• Cognetivity Neurosciences veröffentlicht wesentliche Ergebnisse aus seiner ICA-Forschung in der von Nature Publishing Group publizierten Fachzeitschrift Scientific Reports

    – Das führende und von Experten begutachtete wissenschaftliche Fachmagazin veröffentlicht bahnbrechende Ergebnisse
    – Wissenschaftliche Grundlagen von Cognetivitys kognitiver Bewertungsplattform werden von akademischer Seite bestätigt

    Vancouver, British Columbia, 31. Januar 2019 – Cognetivity Neurosciences Ltd. (das Unternehmen oder Cognetivity) (CSE: CGN; FWB: 1UB; OTCQB: CGNSF) hat heute bekannt gegeben, dass die Ergebnisse aus dem Forschungs- und Entwicklungsprogramm des Unternehmens, das sich der Integrated Cognitive Assessment-(ICA)-Plattform (Plattform für die ganzheitliche kognitive Bewertung) widmet, von den Herausgebern von Nature in einer führenden, von Experten begutachteten akademischen Fachzeitschrift namens Scientific Reports veröffentlicht wurden.

    In diesem Fachbeitrag werden die Ergebnisse aus wichtigen Studien beschrieben, welche die Wirksamkeit des einzigartigen ICA-Ansatzes – bei dem über eine rasche visuelle Kategorisierung Änderungen in der kognitiven Leistung festgestellt werden können – sowie seinen potenziellen Nutzen in der Früherkennung psychischer Erkrankungen wie Demenz bzw. in der Mikroüberwachung der kognitiven Leistung bestätigen.

    Dr. Sina Habibi, CEO und ein Director von Cognetivity, erklärt: Wir freuen uns außerordentlich, diese erste, von Experten geprüfte Publikation unserer bahnbrechenden Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der kognitiven Leistungsmessung ankündigen zu können. Nachdem uns nun Patente für wichtige Bereiche unserer Technologie gewährt wurden, konnten wir Einzelheiten aus unserem Forschungs- und Entwicklungsprogramm sowie einige der hervorragenden Ergebnisse veröffentlichen, die bestätigen, dass unser Ansatz eine sensitive, reproduzierbare und vollständig skalierbare Lösung zur Früherkennung von Krankheiten im Zusammenhang mit kognitiver Beeinträchtigung darstellt. Unser Ziel ist es, unsere Technologie möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen – sei es nun im klinischen Umfeld zur der so wichtigen Früherkennung von Erkrankungen wie Demenz, oder auch zur Befähigung von Menschen, im Rahmen ihrer allgemeinen Gesundheitskontrolle auch ihre kognitiven Leistungen laufend effizient zu messen.

    Den ungekürzten Fachartikel finden Sie unter www.nature.com/articles/s41598-018-37709-x.

    Über Cognetivity Neurosciences Ltd.

    Cognetivity ist ein Technologieunternehmen, das eine kognitive Untersuchungsplattform für die Bewertungsmethode des Integrated Cognitive Assessment (ICA) für den Einsatz in der medizinischen Praxis und im kommerziellen Bereich entwickelt. Die von Cognetivity konzipierte ICA-Plattform basiert auf künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernmethoden, mit denen anhand einer Leistungsprüfung großer Hirnareale erste Anzeichen von Defiziten zur möglichen Früherkennung einer Demenz ermittelt werden sollen. Ziel von Cognetivity ist es, die ICA-Plattform anhand von geplanten klinischen Studien weiterzuentwickeln und in Nordamerika und Europa auf den Markt zu bringen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.cognetivity.com.

    Über Scientific Reports

    Scientific Reports ist eine öffentlich zugängliche Online-Fachzeitschrift, die von den Herausgebern von Nature veröffentlicht wird. In der Fachzeitschrift werden wissenschaftlich fundierte Ergebnisse der Primärforschung aus sämtlichen Bereichen der Naturwissenschaften und klinischen Wissenschaften publiziert. www.nature.com/content/scirep-facts/index.html

    FÜR DAS BOARD:

    Sina Habibi

    Sina Habibi
    Chief Executive Officer & Director

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
    info@cognetivity.com

    Ansprechpartner für Medien:
    Josh Stanbury
    E-Mail: josh@sjspr.co.uk

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, außer das Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet. Das Unternehmen ist aufgrund der Beschaffenheit solcher zukunftsgerichteten Informationen gezwungen, Annahmen zu tätigen, die sich möglicherweise nicht realisieren lassen. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

    Die Börse übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cognetivity Neurosciences Ltd.
    Denise Lok
    1980 – 1075 West Georgia Street
    V6E 3C9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@cognetivity.com

    Pressekontakt:

    Cognetivity Neurosciences Ltd.
    Denise Lok
    1980 – 1075 West Georgia Street
    V6E 3C9 Vancouver, BC

    email : info@cognetivity.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Cognetivity Neurosciences veröffentlicht wesentliche Ergebnisse aus seiner ICA-Forschung in der von Nature Publishing Group publizierten Fachzeitschrift „Scientific Reports“

    veröffentlicht am 31. Januar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 4 x angesehen • News-ID 69451

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog