• Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, und ein erheblicher Prozentsatz der Nettoeinnahmen aus dem Verkauf von Emissionsgutschriften fließt direkt zurück an Gebäudeeigentümer, so dass diese keine eigenen Kompensationsprojekte entwickeln müssen

    VANCOUVER, BC, 2. Mai 2023 / IRW-Press / – DevvStream Holdings Inc. (DevvStream oder das Unternehmen) (NEO:DESG), ein führendes Unternehmen für Investitionen in Emissionsgutschriften, das sich auf Technologielösungen spezialisiert hat, gab heute den Start seines Buildings and Facilities Carbon Offset Program (BFCOP) bekannt, eines neuartigen Kompensationsprojekts, das darauf abzielt, die Einstiegshürde für Organisationen zu senken, die Einnahmen aus Emissionsgutschriften in drei Kategorien generieren möchten: (a.) Energieeffizienzmaßnahmen, (b.) Erzeugung erneuerbarer Energien vor Ort und (c.) Ladestationen für Elektrofahrzeuge (EV). Das BFCOP wird zunächst in den USA und in Kanada eingeführt, gefolgt von der EU, und soll bereits im Sommer 2023 arbeiten. Sowohl neue als auch nachgerüstete Wohn-, Geschäfts- und Verwaltungsgebäude kommen für dieses Programm in Betracht, und die Teilnahme ist kostenlos.

    Wichtigste Punkte

    – Das BFCOP ist das erste Programm seiner Art, das Gebäudeeigentümern in den USA und Kanada helfen soll, durch Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Ladestationen für Elektrofahrzeuge Einnahmen aus Emissionsgutschriften zu erzielen.
    – Sowohl neue als auch nachgerüstete Wohn-, Geschäfts- und Verwaltungsgebäude kommen für dieses Programm in Betracht. Die Teilnahme ist kostenlos.
    – Ein erheblicher Prozentsatz der Nettoeinnahmen aus allen Verkäufen von Emissionsgutschriften wird anteilig an die einzelnen Programmteilnehmer weitergegeben.

    Schätzungsweise 40 % der weltweiten energiebedingten Kohlenstoffemissionen stammen aus Gebäuden – etwa 30 % aus ihren Betrieb und die restlichen 10 % aus ihrem Bau und Materialien[1]. Nach Angaben der Energy Information Administration (EIA) gibt es in den Vereinigten Staaten fast 6 Millionen gewerbliche Gebäude mit einer Fläche von fast 100 Milliarden Quadratfuß[2], während in Kanada fast 500.000 gewerbliche und Verwaltungsgebäude[3] stehen. Dies stellt eine enorme Chance dar, die globalen Emissionen zu beeinflussen und gleichzeitig zahlreiche Emissionsgutschriften mit minimalem Risiko für Teilnehmer zu generieren. Um diese Chance zu nutzen, wird DevvStream seine Beziehung zu Global Green nutzen, einer Organisation, die sofortigen, direkten Zugang zu 29 großen Gemeinden in den USA sowie zu Dutzenden von multinationalen Unternehmen mit umfangreichen Gebäudeportfolios bietet. Gleichzeitig wird das Joint Venture Marmota von DevvStream den kanadischen Markt über seine etablierten Beziehungen zu Kommunal- und Provinzregierungen im ganzen Land ansprechen.

    Details zum BFCOP-Programm

    – Gebäudeeigentümer können kostenlos teilnehmen und ein oder mehrere Gebäude für das Programm anmelden. Eine Vorabbewertung bestätigt, dass die vorgeschlagenen Aktivitäten die Anforderungen des Programms für die Erzeugung von Emissionsgutschriften erfüllen.
    – Jeder Programmteilnehmer ist dafür verantwortlich, DevvStream fortlaufend Daten zur Verfügung zu stellen. DevvStream ist für die Überprüfung der Daten durch Dritte und die Ausstellung von Gutschriften zuständig.
    – DevvStream ist für die regelmäßige Verwaltung des Verkaufs von Gutschriften verantwortlich, und ein erheblicher Teil der Nettoeinnahmen fließt anteilig an die einzelnen Programmteilnehmer zurück.

    Das BFCOP-Programm ermöglicht es Gebäudeeigentümern, schnell und einfach zusätzliche Einnahmequellen aus Aktivitäten zu generieren, die Emissionsreduzierungen bewirken – Aktivitäten, von denen Eigentümern vielleicht nicht bewusst ist, dass sie Emissionsgutschriften erzeugen können, sagte Sunny Trinh, CEO von DevvStream. Wir haben ein robustes Programm mit einem unkomplizierten Onboarding-Prozess, einem vorteilhaften Umsatzbeteiligungsmodell, einer professionellen Implementierung und schnellen Ergebnissen entwickelt. Wir haben bereits Fortschritte bei der Registrierung unserer ersten großen Teilnehmer gemacht: Marmota erwartet beispielsweise, bis Juli Vereinbarungen mit zwei kanadischen Städten zu unterzeichnen und im vierten Quartal 2023 mit der Ausgabe von Gutschriften zu beginnen. Allein diese beiden Städte haben das Potenzial, über 650.000 Emissionsgutschriften pro Jahr zu generieren, und mehr als ein Dutzend weiterer Kommunen werden folgen. Wir gehen davon aus, dass das BFCOP als echter Katalysator für die Verringerung des CO2-Fußabdrucks der bebauten Umwelt dienen wird, indem es dazu beiträgt, zusätzliche Einnahmen zu generieren, um Dekarbonisierungsbemühungen zu beschleunigen.

    Über DevvStream

    DevvStream ist ein technologiebasiertes ESG-Unternehmen, das die Entwicklung und Monetarisierung von Umweltgütern vorantreibt und sich dabei zunächst auf die Kohlenstoffmärkte konzentriert. DevvStream arbeitet mit Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um deren Nachhaltigkeitsziele durch die Umsetzung von kuratierten grünen Technologieprojekten zu unterstützen, die erneuerbare Energie erzeugen, die Energieeffizienz verbessern, Emissionen eliminieren oder reduzieren und Kohlenstoff direkt aus der Luft binden. DevvStream hilft diesen Organisationen auch, ihre Netto-Null-Ziele zu erreichen, indem es ihnen Zugang zu hochwertigen Emissionsgutschriften verschafft. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.devvstream.com.

    Im Namen des Board of Directors,
    Sunny Trinh, CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Focus Communications
    Tel: +1 647 689 6041
    E-Mail: info@fcir.ca

    Haftungsausschluss

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen sich viele der Kontrolle des Unternehmens entziehen und die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens beschrieben werden, die unter seinem Profil auf www.sedar.com verfügbar sind. Der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen hat nicht die Absicht, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Quellen

    1. worldgbc.org/advancing-net-zero/embodied-carbon/
    2. www.eia.gov/todayinenergy/detail.php?id=46118#
    3. www.canada.ca/en/services/environment/weather/climatechange/climate-plan/climate-plan-overview/healthy-environment-healthy-economy/annex-homes-buildings.html

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DevvStream Holdings Inc.
    Chris Merkel
    2133 – 1177 W Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver
    Kanada

    email : info@devvstream.com

    Pressekontakt:

    DevvStream Holdings Inc.
    Chris Merkel
    2133 – 1177 W Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver

    email : info@devvstream.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    DevvStream führt das Buildings and Facilities Carbon Offset Program (BFCOP) ein, das Gebäudeeigentümer dabei unterstützt, aus Aktivitäten zur Kohlenstoffreduzierung Einnahmen zu erzielen

    veröffentlicht am 2. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 20 x angesehen • News-ID 119578

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog