• In der Augenklinik und im Lasikzentrum am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte korrigiert ein hochqualifiziertes Ärzteteam Fehlsichtigkeiten mittels modernster refraktiver Chirurgie.

    Die Augenklinik und das Lasikzentrum am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte bietet Menschen, die sich ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen wünschen, ein modernes Leistungsspektrum in der operativen Korrektur von Fehlsichtigkeiten (refraktive Chirurgie): von der Korrektur einer Kurz- oder Weitsichtigkeit mit der Femto-LASIK-Methode bis hin zur Implantation von Multifokallinsen im Rahmen einer Katarakt-Operation („Grauer Star“) oder eines refraktiven Linsenaustausches. Gegründet wurde die Augenklinik und das Lasikzentrum am Gendarmenmarkt im Jahr 2000 von Prof. Dr. med. Norbert Anders, Dr. med. Holger Bull und Dr. Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff. Heute ermöglichen insgesamt sechs Fachärztinnen und -ärzte und ein eingespieltes Praxisteam pro Jahr Tausenden von Patienten ein neues Leben ohne Sehhilfe.

    Die Augenklinik für professionelle und innovative Behandlungen

    Als erste Klinik Deutschlands bietet das Lasikzentrum am Gendarmenmarkt das hochpräzise Femto-LASIK-Verfahren als Standardmethode an. Mit diesem Laserverfahren können die Fachärzte der Klinik Kurzsichtigkeiten von bis zu -10 Dioptrien korrigieren, Weitsichtigkeiten von bis zu +4 Dioptrien und Astigmatismen (Hornhautverkrümmungen) von bis zu 6 Dioptrien. Kommt eine Laserbehandlung der Hornhaut bei einem Patienten nicht infrage, muss der Traum vom Leben ohne Brille nicht aufgegeben werden. Mit Kunstlinsen (Intraokularlinsen) können sogar Kurzsichtigkeiten von bis zu -20 Dioptrien und Weitsichtigkeiten von bis zu +10 Dioptrien korrigiert werden. Und mit der Multifokallinse bietet die Augenklinik am Gendarmenmarkt für diejenigen Patienten eine attraktive Lösung an, die nach einer Linsenoperation auf jegliche Sehhilfe verzichten möchten.

    Ärzte vom Fach mit hochwertigen Behandlungen

    Ob Laserbehandlung der Hornhaut oder chirurgisches Einsetzen einer Kunstlinse: Beste Behandlungsqualität und höchste Patientensicherheit stehen in der Augenklinik und im Lasikzentrum am Gendarmenmarkt an erster Stelle. Dafür steht zum einen das Ärzteteam mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und seiner aktiven Mitgestaltung der modernen refraktiven Chirurgie. Dafür steht zum anderen aber auch das umfassend ausgebildete und freundliche Fachpersonal, das wie die Ärzte des Zentrums den Patienten bei allen Fragen gerne zur Verfügung steht. Die Klinik wurde für Ihre Beratungsqualität von der Stiftung Warentest unter sieben getesteten Augenlaserzentren zum Testsieger gekürt.

    Die Augenklinik am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte

    Die Augenklinik am Gendarmenmarkt GmbH findet sich in Berlin-Mitte, Charlottenstraße 60, 10117 Berlin. Telefonisch kann die Klinik unter 030 2065890 erreicht werden. Per Fax ist die Nummer 030 2065892 zu wählen. Das Team besteht aus sechs Fachärzten und einem vierköpfigen Praxisteam. Die Öffnungszeiten der Klinik lauten Montag bis Donnerstag von 09:00 – 17:00 Uhr und Freitag 09:00 – 15:00 Uhr.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augenklinik am Gendarmenmarkt GmbH
    Frau Jessica Stabel
    Charlottenstraße 60
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 2065890
    fax ..: 030 2065892
    web ..: https://augenklinik-gendarmenmarkt.de/
    email : info@augenklinik-gendarmenmarkt.de

    Pressekontakt:

    RegioHelden GmbH
    Herr Benjamin Oechsler
    Rotebühlstraße 50
    70178 Stuttgart

    fon ..: 0711 128 501 0
    web ..: https://regiohelden.de
    email : pressemitteilung@regiogehlden.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Für ein neues Leben ohne Sehhilfe: Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt Berlin

    veröffentlicht am 16. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 0 x angesehen • News-ID 75148

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog