• Der Hersteller von intelligenter Tröpfchenbewässerung, Water Ways Technologies (WWT), ist weiter auf Expansionskurs. Zahlreiche neuen Aufträge konnte Water Way in diesem Jahr für sich gewinnen. Nun nimmt das kanadische Unternehmen den Agrarmarkt in Afrika ins Visier.

    Den jüngsten Auftrag konnte Water Ways in Angola verbuchen. Anfang Oktober gab das Unternehmen bekannt, mit der Lieferung eines intelligenten Bewässerungsprojekts erstmals in den Bewässerungsmarkt in Angola eingetreten zu sein. Bei dem Projekt geht es zentral um die Bewässerung verschiedener Gemüsearten. Der Auftrag umfasst die Lieferung eines Tropfbewässerungssystems und einer intelligenten Bewässerungssteuerungseinheit. Der Wert beläuft sich auf 120.000 CAD$ (umgerechnet rund 90.000 Euro) und die Einnahmen sollen im vierten Quartal 2022 verbucht werden.

    Positiver Beitrag für Ressourcenschonung und Gesellschaft

    WWT nutzt die Chancen, die sich durch Mikrobewässerung und intelligente Bewässerung ergeben, und setzt gleichzeitig einen positiven Beitrag für die Gesellschaft, indem sie diese Technologien insbesondere in Entwicklungsländern wie Afrika und Lateinamerika und in entwickelten Märkten wie China und Kanada weiterverbreitet. Durch den Einsatz der von WWT entwickelten Software können etwas Gemüsebauern das benötigte Wasser, die in vielen Anwendungsländern zudem knapp bemessen ist, noch effizienter und damit ressourcenschonender einsetzen. Zu den Bewässerungsprojekten von WWT gehören Weinberge, Baumwollfelder, Apfel- und Orangenplantagen, Blaubeeren, medizinischer Cannabisanbau, Kühlräume für Frischwaren und vieles mehr in über fünfzehn Ländern.

    Bereits im Juli hatte WWT neue Projekte auf den afrikanischen Kontinent bekannt gegeben. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen drei Projekte neu akquiriert.

    Beim ersten im Juli veröffentlichten Projekt geht es um die Planung, Lieferung und Installation eines modernen Netzhauses, Spaliersystems und eines intelligenten Bewässerungssystems für den Anbau von Sorghum in Äthiopien. Das Projekt wird von einem äthiopischen akademischen Zentrum und der Universität von Queensland, Australien, gemeinsam finanziert. Der Wert des Projekts beläuft sich auf 117.000 CAD$.

    Das zweite Projekt ist ein komplettes Wassersystem für die intensive Fischzucht in Ghana mit einem Gesamtwert von 98.000 CAD$

    Das dritte Projekt ist ein intelligentes Bewässerungssystem für den Gemüseanbau in Südwestafrika mit einem Wert von 107.000 CAD$.

    Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien oder Water Ways? Dann lassen Sie sich in unseren kostenlosen Verteiler eintragen mit dem Stichwort: Nebenwerte oder Water Ways. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

    Water Ways Technologies
    ISIN: CA9411881043
    WKN: A3CRRX
    Land: Kanada
    water-ways-technologies.com/

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes. Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Es werden nur Quellen verwendet, die die Autoren für seriös halten. Dennoch kann für die verwendeten Informationen keine Haftung übernommen werden. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Water Ways Technologies AG vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit der Water Ways Technologies AG existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Water Ways Technologies AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Water Ways Technologies können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Dr. Eva Reuter: Water Ways nimmt Afrika in den Blick

    veröffentlicht am 15. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 114669

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog