• Vancouver, B.C. Kanada, 15. Oktober 2020; Belmont Resources Ltd. (Belmont oder das Unternehmen) (TSX.V: BEA; FWB: L3L2) freut sich zu berichten, dass die hochauflösende Messung der Magnetfeldstärke mit einem unbemannten Luftfahrzeug über dem Konzessionsgebiet Come by Chance (CBC) des Unternehmens im historischen Bergbaugebiet Greenwood abgeschlossen wurde. Die 5,3 Quadratkilometer umfassende Messung wurde von Pioneer Exploration Consultants Ltd. durchgeführt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53817/BEA NR October 15_2020 High Resoluiton Mag Survey Supports Deep-Seated Copper-Gold Pophyry Model_DEPRcom.001.jpeg

    Lageplan der Konzessionsgebiete von Belmont

    Die Ergebnisse der Messung der Magnetfeldstärke haben die Exploration des Konzessionsgebiets CBC vorangebracht, indem spezifische Standorte für die nächste Explorationsphase ermittelt wurden, die schließlich zur Auffindung der porphyrischen Kupfer-Gold-Intrusion durch Diamantbohrungen führen soll.

    Das Konzessionsgebiet Come by Chance (CBC) erstreckt sich über eine Fläche von ca. 527 Hektar. Hier wurden seit Ende der 1890er Jahre Mineralexplorationen betrieben; deutlich wird dies an den vielen Gruben, Schächten und Stollen, die bei der Suche nach einer Kupfer-/Gold-Skarn-Minerallagerstätte vom Phoenix-Typ angelegt wurden. Obwohl die Mineralressource Phoenix der Hauptproduzent war, wurde in einigen der kleineren Minen aus einer Reihe verschiedener Lagerstättentypen Erz gefördert. Von 1900 bis 1975 wurden aus diesen 26 Hauptminen neben einer erheblichen Menge Blei, Silber und Zink 580 Mio. Pfund Kupfer und 1,4 Mio. Unzen Gold gefördert (Church, 1986) Church, B.N., 1986. Geological Setting and Mineralization in the Mount Attwood-Phoenix Area of the Greenwood Mining Camp, BC MEMPR Paper 1986-2.
    .

    Das Konzessionsgebiet CBC, das sich drei Kilometer südöstlich der Lagerstätten Phoenix auf einem vergleichbaren geologischen Trend befindet, beherbergt innerhalb des grundlegend gleichen geologischen Milieus Skarne, eine epithermale und massive Sulfidmineralisierung, eine typische Mineralisierung in Zusammenhang mit tiefliegenden Kupfer-/Gold-Porphyr-Lagerstätten. Eine Skarnmineralisierung mit erhöhten Kupfergehalten kommt an vielen Stellen vor, wobei epithermale Alterationszonen und Quarzgänge von einem Diamantbohrloch in der Nähe der großen Verwerfung Eagle Mountain im Südwesten durchteuft wurden.

    Belmonts detaillierte, in niedriger Flughöhe durchgeführte Messung der Magnetfeldstärke über dem Konzessionsgebiet CBC lieferte einen größeren Hinweis auf die vulkanische Caldera, die ursprünglich durch die vor Kurzem durchgeführte Lidar-Messung angezeigt wurde. Die angezeigte Caldera wird durch ein magnetisches Tief mit einem Kilometer Durchmesser innerhalb einer Abfolge der Sediment- und Hornfelsgesteinen der triassischen Formation Brooklyn – begrenzt von der nach Nordwesten streichenden Verwerfung Eagle Mountain im Südwesten und einer Abfolge von Grünsteinen, Fragmenten und Mikrodiorit im Nordosten – unterstützt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53817/BEA NR October 15_2020 High Resoluiton Mag Survey Supports Deep-Seated Copper-Gold Pophyry Model_DEPRcom.002.jpeg

    Messung der Magnetfeldstärke bei Come by Chance

    Die magnetische Messung hat auch die Standorte von querschlägigen Strukturen ergeben, die von Hauptstrukturen gebildet werden. Die Bedeutung von Querstrukturen liegt in erster Linie darin, dass sie erstklassige Standorte für hydrothermale Brekzienzonen bieten, die heterolithische Fragmente oder chemische Indikatorelemente enthalten können, die von der mineralisierten, tiefliegenden porphyrischen Intrusion, die die Quelle der Caldera, der Skarne und anderer Typen von Mineralvorkommen darstellt, nach oben transportiert wurden.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53817/BEA NR October 15_2020 High Resoluiton Mag Survey Supports Deep-Seated Copper-Gold Pophyry Model_DEPRcom.003.jpeg

    LIDAR-Messung bei Come by Chance

    Von größerer Bedeutung sind zwei Standorte solcher Querstrukturen innerhalb der angezeigten Caldera und dem magnetischen Tief. Im Norden bietet der kleine kreisförmige Crook Lake mit höchst anomalen Arsenwerten, der mit einer Querstruktur korreliert, möglicherweise den offensichtlichsten Hinweis auf eine hydrothermale oder kollabierte Brekzienzone. Im Süden korreliert eine nach Süden streichende Struktur, eine der drei Strukturen, die die Querstruktur bilden, mit einem magnetischen Tief. Dieser Standort wäre von höchster Priorität für Explorationen.

    Zusätzlich zum Potenzial für eine Mineralressource im Zusammenhang mit der tiefliegenden mineralhaltigen Intrusion unterhalb der Caldera besteht Potenzial für eine epithermale Lagerstätte mit einer Zone mit Bonanza-Goldgehalten. Angezeigt ist dies in der Durchörterung eines epithermalen Erzgangs im Gebiet Betts und in der Durchörterung einer Erzrolle mit massiven Sulfiden bei 175 Meter im 251 Meter langen, nach Osten vorgetriebenen unteren Stollen bei Betts. Obwohl keine spezifischen Informationen zur massiven Sulfid-Erzrolle vorliegen – die auch epithermalen Ursprungs sein könnte – stehen die epithermalen und massiven Sulfiderzgänge in jedem Fall mit einer Intrusion im Zusammenhang.

    Über Belmont Resources Inc.

    Belmont Resources ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich auf Erwerb, Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten im äußerst aussichtsreichen Bergbaubezirk Greenwood-Republic konzentriert. Das Unternehmen hat über einen kurzen Zeitraum systematisch sechs ehemals produzierende Gold-Silber- sowie Kupfer-Gold-Minen erworben.

    – Goldminen Athelstan & Jackpot (Konzessionsgebiet Athelstan-Jackpot – 100 %)
    – Kupfer-Goldmine Betts (Konzessionsgebiet Come By Chance – 100 %)
    – Gold-Silberminen Bertha & Pathfinder (Konzessionsgebiet Pathfinder – 100 %).
    – Kupfer-Goldmine Lone Star (Konzessionsgebiet Lone Star – Absichtserklärung)

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die wissenschaftlichen und technischen Informationen, die Teilen dieser Pressemeldung zugrunde liegen, wurden von Laurence Sookochoff, P.Eng., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person, QP) im Sinne von National Instrument 43-101 erstellt und/oder geprüft.

    Der qualifizierte Sachverständige hat die offengelegten Daten weder durch Daten aus der Probenentnahme noch Analyse- und Testdaten überprüft. Die Informationen stammen aus der von der Regierung von British Columbia vorgelegten Bewertungsberichten und öffentlich zugänglichen Unternehmensberichte.

    Der qualifizierte Sachverständige hat nicht genügend Arbeiten abgeschlossen, um die historischen Informationen für das Konzessionsgebiet zu überprüfen.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    George Sookochoff

    George Sookochoff, CEO/President
    Tel: 604-683-6648
    E-Mail:- george@belmontresources.com
    Webseite: www.BelmontResources.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, die möglicherweise auch diverse Risiken und Unsicherheiten in sich bergen. Sie basieren auf Annahmen und Einschätzungen der Unternehmensleitung im Hinblick auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse und könnten sich aufgrund von Explorationsergebnissen oder anderen Risikofaktoren, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen, als falsch erweisen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählen auch Aussagen zu einer möglichen Kapitalbeschaffung und der Exploration in unseren Konzessionsgebieten. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten sich erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen und Erwartungen des Unternehmens unterscheiden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem: dass wir möglichweise nicht in der Lage sein werden, die notwendigen behördlichen Genehmigungen einzuholen; dass wir möglicherweise die notwendigen Mittel nicht aufbringen können; dass die Abschlusskonditionen der Transaktion nicht erfüllt werden können; dass es uns nicht möglich ist, 2020 ein Explorationsprogramm zu organisieren oder durchzuführen; sowie andere Risiken, die sich für ein Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen ergeben könnten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen bzw. die Gründe für die Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BELMONT RESOURCES INC
    Gary Musil
    625 Howe St #600
    V6C 2T6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : gmusil@belmontresources.com

    Pressekontakt:

    BELMONT RESOURCES INC
    Gary Musil
    625 Howe St #600
    V6C 2T6 Vancouver, BC

    email : gmusil@belmontresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Belmonts hochauflösende Messung der Magnetfeldstärke bekräftigt erneut ein Kupfer-Gold-Porphyr-Modell für das Konzessionsgebiet Come by Chance im Bergbaugebiet Greenwood in BC

    veröffentlicht am 15. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 2 x angesehen • News-ID 87244

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog