• Derzeit wird wenig in Kupferprojekte investiert. Eine Ausnahme scheint Chile zu sein, wo der Private Equity Fonds RCF gerade 90 Mio. Euro in das El Espino-Projekt investiert hat. Dies dürfte auch Auswirkungen auf die weiteren Vorkommen in diesem Bergbau-Distrikt haben, wo beispielsweise Southern Hemisphere Mining das Llahuin-Projekt entwickelt.

    Für die Metallmärkte ist 2023 bisher ein schwieriges Jahr. Die Preise sind aufgrund der Rezessionssorgen weltweit gefallen. Schaut man auf die Entwicklung seit Jahresanfang, so notiert nur Gold mit rund sechs Prozent im Plus. Alle anderen Metalle zeigen negative Vorzeichen, wobei Nickel mit einem Minus von fast 30 Prozent am Ende der Rangliste steht.

    Auch bei Kupfer, dem wichtigsten Industriemetall steht seit Jahresanfang ein Minus als Vorzeichen. Hier beträgt das Minus seit dem Jahreswechsel etwa fünf Prozent. Mit aktuell rund 8.300 US-Dollar je Tonne notiert das rote Metall auf einem auch mit Blick auf die steigende Nachfrage gesehen sehr niedrigem Niveau. Als Daumenregel gilt im Markt: Erst ab Preisen deutlich über der Marke von 8.000 US-Dollar je Tonne lohnt sich der Bau neuer Minen.

    Doch wie in allen Märkten gibt es auch hier antizyklisch denkenden und handelnde Investoren. Und so kommen bemerkenswerte Nachrichten aus Chile, dem größten Kupferproduzenten weltweit. Dort meldet die Sociedad Punta del Cobre, kurz Pucobre genannt, ein überaus großes Investment in seine El Espino-Mine. Demnach wird der Investmentfonds Resource Capital Funds (RCF) rund 90 Mio. investieren und künftig 23,68 Prozent an dem Projekt halten. Die restlichen Anteile von 76,32 Prozent verbleiben bei Pucobre. Bei diesen relativ niedrigen Marktpreisen nutzt RCF somit die Chance, günstig an Assets im Kupfersektor zu kommen.

    Die Nachrichten über den Einstieg des Private Equity Fonds bei El Espino dürfte auch in Australien gehört worden sein. Dort hat Southern Hemisphere Mining seinen Sitz. Das Unternehmen ist aber operativ in Chile tätig und entwickelt nur acht Kilometer von El Espino entfernt das Llahuin-Projekt. Die Australier haben mit dem Kupfer-Gold-Vorkommen ein echtes Ass im Ärmel. Chairman Mark Stowell kann nach drei Jahren Arbeit inzwischen auf eine Mineralressource von 169 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,4 % Kupferäquivalent blicken. Mehr als 90 Prozent der Ressource befinden sich dabei bereits in der höheren Kategorie Measured & Indicated. Southern Hemisphere Mining plant die weitere Exploration der Liegenschaft. Aktuell sollen die historischen Daten der Vorgänger auf dem Projekt analysiert werden. So soll ein besseres Verständnis für die geologische Struktur gewonnen werden. Das Ziel ist es, die Ressource auf 300 Millionen Tonnen Erz zu erhöhen, um dann eine Vormachbarkeitsstudie für das gesamte Projekt zu veröffentlichen. Dies schafft die Grundlage, um die dann anstehenden Schritte für eine geplante Produktion zu gehen. Stowell strebt dabei eine Betriebsdauer von mindestens 25 Jahren und einem Durchsatz von 12 Mio. Tonnen pro Jahr an.

    Mit dem Einstieg von RCF bei El Espino dürfte das Projekt und Southern Hemisphere Mining viel Aufmerksamkeit von Investorenseite erfahren. Zudem dürften nun auch Spekulation losgetreten werden, ob das Llahiun-Projekt schon aufgrund der Nähe nicht zusammen mit El Espino zu einem Distrikt oder gar einem Unternehmen geformt werden könnte. Dies sollte den Aktienkurs stützen. Die Aktie von Southern Hemisphere Mining wird sowohl in Australien als auch in Deutschland gehandelt. Wie bei El Espino dürften hier nun auch antizyklisch orientierte Investoren genauer hinsehen.

    —–
    Sie möchten auf dem Laufenden gehalten werden bei Southern Hemisphere Mining? CleanTech Schreiben Sie einfach eine Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Stichwort: Southern Hemisphere Mining und wir nehmen Sie auf den Verteiler.

    Southern Hemisphere Mining
    ISIN: AU000000SUH8
    WKN: A1C3D0
    Webseite: www.shmining.com.au/
    Land: Australien / Chile

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an e.reuter@dr-reuter.eu

    Disclaimer/Risikohinweis

    Dieser Artikel beinhaltet Aussagen von Southern Hemisphere Mining bezüglich der Ressourcen auf den Projekten des Unternehmens. Details dazu finden Sie auf der Webseite des Unternehmens sowie bei den Regeln zu börsennotierten Unternehmen an der ASX sowie den Vorgaben der JORC-Regelung aus dem Jahr 2012.

    Interessenkonflikte: Mit der Southern Hemisphere Mining existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von Southern Hemisphere Mining. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung.

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Informationen zu den Unternehmensrisiken können der Investor Relations-Webseite von Southern Hemisphere Mining abgerufen werden: www.shmining.com.au/investor-centre/

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften die auf der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Verfasste Artikel können vor der Veröffentlichung Southern Hemisphere Mining vorgelegt worden sein, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Aktien von Southern Hemisphere Mining können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) – befinden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Dr. Reuter Investor Relations – Kupfer: Investmentfonds investieren antizyklisch in neue Minen!

    veröffentlicht am 8. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 38 x angesehen • News-ID 122643

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog