• Ein Artikel zu California Cultured über im Labor hergestellte Schokolade wurde im Magazin The Atlantic veröffentlicht

    Vancouver, British Columbia, 24. März 2022 – CULT Food Science Corp. (CULT oder das Unternehmen) (CSE: CULT) (OTC: CULTF) (FWB: LN0), eine innovative Investmentplattform mit ausschließlichem Fokus auf die zelluläre Landwirtschaft, die die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die globalen Krisen der Massentierhaltung und der Aquakultur zu bieten, gibt bekannt, dass ihr Portfoliounternehmen California Cultured kürzlich in einem Artikel (der Artikel) des Magazins The Atlantic (The Atlantic) vorgestellt wurde. Der Artikel mit dem Titel Silicon Valley Is Coming for Your Chocolate: One day, the cocoa in beloved treats might come from a petri dish (Silicon Valley will Ihre Schokolade: Eines Tages könnte der Kakao in geliebten Leckereien aus der Petrischale stammen), befasste sich mit der sich entwickelnden Lebensmittelindustrie und der Umwandlung der Produktion von Kakao- und Schokoladenartikeln, bei der California Cultured eine führende Rolle spielt. Der Artikel kann über den folgenden Link abgerufen werden: www.theatlantic.com/technology/archive/2022/02/lab-made-chocolate-silicon-valley/622888/

    In dem Artikel erörtert die Autorin Larissa Zimberoff die Entwicklung der Lebensmittelproduktion, einschließlich Kakao, einer großen Kategorie der Lebensmittelindustrie. Sie bestätigt auch, dass sie einige der Produkte probiert hat, die California Cultured in seinem Labor in Davis, Kalifornien entwickelt, und beschrieb sie wohlwollend als cremig und süß. California Cultured konzentriert sich auf die Herstellung von Schokoladeprodukten, die identisch in Geschmack, Konsistenz und Geruch mit gängigen Schokoladeprodukten sind, die von den umstrittenen Kakao-Farmen der Welt stammen. Das Portfoliounternehmen von CULT setzt sich für eine nachhaltigere Lebensmittelindustrie ein und ist optimistisch, dass die durch den Artikel gewonnene Aufmerksamkeit seine Initiative vorantreiben wird.

    Insgesamt will California Cultured die Verbraucher weltweit über die Gefahren aufklären, die mit der Fortsetzung der traditionellen Kakaoproduktion verbunden sind. Der Kakaoanbau führt zu einer massiven Abholzung der Wälder und die derzeitige Struktur der Branche beutet die Kakaobauern aus und fördert die Kindersklavenarbeit. CULT und California Cultured sind sich einig in ihrer Überzeugung, dass die zellbasierte Landwirtschaft der Weg in die Zukunft ist und einen Großteil der weltweiten Nahrungsmittelproduktion ablöst, die nicht gut für Mensch, Land und Umwelt ist. Als Teil seiner globalen Vision, den Zugang zur Zukunft der Lebensmittel zu verbessern, hat CULT Anfang dieses Jahres eine strategische Investition in California Cultured abgeschlossen.

    Kommentar des Managements

    Die Tatsache, dass das Portfoliounternehmen von CULT, California Cultured, in The Atlantic gewürdigt wird und die Leser sich für seine Mission engagieren, ist eine unglaubliche Bestätigung für das Unternehmen und für eine Zukunft, in der Lebensmittel ohne die Notwendigkeit hergestellt werden, Tieren, Menschen oder dem Land zu schaden. Wir sind angespornt von California Cultured und deren Hartnäckigkeit, etwas zu verändern. Wir glauben, dass zellbasierte Lebensmittel das Potenzial haben, die Welt auf vielfältige Weise zu verändern, und CULT hofft, dass ein Artikel wie dieser in The Atlantic dazu beitragen wird, die Wahrnehmung von zellbasierten Lebensmitteln zu verändern und das Verständnis für die zellbasierte Landwirtschaft weltweit zu verbessern, meinte Lejjy Gafour, President von CULT.

    Über CULT Food Science

    CULT Food Science Corp. ist eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf die zellbasierte Agrarindustrie konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung bereitzustellen. CULT Food Science, das erste Unternehmen seiner Art in Nordamerika, möchte Einzelanlegern eine beispiellose Beteiligung an den innovativsten Start-ups, privaten Firmen und Unternehmen in der frühen Entwicklungsphase für kultiviertes Fleisch und fermentierte Milchprodukte auf der ganzen Welt ermöglichen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.cultfoodscience.com oder in den behördlichen Berichten unter www.sedar.com.

    Für das Board of Directors des Unternehmens:

    CULT FOOD SCIENCE CORP.

    Lejjy Gafour
    Lejjy Gafour, President

    Nähere Informationen über CULT Food Science Corp. erhalten Sie über:
    Tel: +1 (833) HEY-CULT (+1 (833) 439-2858)
    E-Mail: ir@cultfoodscience.com
    Web: www.CULTFoodScience.com
    Twitter: @CULTFoodScience

    Für Anfragen über CULT Food Science in Französisch wenden Sie sich bitte an:
    Maricom Inc.
    Tel: (888) 585-6274
    E-Mail: rs@maricom.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzleistung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten und beabsichtigen bzw. Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten kann, könnte, dürfte, sollte oder wird, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die folgenden Risiken: Risiken im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Wertpapieren, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Möglichkeit von Interessenkonflikten bestimmter leitender Angestellter oder Board-Mitglieder mit bestimmten anderen Projekten sowie die Volatilität des Preises und des Volumens der Stammaktien. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Anleger werden davor gewarnt, sich nicht unangemessener Weise auf zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Für weitere Informationen über Risiken wird den Anlegern empfohlen, den Lagebericht (MD&A) und andere öffentliche Bekanntmachungen des Unternehmens bei den Aufsichtsbehörden einzusehen, die unter www.sedar.com zu finden sind.

    Quelle: CULT Food Science Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    California Cultured, das Portfolio-Unternehmen von CULT Food Science, wurde in The Atlantic vorgestellt

    veröffentlicht am 24. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 107202

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog