• Die jahrelang hohe Inflation hat den Wert der Fiat-Währungen untergraben. Gold hilft.

    Anleger, die den jüngsten Preisanstieg bei Gold und Silber verpasst haben, werden jetzt besonders auf Kaufgelegenheiten achten. Interessant ist, dass sich die Zentralbanken bei ihren Goldkäufen auch beim hohen Goldpreis nicht zurückhalten. Weltweit haben die Zentralbanken im April ihre Goldreserven um 33 Tonnen vergrößert. Dabei waren laut Aussage des World Gold Council die Türkei, China, Indien und Kasachstan die größten Goldkäufer. Im Mai hat der Goldpreis einen dritten Monatsgewinn in Folge verzeichnet. Auch wenn der Preisanstieg im Mai nicht so hoch war wie im März und im April, so konnte der Goldpreis Mitte Mai ein neues Allzeithoch von 2.427 US-Dollar je Unze erreichen.

    Bei den Gold-ETFs gab es im Mai 2024 das erste Mal seit Mai 2023 Nettozuflüsse. Dass der Goldpreis so hoch ist, liegt nicht nur an den Käufen der Zentralbanken, sondern auch an seiner Attraktivität in unsicheren Zeiten. Und die haben wir nun mal. Weg vom US-Dollar und hin zum Gold, scheint die Devise der Notenbanken, besonders in den Schwellenländern, zu sein. Und so trifft eine hohe Nachfrage auf ein knapper werdendes Angebot. In einem gut ausbalancierten Portfolio gehört Gold einfach dazu. Wer sich gegen geopolitische Risiken und Inflationswirkungen absichern möchte, sollte auch auf Gold setzen, in physischer Natur und mit den Werten von soliden Goldgesellschaften mit guten Projekten in bergbaufreundlichen Regionen.

    In British Columbia kümmert sich Tudor Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tudor-gold-corp/ – auf seinem Treaty Creek Projekt (Gold, Silber, Kupfer) um das Explorationsprogramm 2024.

    Chesapeake Gold – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/chesapeake-gold-corp/ – verfügt in Mexiko mit seinem Metates-Projekt über eine der größten unerschlossenen Gold- und Silberlagerstätten weltweit.

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Gold ist Wertaufbewahrungsmittel in turbulenten Zeiten

    veröffentlicht am 7. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 31 x angesehen • News-ID 131391

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog