• Mannheim, 11. Juli 2023 – Auf der heutigen ordentlichen virtuellen Hauptversammlung der CropEnergies AG, Mannheim, stimmten die Aktionärinnen und Aktionäre dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand, die Dividende nach dem Rekordgeschäftsjahr 2022/23 auf 0,60 (Vorjahr: 0,45) Euro je dividendenberechtigter Aktie zu erhöhen, mit großer Mehrheit zu. Daraus ergibt sich eine Ausschüttungssumme von 52,3 Millionen Euro. Alle weiteren Tagesordnungspunkte wurden ebenfalls mit einer Mehrheit von über 90 Prozent angenommen.

    Die Hauptversammlung fand, wie auch schon im Vorjahr, erneut in virtueller Form statt. Insgesamt sahen rund 130 Aktionärinnen, Aktionäre und Gäste die Übertragung aus dem Mannheimer Rosengarten an. Damit waren 83 Prozent des Aktienkapitals vertreten.

    Während der Veranstaltung konnten sich Aktionärinnen, Aktionäre und Aktionärsvertreter aktiv an der Diskussion beteiligen und stellten über 40 Fragen, die von den Vorständen und dem Aufsichtsratsvorsitzenden vollständig beantwortet wurden. Neben dem abgelaufenen Geschäftsjahr interessierten sich die Aktionärinnen und Aktionäre insbesondere für die Entwicklungen auf den Energie- und Rohstoffmärkten, die Umsetzung der Unternehmensstrategie sowie die Entwicklung im aktuellen Geschäftsjahr.

    Vorstandssprecher Dr. Stephan Meeder ging, neben der Vorstellung der Ergebnisse des Vorjahrs und des 1. Quartals 2023/24, intensiv auf die strategische Entwicklung und die Zukunftspläne der CropEnergies-Gruppe ein. Er präsentierte den aktuellen Stand verschiedener Projekte wie zum Beispiel den geplanten Bau einer Anlage zur Herstellung von erneuerbarem Ethylacetat bei Zeitz sowie die Beteiligung am Startup Syclus, welches den Bau und Betrieb der ersten Ethanol-Ethylen-Anlage ihrer Art im Chemelot-Industriepark in Geleen, Niederlande, plant.

    Weiter berichtete Meeder vom Plan, Super E20 für geschlossene Flottenversuche erstmals an eine öffentliche Tankstelle zu bringen, um einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klimaneutralität im Verkehrssektor zu gehen. Die Tankstelle in Mannheim soll im Herbst eröffnet werden.

    Die CropEnergies AG

    Nachhaltige Produkte aus nachwachsender Biomasse sind das Geschäft von CropEnergies. Im Jahr 2006 in Mannheim gegründet, ist das Mitglied der Südzucker-Gruppe der führende europäische Hersteller von nachhaltig erzeugtem, erneuerbarem Ethanol. Mit einer Produktionskapazität von 1,3 Millionen Kubikmeter Ethanol pro Jahr erzeugt CropEnergies an Standorten in Deutschland, Belgien, Großbritannien und Frankreich Neutral- sowie technischen Alkohol (Ethanol) für eine breite Palette von Anwendungen: von klimaschonendem Kraftstoff, über die Getränkeherstellung oder Kosmetikprodukte bis hin zu pharmazeutischen Anwendungen, beispielsweise als Grundlage für Desinfektionsmittel oder als Ausgangsstoff innovativer Biochemikalien.

    Dank hocheffizienter Produktionsanlagen reduziert Ethanol für Kraftstoffanwendungen den CO2-Ausstoß über die gesamte Wertschöpfungskette um durchschnittlich über 70 Prozent im Vergleich zu fossilem Kraftstoff. Aus der Biomassenutzung werden darüber hinaus jährlich über 1 Million Tonnen hochwertige, eiweißhaltige Lebens- und Futtermittel sowie biogenes Kohlendioxid, das unter anderem in der Getränkeherstellung genutzt wird, gewonnen.

    Die CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) ist an der Frankfurter Börse im regulierten Markt (Prime Standard) notiert.

    Kontakt
    Nadine Dejung-Custance
    Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
    Tel.: +49 (621) 71 41 90-65
    Fax: +49 (621) 71 41 90-05
    presse@cropenergies.de

    Heike Baumbach
    Investor Relations
    Tel.: +49 (621) 71 41 90-30
    Fax: +49 (621) 71 41 90-03
    ir@cropenergies.de

    (Ende)

    Aussender: CropEnergies AG
    Maximilianstraße 10
    68165 Mannheim
    Deutschland
    Ansprechpartner: Heike Baumbach
    Tel.: +49 621 71 41 90-30
    E-Mail: ir@cropenergies.de
    Website: www.cropenergies.com
    ISIN(s): DE000A0LAUP1 (Aktie)
    Börse(n): Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
    Stuttgart, Tradegate

    [Quelle: www.pressetext.com/news/20230711026]

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CropEnergies AG
    Maria Nicoletti
    Maximilianstraße 10
    68165 Mannheim
    Deutschland

    email : info@cropenergies.de

    Pressekontakt:

    CropEnergies AG
    Maria Nicoletti
    Maximilianstraße 10
    68165 Mannheim

    email : info@cropenergies.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    CropEnergies erhöht Dividende auf 60 Eurocent

    veröffentlicht am 11. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 45 x angesehen • News-ID 121871

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog