia.com
    +1 (786) 273-7068 (Miami – EE.UU.)

    Haftungsausschluss

    Diese Mitteilung dient ausschließlich zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz-, Rechts- oder Anlageberatung angesehen werden. Sie enthält Projektionen und Aussagen, die nicht auf vergangenen Ereignissen beruhen. Jede Aussage in dieser Mitteilung, die keine historische Tatsache ist, ist eine Prognose. Die Leser sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Grundlage für diese Projektionen falsch sein könnte, und es wird ihnen geraten, sich nicht ausschließlich auf sie zu verlassen. Alle Prognosen in dieser Mitteilung sind mit einem Warnhinweis versehen. Sie sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell und das Unternehmen hat nicht die Absicht, sie zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch die Wertpapiervorschriften vorgeschrieben.

    Quelle: BlueGrace Energy Bolivia

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    APRISCO ENERGY INDUSTRIES schließt mit MAXIMANCE 2030 LTD und BLUEGRACE ENERGY BOLIVIA eine Kooperationsvereinbarung für REDD+-Initiativen ab

    veröffentlicht am 15. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 19 x angesehen • News-ID 127101

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog