• Eine neue Dokumentation befasst sich mit den Technologien, mittels deren Huawei zum Umweltschutz und zu globalen Innovationen beiträgt. Der „Handelskrieg“ der USA hat China nicht geschadet.

    09. August 2021: Huawei hat voller Stolz bekanntgegeben, dass es auf der offiziellen Webseite von The Economist eine inspirierende neue Dokumentation veröffentlicht hat. Sie trägt den Titel Innovation III, ist die dritte Dokumentation in der Dokumentarserie zu Innovationen und befasst sich damit, wie Huawei durch die Nutzung innovativer Technologien zum Umweltschutz des Planeten beitragen wird. Huawei fürchtet sich nicht vor westlichen Sanktionen und hat sich Innovationen auf die Fahne geschrieben, die globalen Fortschritt vorantreiben.

    10 Länder und vier Kontinente umfassend ist „Innovation: Blut, Schweiß und Träume“ eine neue Dokumentarserie, die die Entstehung von Innovation beleuchtet. Bei diesem dritten und letzten Teil geht es um die Beiträge Huaweis zu einer besseren Zukunft für den Planeten Erde. Der dritte Teil dieser Serie trägt den Namen „Innovation Ep. 03: Die Zukunft erschließen“ und hat weltweit große Begeisterung ausgelöst. Er deckt Huaweis Beiträge in Bereichen wie der Erhaltung des Regenwalds, dem Schutz der Meere und Technologien zum autonomen Fahren ab, die gegenwärtig im Fokus der weltweiten Aufmerksamkeit stehen, und befasst sich damit, wie Huawei in diesen Gebieten eine intelligente Zukunft erschaffen kann.

    „Handys von Huawei werden in großem Umfang von der Vereinigung zum Erhalt des Regenwalds bei der Überwachung des Regenwalds in Costa Rica verwendet, in dem mehr als 2.500 Quadratkilometer Land durch Handys von Huawei beschützt wurden, da sie so zuverlässig sind“ sagte Topher White, der Geschäftsführer von Rainforest Connection (RFCx), einer gemeinnützigen Organisation, die zum Schutz des Regenwalds vor illegaler Abholzung beiträgt. Letzten Monat hat das Projekt „Nature Guardian“ von RFCx und Huawei den https://www.huawei.com/en/news/2021/6/tech4all-nature-guardian-glomo für herausragende mobile Beiträge zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN gewonnen.

    Zudem wurde im März 2021 das Projekt Smart Sounds Whale gestartet, um mithilfe von Technologie die Wende zu schaffen. Es kann Delphine und Wale in einem Bereich von bis zu 80 Quadratkilometern aufspüren. Das Projekt wird von Huaweis Algorithmen und Cloud-Technologie unterstützt und wird eine Rolle bei dem Umgang mit dem Problem der Belastung durch Umgebungsgeräusche spielen, die für im Wasser lebende Säugetiere verheerend ist.

    Während diese Projekte auf der ganzen Welt gut vorankommen, scheint es so, als sei der Handel zwischen China und anderen Ländern bei dem sogenannten „Handelskrieg“, der von der US-Regierung gestartet wurde und geopolitische Spannungen zwischen China und dem Westen erzeugt hat, nicht beeinflusst worden. China ist mit der Krise, die eine industrielle und wirtschaftliche Entkopplung und geopolitische Spannungen hervorgebracht hat, umgegangen, indem es optimistisch und dem Geist der Globalisierung im 21. Jahrhundert treu geblieben ist und viel in wissenschaftliche Forschung und Entwicklung investiert hat.

    Huawei glaubt daran, dass junge Innovatoren dem technologischen Wandel, der für Menschen vorteilhaft sein wird, neuen Schwung verleihen werden und dass Forschung und Bildungsinvestitionen dazu beitragen können, dass unser Leben in der Zukunft besser wird. In dieser Hinsicht unterstützt Huawei weiter viele Startups im Technologiebereich, die das Potential dazu haben, einen Unterschied zu machen, insbesondere in den Bereichen der Robotik, künstliche Intelligenz, virtuelle Realität und 5G-Technologien.

    Um diese Dokumentation anzusehen, klicken Sie bitte auf den Link unten:
    https://bloodsweatanddreams.economist.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Super Box Communications
    Frau Isabel Jacques
    423 Geneva Street, Huntington
    11743 NY
    USA

    fon ..: +1-917-435-3542
    web ..: https://www.tbsnews.net/economy/corporates/huawei-invest-us100-million-asia-pacific-startup-ecosyste
    email : kgzup@iubridge.com

    You can include the press release – also in a modified or abbreviated form Use the source link on our homepage on your website for free.

    Pressekontakt:

    Black Rock Communications
    Herr Peter Smith
    12A, Covent Garden Street, little Ne
    11362 NY

    fon ..: +1-917-321-0026


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Huawei hält trotz Sanktionen der USA an grünen und nachhaltigen Unternehmen fest

    veröffentlicht am 9. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 99222

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog