• NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / ACCESSWIRE / 22. Dezember 2023 / BioNxt Solutions Inc. (BioNxt oder das Unternehmen) (CSE: BNXT) (OTCQB: BNXTF) (FWB: BXT) freut sich bekannt zu geben, dass die erstmals am 20. November 2023 angekündigte Toxizitätsstudie zu seinem proprietären Cladribin-Produkt auf Basis eines Schmelzfilms (ODF) für die Behandlung der Multiplen Sklerose (MS) nunmehr abgeschlossen ist. Die Studie wurde von einer europäischen Auftragsforschungsorganisation im Einklang mit den regulatorischen EU-Leitlinien für Medizinprodukte durchgeführt. Die Ergebnisse der Toxikologiestudie werden voraussichtlich im Januar 2024 vorliegen. Das Unternehmen liegt mit der im ersten und zweiten Quartal 2024 vorgesehenen GMP-konformen Produktentwicklung und Chargenherstellung im Plan. Die Vorbereitung und Einreichung der entsprechenden Unterlagen zum Prüfpräparat (Investigational Medicinal Product Dossier/IMPD) für Europa ist im zweiten Quartal 2024 geplant.

    Cladribin wurde in mehr als 75 Ländern, unter anderem von der US-Arzneimittelbehörde (FDA) und der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA), für eine Reihe von Indikationen zugelassen, zu denen auch hochaktive Formen der schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose (MS) sowie bestimmte Formen der Leukämie zählen. MS stellt das größte Marktsegment für den Verkauf von Cladribin dar. Weltweit leben rund 2,3 Millionen Menschen mit MS, wobei die höchste Prävalenz in Nordamerika und Europa zu verzeichnen ist (Quelle: Atlas of MS). Der globale Arzneimittelmarkt für Multiple Sklerose dürfte nach Angaben von Market.us bis zum Jahr 2033 einen Spitzenwert von 41 Milliarden US-Dollar erreichen.

    Des Weiteren gibt das Unternehmen eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung von bis zu 6.000.000 Wertpapiereinheiten des Unternehmens (die Einheiten) zum Preis von 0,40 $ pro Einheit bekannt, mit der ein Bruttoerlös von bis zu 2.400.000 $ generiert werden soll (die Platzierung). Jede Einheit setzt sich aus einer Stammaktie aus dem Aktienkapital des Unternehmens (eine Aktie) sowie der Hälfte eines Warrants, der zum Kauf einer Aktie berechtigt (jeder ganze Warrant gilt als Warrant), zusammen. Jeder Warrant berechtigt dessen Inhaber innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Abschlussdatum (das Abschlussdatum) zum Erwerb einer zusätzlichen Aktie (eine Warrant-Aktie) zum Preis von 0,70 $ pro Warrant-Aktie.

    Das Unternehmen hat die Absicht, den Nettoerlös aus der Platzierung für Aktivitäten im Zusammenhang mit der Arzneimittelentwicklung, für Vermarktungsprogramme und als Working Capital zu verwenden. Der Abschluss der Platzierung kann je nach Entscheidung des Unternehmens zu einem oder auch mehreren Terminen erfolgen.

    Das Unternehmen kann nach den geltenden Statuten der Canadian Securities Exchange in Verbindung mit der Platzierung eine Provision (Finder’s Fee) an berechtigte Vermittler (Finder) bezahlen. Gemäß den in Kanada geltenden Wertpapiergesetzen sind alle im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere nach dem Abschlussdatum an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einen Tag gebunden.

    Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere wurden bzw. werden nicht unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Bürger oder auf deren Rechnung bzw. zu deren Gunsten verkauft werden, sofern keine Registrierung in den Vereinigten Staaten erfolgt bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen in den Vereinigten Staaten vorliegt. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten oder anderen Rechtssystemen dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

    Über BioNxt Solutions Inc.

    BioNxt Solutions Inc. ist ein biowissenschaftlicher Akzelerator, der sich auf Arzneimittelformulierungen und Arzneimittelverabreichungssysteme der nächsten Generation, diagnostische Screening-Tests sowie die Herstellung und Evaluierung neuer aktiver pharmazeutischer Wirkstoffe konzentriert. Dazu zählen präzise transdermale und oral lösliche Arzneimittelformulierungen, kostengünstige Schnelltests zum Nachweis von Infektionskrankheiten und Mundgesundheit, aber auch die Standardisierung und klinische Evaluierung neuartiger aktiver Wirkstoffe für neurologische Anwendungen. Das Unternehmen betreibt Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Nordamerika und Europa, hat seinen operativen Schwerpunkt in Deutschland und konzentriert sich aktuell auf die behördliche Zulassung und Vermarktung von Medizinprodukten für die europäischen Märkte.

    BioNxt Solutions Inc.

    Hugh Rogers, CEO & Direktor
    E-Mail: info@bionxt.com
    Tel: +1 780-818-6422

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen, wie sie in den geltenden Wertpapiergesetzen definiert sind. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Häufig, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „Budget“, „vorgesehen“, „schätzt“, „setzt fort“, „prognostiziert“, „projiziert“, „sagt voraus“, „potenziell“, „beabsichtigt“, „wahrscheinlich“, „antizipiert“ oder „glaubt“ oder an Variationen von „glaubt“ zu erkennen, „wahrscheinlich“, „antizipiert“ oder „glaubt“, oder Abwandlungen oder Negationen solcher Wörter und Sätze, oder dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „sollten“, “ dürften“ oder „werden“ ergriffen werden, auftreten oder erreicht werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören auch Aussagen in Bezug auf das Angebot und die Verwendung der daraus resultierenden Erlöse. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemitteilung oder auf das in der jeweiligen Aussage angegebene Datum.

    Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Schätzungen, Annahmen, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Risikofaktoren zählen die Marktpreise, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage sowie die zusätzlichen Risiken, die in der Managementdiskussion und -analyse des Unternehmens sowie in den anderen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen genannt werden, die unter dem Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.ca abrufbar sind.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar vom Unternehmen als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen betrieblichen, geschäftlichen, wirtschaftlichen und regulatorischen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterworfen sind. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt, beschrieben oder beabsichtigt ausfallen. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, und sollten beachten, dass die oben erörterten Annahmen und Risikofaktoren keine vollständige Liste der Faktoren oder Annahmen enthalten, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen auswirken können, und dass sich die diesen Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als falsch erweisen können. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen werden wahrscheinlich und können erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in den Wertpapierunterlagen des Unternehmens und in dieser Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis eingeschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Quelle: BioNxt Solutions Inc.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BioNxt Solutions Inc.
    Hugh Rogers
    Suite 270 – 1820 Fir Street
    V6J 3B1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@xphyto.com

    Pressekontakt:

    BioNxt Solutions Inc.
    Hugh Rogers
    Suite 270 – 1820 Fir Street
    V6J 3B1 Vancouver, BC

    email : info@xphyto.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    BioNxt Solutions gibt Abschluss der Toxizitätsstudie zu Cladribine ODF und Finanzierung bekannt

    veröffentlicht am 22. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 23 x angesehen • News-ID 126769

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog