• LEADing Practice und Heinrich-Böll-Stiftung arbeiten zusammen, um IT-Standards für den öffentlichen Sektor zu schaffen.

    LEADing Practice, eine führende Standardorganisation im Bereich Unternehmensführung und IT-Standardisierung, freut sich, eine strategische Partnerschaft mit der Heinrich-Böll-Stiftung bekannt zu geben. Gemeinsam werden sie daran arbeiten, Standards zu entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse des öffentlichen Sektors zugeschnitten sind.
     
    Durch die Integration der Expertise beider Organisationen werden Standards und wiederverwendbare Lösungen, sogenannte Referenzinhalte, geschaffen, die den öffentlichen Sektor in den Bereichen Digitalisierung, IT-Strategie, Geschäftsmodell der IT-Transformation, Cloud-Konzepte, IT-Optimierung und IT-Standardisierung generell verbessern sollen. Dabei werden sie bewährte Vorgehensweisen (Best Practices) identifizieren, Benchmarks setzen und Instrumente zur Umsetzung der Standards bereitstellen. Durch die Zusammenarbeit werden LEADing Practice und die Heinrich-Böll-Stiftung ihr Fachwissen und ihre Ressourcen bündeln, um gemeinsam stärker zu sein.
     
    Die LEADing Practice® (LEAD) ist eine weltweit führende Einrichtung für ‚Enterprise & Industry Standards‘. Ihre Mission ist es, Unternehmen durch ihre Standards zu befähigen, Führungskräfte sowie Expertinnen und Experten in die Lage zu versetzen, Veränderungen zu schaffen. Ihre Standards basieren auf der Erforschung von „de facto“, also bestehenden/vorhandenen, Praktiken, die sie in Referenzinhalten dokumentieren. „Wir sind sehr erfreut über die strategische Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der Heinrich-Böll-Stiftung (hbs), einer Organisation, die sich für die Förderung demokratischer Werte und nachhaltiger Entwicklung einsetzt. Das wird frischen Wind in benötigte IT-Standards bringen“, sagt Prof. Mark von Rosing, Mitgründer und Geschäftsführer der LEADing Practice. Vonseiten der LEAD wird Hanka Czichos die Partnerschaft leiten. Sie sagt: „Das Ziel von LEAD ist es, Standards zu schaffen, die den öffentlichen Sektor dabei unterstützen, Digitalisierung voranzutreiben, um die IT zu erneuern, aber auch bessere Nachhaltigkeitskonzepte zu entwickeln.“
     
    Die Heinrich-Böll-Stiftung (hbs) ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Die hbs ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für soziale Gerechtigkeit, Demokratie und nachhaltige Entwicklung einsetzt. „Die Heinrich-Böll-Stiftung ist davon überzeugt, dass IT und Digitalisierungsstandards im öffentlichen Sektor eine wichtige Rolle spielen, um IT zu erneuern, IT-Effizienz und Verantwortlichkeit zu fördern“, sagt Steffen Heizmann, Geschäftsführer der Heinrich-Böll-Stiftung. Vonseiten der hbs wird Gunter Holley, Referatsleiter IT, die Partnerschaft lenken. Er fügt hinzu: „Wir haben mehrere Projekte mit LEADing Practice bereits initiiert und freuen uns jetzt auf diese strategische Zusammenarbeit, um Standards zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger entsprechen und eine nachhaltige und gerechte digitale Entwicklung fördern.“
     
    Die Ergebnisse dieser Partnerschaft werden der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und sollen Regierungen, Ländern, Kommunen, Städten und öffentlichen Institutionen sowie Interessengruppen dabei helfen, ihre digitale Leistungsfähigkeit zu verbessern und den Bedürfnissen ihrer Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LEADing Practice ApS
    Frau Hanka Czichos
    William Wains Gade 25
    1432 Kopenhagen
    Dänemark

    fon ..: +49 160 15 99 897
    web ..: https://www.leadingpractice.com
    email : hc@leadingpractice.com

    Pressekontakt:

    LEADing Practice ApS
    Frau Hanka Czichos
    William Wains Gade 25
    1432 Kopenhagen

    fon ..: +49 160 15 99 897
    web ..: https://www.leadingpractice.com
    email : hc@leadingpractice.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Kooperation zwischen LEADing Practice und Heinrich-Böll-Stiftung

    veröffentlicht am 17. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 36 x angesehen • News-ID 122002

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog