• VANCOUVER, 7. Mai 2020 – BetterLife Pharma Inc. (BetterLife oder das Unternehmen) (CSE: BETR / OTCQB: PVOTF / FRA: NPAT) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung unterzeichnet hat, die den Erwerb der weltweiten Rechte (auch außerhalb der Volksrepublik China, Japan und der ASEAN-Mitgliedsländer) an der Vermarktung und am Verkauf von AntiCovir, einem potentiellen COVID-19-Therapeutikum, von Altum Pharmaceuticals Inc. (Altum) vorsieht. AntiCovir ist ein potentielles Therapeutikum auf Basis von Interferon a2b (IFNa2b), das über ein Dosieraerosol (Metered Dose Inhaler/MDI) oder einen Zerstäuber verabreicht werden soll. Altum arbeitet derzeit am Protokoll und an der Applikation für die Durchführung einer randomisierten, doppelt verblindeten und plazebokontrollierten klinischen Studie, die für eine Phase-III-Registrierung vorgesehen ist und in die 306 Patienten aufgenommen werden. Sofern eine entsprechende Genehmigung durch die Regulierungsbehörden erfolgt, könnten die klinischen Studien in Australien bereits im Juli 2020 eingeleitet werden. Gemäß den Bedingungen der Transaktion wird BetterLife bei Abschluss 10.000.000 Stammaktien an Altum ausgeben und Altum zusätzlich 5.000.000 Warrants gewähren, die zum Erwerb einer gleichwertigen Anzahl von Stammaktien zum Preis von 0,19 Dollar pro Stammaktie berechtigen. Die Warrants sind zwei Jahre lang gültig und können erst nach erfolgreichem Abschluss der Phase-III-Studie ausgeübt werden.

    Das Unternehmen stellt keine ausdrücklichen oder impliziten Behauptungen darüber auf, dass sein Produkt derzeit in der Lage ist die Covid-19-Erkrankung (bzw. die Erkrankung mit dem SARS-2-Coronavirus) zu beseitigen, zu heilen oder einzudämmen.

    Sofern im Vorfeld bestimmte Auflagen erfüllt werden, wird BetterLife zusätzlich nach Registrierung des geplanten Produkts in einem Markt entsprechender Größe der Firma Altum 5.000.000 Dollar in bar bezahlen. Altum erhält Anspruch auf eine gestaffelte Beteiligungsgebühr, die bis zu einem Betrag von 50.000.000 Dollar innerhalb eines Kalenderjahres 7 % des Nettoumsatzes entspricht bzw. eine reduzierte Beteiligungsgebühr von 5 % des Nettoumsatzes, wenn der Betrag in einem beliebigen Kalenderjahr 50.000.000 Dollar übersteigt.

    Sofern die nötigen Finanzmittel aufgebracht werden können, stimmt BetterLife zu, die ersten 15.000.000 US-Dollar der für die geplanten Phase-III-Studien anfallenden Kosten zu tragen. Sollte BetterLife die geplanten Finanzmittel nicht aufbringen können, reduziert sich seine wirtschaftliche Beteiligung an den erworbenen Rechten proportional.

    Ein Abschluss ist unter anderem daran geknüpft, dass BetterLife eine Eigenfinanzierung in Höhe von mindestens 5.000.000 US-Dollar durchführt und Altum von der Forschungsorganisation eine Exklusivlizenz im Hinblick auf bestimmte geistige Eigentumsrechte (laut nachstehender Definition) erhält.

    BetterLife hat die Absicht, eine Tochtergesellschaft – Blife Therapeutics – zu gründen, welche die Transaktion mit Altum abschließt und die von Altum erworbenen Rechte hält.

    Überlegungen zur Anwendung und Entwicklung von AntiCovir:

    – IFNa2b wurde COVID-19-Patienten in China inhalativ verabreicht COVID-19 see.news/china-is-using-cubas-interferon-alfa-2b-against-coronavirus/

    – Altum hat in den Vereinigten Staaten eine provisorische Patentanmeldung für AntiCovir eingebracht, welche die Zusammensetzung und Formulierung von AntiCovir sowie die Anwendung von AntiCovir in der Behandlung der COVID-19-Erkrankung umfasst.
    – Altum hat die Formulierung und die Anwendungsmöglichkeiten von AntiCovir für die Behandlung oder Prophylaxe im Hinblick auf COVID-19 entwickelt.
    – Allerdings wurde die Zusammensetzung und Methode zur Herstellung von IFNa2b, bei der ein schadstofffreies (isoformes) IFNa2b mit dem höchsten Reinheitsgrad erzeugt wird, in Zusammenarbeit mit einer kanadischen Forschungs- und Technologieorganisation der Regierung (Forschungsorganisation) entwickelt. Altum hält zurzeit eine nicht exklusive Lizenz an der Zusammensetzung und Herstellungsmethode und ist in diesem Rahmen auch berechtigt, Unterlizenzen zu vergeben.
    – Altum steht zwischenzeitlich in Verhandlungen mit der Forschungsorganisation, um die Lizenz in eine exklusive Lizenz umzuwandeln und letztendlich von der Forschungsorganisation die Rechte zuerkannt zu bekommen.

    IFNa2b wurde bereits COVID-19-Patienten in China verabreicht. Das gesamte Führungsteam von Altum wird gemeinsam mit dem für die Produktentwicklung bzw. klinische Entwicklung zuständigen Team die Weiterentwicklung von AntiCovir in den kommenden Wochen und Monaten vorantreiben. Angesichts der Dringlichkeit, ein sicheres und wirksames Medikament und/oder einen Impfstoff gegen COVID-19 zu finden, werden wir uns umgehend und verstärkt darum bemühen, die erforderlichen Genehmigungen für eine Dosisfindung anhand einer statistisch aussagekräftigen Phase-III-Studie in Australien mit 306 Patienten zu erwirken, erläutert Ahmad Doroudian, CEO von Altum und interimistischer CEO von BetterLife.

    Die Sicherheit und Wirksamkeit von AntiCovir werden derzeit untersucht und eine Marktzulassung wurde noch nicht erteilt.

    Führungswechsel

    BetterLife freut sich auch, die Ernennung von Herrn Tony Pullen als unabhängiges Mitglied in sein Board of Directors bekannt zu geben. Herr Pullen ist seit Jahrzehnten als Biotech-Analyst und institutioneller Investmentbanker tätig und bringt umfangreiche Erfahrungen in das Board von BetterLife ein. Herr Pullen wird Krisztian Toth ersetzen.

    Preisanpassung von Warrants

    Das Unternehmen möchte ebenfalls bekannt geben, dass es beabsichtigt, den Preis der folgenden ausstehenden Warrants, die im Rahmen vorheriger Finanzierungen des Unternehmens im Jahr 2019 begeben wurden, anzupassen: 13,868 Millionen Warrants, die am 30. Mai 2019 begeben wurden und am 29. Mai 2021 verfallen; 46,132 Millionen Warrants, die am 15. Mai 2019 begeben wurden und am 14. Mai 2021 verfallen; sowie 6,95 Millionen Warrants, die am 8. April 2019 begeben wurden und am 16. März 2022 verfallen. Das Unternehmen beabsichtigt, die Bedingungen der Warrants zu ändern, sodass ihr Ausübungspreis 0,25 Dollar pro Warrant beträgt. Das Unternehmen rechnet damit, dass der Erlös aus der Ausübung von Warrants – je nach Marktlage – zum Teil zur Finanzierung seiner finanziellen Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung mit Altum beitragen wird. Im Falle eines zusätzlichen Finanzierungsbedarfs wird das Unternehmen eine Eigenkapitalfinanzierung durchführen müssen.

    Über Altum Pharmaceuticals Inc.

    Die im Jahr 2016 gegründete Firma Altum ist ein privates Unternehmen mit Firmensitz in Vancouver (British Columbia, Kanada). Altum vertritt die Auffassung, dass es in der Onkologie, insbesondere was präkanzeröse Erkrankungen und mit Krebs assoziierte Komplikationen betrifft, noch viele unterversorgte Bereiche gibt. Kurz nach Unternehmensgründung erwarb Altum von der Firma Helix Biopharma die Plattform BiPhasix. Die BiPhasix-Technologie ist eine neuartige Plattformtechnologie für die Verkapselung und Verabreichung von Arzneimitteln. Das modernste Produkt heißt AP-001 und beinhaltet den über BiPhasix verkapselten Wirkstoff Interferon alpha-2b, der in der Behandlung von durch HPV-Infektion ausgelösten Zervixdysplasien (Zellveränderungen am Gebärmutterhals) zum Einsatz kommt. AP-001 hat bereits die Phase-II-Studie durchlaufen. Im April 2018 übernahm Altum die Firma Lexi Pharma Inc., ein Unternehmen, das auf die Entwicklung von Therapeutika gegen Knochenerkrankungen spezialisiert ist. Lexis Vorzeigeprodukt heißt AP-002 und ist ein neuartiges kleines Molekül auf Basis von Gallium für die orale Anwendung. AP-002 wurde in den Vereinigten Staaten als Prüfpräparat zugelassen und kann bereits im Rahmen von Phase-I/II-Studien zur Behandlung von krebsinduzierten Knochenerkrankungen untersucht werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite altumpharma.com.

    Über BLife Therapeutics Inc.

    BLife Therapeutics wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von BetterLife Pharma Inc. sein, deren Hauptaugenmerk auf die Prävention einer schwerwiegenden COVID-19-Erkrankung gerichtet ist.

    Über BetterLife Pharma Inc.

    BetterLife Pharma Inc. ist ein wissenschaftlich orientiertes, innovatives Unternehmen, das auf Medical Wellness spezialisiert ist und seinen Kunden hochwertige Produkte zur Prävention und Selbstbehandlung anbietet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite abetterlifepharma.com.

    Ansprechpartner:

    Ahmad Doroudian, Interim Chief Executive Officer
    E-Mail:- Ahmad.Doroudian@blifepharma.com
    Tel: 604-221-0595

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Abgesehen von historischen Fakten handelt es sich bei den in dieser Meldung enthaltenen Informationen um zukunftsgerichtete Aussagen. Die daraus resultierenden Risiken und Ungewissheiten könnten bewirken, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements bzw. auf Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen Aussagen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Grund dafür können bestimmte Faktoren sein, wie zum Beispiel die Unfähigkeit, die Transaktion mit Altum abzuschließen oder den Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung mit Altum nachzukommen; die Unfähigkeit von Altum, Phase-III-Studien überhaupt oder erfolgreich durchzuführen; die Unfähigkeit von Altum, Patentschutz für AntiCovir zu erlangen und/oder durchzusetzen; die Unfähigkeit von Altum, von der Forschungseinrichtung die Exklusivrechte zu erwerben; die Unfähigkeit des Unternehmens, die für die Umsetzung der hierin beschriebenen Pläne erforderliche Finanzierung zu sichern; die Nichterfüllung der von der CSE oder anderen Wertpapieraufsichtsbehörden auferlegten Anforderungen; die Geschäftstätigkeit und das Konsumentenverhalten; der Umsatz von BetterLife-Produkten, interne Erwartungen; der brancheninterne Wettbewerb; die Fähigkeit von BetterLife, seine Betriebstätigkeit aufzunehmen und zu erweitern; die in Zusammenhang mit der Betriebsexpansion für BetterLife anfallenden Kosten; die wirtschaftliche Lage der Branche; Pandemien; und die Finanzkraft der zukünftigen Kunden und Lieferanten von BetterLife. BetterLife ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BetterLife Pharma
    Moira Ong
    #300-1275 West 6th Avenue
    V6H 1A6 Vancouver
    Kanada

    email : moira.ong@blifepharma.com

    Pressekontakt:

    BetterLife Pharma
    Moira Ong
    #300-1275 West 6th Avenue
    V6H 1A6 Vancouver

    email : moira.ong@blifepharma.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    BetterLife Pharma unterzeichnet Lizenzvereinbarung

    veröffentlicht am 8. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 8 x angesehen • News-ID 82209

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog