• Ein spezielles Gutachten mit fachkundiger Objektbemessung vor Ort ist die zeitgemäße Basis für einen sicheren Arbeitsplatz.

    Bild„Arbeitssicherheit steht für uns natürlich an oberster Stelle!“ –
    Diesen Satz hat Geschäftsführer Mario Bande aus Aachen bereits häufiger gehört. Der erfahrene Elektroingenieur blickt auf eine beachtliche internationale Laufbahn im Tech Sektor zurück. Warum es ihn nun aber doch zurück in die Heimat zieht, wo er nun entscheidend versucht, für die Gesundheit und Sicherheit von Arbeitnehmern zu sorgen, das beantwortet er mit einem einfachen und ziemlich treffenden Satz:
    „Weil es doch sonst keiner macht!“.
    Ob es die jahrelange Erfahrung mit Messungen und Bewertungen elektromagnetischer Felder oder die Learnings aus den weltweit betreuten Automobilproduktionen sind, „..das ist im Endeffekt nicht unbedingt wichtig!“, sagt der halb-ungarische Rheinländer. Denn alle diese Stationen haben unweigerlich dazu beigetragen, den Willen zu stärken, etwas verändern zu können. Eine schleichende Belastung, die mit biologischen Sinnen nicht direkt wahrzunehmen ist, darf deshalb nicht von der gesetzlichen Fürsorgepflicht ausgenommen werden. Gerade diese unsichtbaren Gefahren lassen sich durch fachkundige Messungen am Arbeitsplatz sehr präzise beurteilen.
    „Früher wurden wir noch von Berufsgenossenschaften oder vereinzelten KMUs beauftragt, die eine Bewertung der Sicherheit bei Wiedereingliederungsmaßnahmen an industriellen Arbeitsplätzen garantiert haben wollten, mittlerweile sind es gerade die Big Player, die ihre Sicherheitsaudits ohne große Probleme bestehen wollen. Ein wichtiger Punkt hier ist immer wieder das besagte Thema; die elektromagnetischen Felder am Arbeitsplatz, kurz EMFV genannt.“

    Es gibt kaum weitere Anbieter auf dem Markt, die mit höchstem wissenschaftlichen Standard und Messmethoden deutschlandweit Gutachten zur Beurteilung dieser sensiblen Thematik erstellen. Besonders seit die EU auch gezielte Richtlinien zur Einhaltung aller Grenzwerte der auftretenden (Em-) Felder in der Industrie definiert und durchgesetzt hat, werden die fatalen Auswirkungen auf gefährdete Personen mit Herzschrittmacher oder Implantaten immer häufiger bekannt. Dabei sind wirkliche Schutzmaßnahmen doch so einfach zu bestimmen.

    Weitere Informationen finden Sie unter EMF-Bewertung.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EMF-Bewertung.de
    Herr Mario Bande
    Hubertusstraße 50
    52064 Aachen
    Deutschland

    fon ..: +49 241 91991568
    web ..: http://www.emf-bewertung.de
    email : kontakt@emf-bewertung.de

    Als führende EMF Gutachter sind wir spezialisiert auf Messung und Auswertung elektromagnetischer Felder in verschiedenen professionellen Umgebungen. Ein Gutachten enthält immer eine einfache und klar verständliche Darstellung der Ergebnisse, gemäß höchsten Anforderungen und entsprechend der Einhaltung ziviler, als auch militärischer Vorgaben.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    EMF-Bewertung.de
    Herr Mario Bande
    Hubertusstraße 50
    52064 Aachen

    fon ..: +49 241 91991568
    web ..: http://www.emf-bewertung.de
    email : kontakt@emf-bewertung.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Ein einfacher Schutz vor EMF im Betrieb ist möglich! Bewertung der Exposition durch den Fachmann.

    veröffentlicht am 19. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 41 x angesehen • News-ID 122090

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog