• In der kalten Jahreszeit nehmen Erkältungen zu, oft eingeleitet durch kalte Füße und Hände. Hier erfahren Sie, wie Sie sich wirksam dagegen schützen und Erkältungen vorbeugen können.

    BildEs ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass Kälte allein eine Erkältung verursacht. Die Wahrheit ist, dass anhaltende Kälte an den Füßen die Blutzirkulation in den Atemwegen verlangsamt. Dies führt dazu, dass die Nasenschleimhäute auskühlen und austrocknen, was Erkältungsviren den Weg erleichtert. Daher steigt bei kalten Füßen das Risiko, sich zu erkälten.

    Die kundigen Experten vom Saunahersteller von „Sauna + Spielplatzbau GMBH“, bieten folgende Tipps, um kalten Füßen entgegenzuwirken:

    o Tragen Sie warme Socken und angemessenes Schuhwerk, um die Füße vor Kälte zu schützen. Viele Menschen unterschätzen, wie schnell sie auf eisigen Untergründen zwischen Haus, Auto und Büro kalte Füße bekommen können.
    o Regelmäßige warme Fußbäder, besonders in der Übergangszeit, halten die Füße warm und tun dem gesamten Körper gut.
    o Fußgymnastik verbessert nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch die Wärmezirkulation in den Füßen. Diese Übungen können ganz einfach in den Arbeitsalltag integriert werden.
    o Durch Fußmassagen wird die Durchblutung gefördert, was hilft, Füße warmzuhalten.
    o Allgemeine körperliche Aktivität fördert eine gute Durchblutung und hilft so, das Auskühlen von Händen und Füßen zu vermeiden.
    o Regelmäßige Saunagänge – zum Beispiel in der eigenen Saunakabine – stärken das Immunsystem und wärmen den Körper. Wechselwarme Fußbäder nach dem Saunabesuch bieten zusätzliche Vorteile.

    Weitere Informationen über Saunas und Infrarotkabinen finden Sie auf der Website saunabau.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sauna + Wellness GMBH
    Herr Johannes Altmann
    Winklerstraße 50
    4690 Oberndorf bei Schwanenstadt
    Österreich

    fon ..: +43 / 699 / 10 56 13 40
    web ..: https://saunabau.at
    email : johannes.altmann@saunabau.at

    Seit 20 Jahren ist die Sauna + Wellness GMBH auf Sauna- & Infrarotkabinen, Whirlpools und Spielgeräte spezialisiert. Neben dem Vertrieb kümmert man sich auch um die Wartung der entsprechenden Produkte und bietet somit reibungslosen „All in 1“ Service in der Region.

    Besondere Spezialitäten aus dem Hause Sauna + Wellness GMBH sind Zirbenkabinen sowie Maßanfertigungen von Saunas und Infrarotkabinen.

    Pressekontakt:

    Sauna + Wellness GMBH
    Herr Johannes Altmann
    Winklerstraße 50
    4690 Oberndorf bei Schwanenstadt

    fon ..: +43 / 699 / 10 56 13 40
    web ..: https://saunabau.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Heiße Maßnahmen gegen frostige Füße

    veröffentlicht am 23. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 16 x angesehen • News-ID 127362

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog