• Berufliche Neuorientierung oder Veränderung mit einem Berufs- und Jobcoaching.

    BildUnzufriedenheit mit der eigenen Arbeitssituation ist weit verbreitet. Möglicherweise erfüllt Sie Ihr aktueller Beruf nicht. Oder Sie haben Ihren Job verloren und wissen nicht, wie es weitergeht? Der Schwerpunkt kann ebenso auf Konflikt- oder Krisenbewältigung am Arbeitsplatz liegen oder sehr hilfreich im Rahmen der Burnout-Prävention sein.
    Ein Berufs- bzw. Jobcoaching kann Ihnen vor allem zu einer gelungenen beruflichen Neuorientierung verhelfen, wenn Sie sich nach einer sinnstiftenden oder erfüllenden Aufgabe sehnen, Ihnen aber schlicht die Orientierung fehlt oder Sie Probleme haben, sich erfolgreich um eine Wunschposition zu bewerben. Damit dies erfolgreich gelingt, sind einige Punkte zu berücksichtigen. Wir haben hierfür die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

    Was genau ist eigentlich ein Berufs- bzw. Jobcoaching?

    Beim Job- bzw. Berufscoaching steht der Coach dem Coachee als Prozessbegleiter und Impulsgeber für berufliche Veränderungen zur Verfügung und hilft bei der Umsetzung selbstgesteckter Ziele und Visionen im Rahmen einer beruflichen Neuorientierung. Es ist eine lösungsorientierte Hilfe zur Selbsthilfe. Die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten/von der Klientin selbst geleistet.

    Konkret geht es beispielsweise um folgende Fragen:

    – Wie stehen Sie zu Ihrem derzeitigen Beruf? Möchten Sie den nächsten Karriereschritt machen?
    – Möchten Sie sich beruflich neu orientieren und sich über Ihre beruflichen Ziele und Wünsche klarwerden?
    – Wie harmonieren diese Ziele mit der Vorstellung davon, wie Ihr Privatleben aussehen sollte?
    – Welche Bewerbungsstrategie nutzen Sie, wenn Sie sich um eine neue Position bewerben?
    – Wie optimieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen aus?
    – Möchten Sie sich Ihrer Fähigkeiten, Talente, Stärken und Schwächen bewusst werden?
    – Welche Kompetenzen würden Sie gerne entwickeln?

    Wie funktioniert ein Job- bzw. Berufscoaching?

    Es existiert nicht die eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage. Das Berufs- und Jobcoaching für die berufliche Neuorientierung muss die Personen bedarfsorientiert dort abholen, wo sie aktuell stehen. Es ist deshalb immer ein individuell gestalteter Prozess. Einige Inhalte kommen aber typischerweise vor:

    – Professionelle Analyse der Bewerbungsunterlagen
    – Simulation von Bewerbungsgesprächen und gemeinsame Analyse
    – Unterstützung bei einer konkreten Bewerbung
    – Anregung zur Selbstreflexion und Stärkung des Selbstbewusstseins
    – Perspektiven aufzeigen und praxistaugliche Impulse zur Umsetzung der beruflichen Ziele (z. B. Hilfe beim Finden von Fortbildungsangeboten)

    Die Schwerpunkte des Coachings können sich je nach Anliegen der Klientinnen und Klienten unterscheiden. Bei einigen Personen kann die ganzheitliche Betrachtung der Persönlichkeit, ihren Mustern und Prägungen, ihren Werten im Rahmen einer biographischen und beruflichen Bestandsaufnahme sinnvoll sein, um die berufliche Neuorientierung zu unterstützen. In anderen Fällen ist die Arbeit an konkreten Problemen ausreichend – beispielsweise einer souveränen und überzeugenden Präsentation der eigenen fachlichen Kompetenzen und persönlichen Stärken in Vorstellungsgesprächen.

    Wer zahlt das Coaching?

    Ein Berufs- und Jobcoaching wird nicht von der Krankenkasse übernommen, daher richten sich die Angebote in der Regel an Selbstzahler:innen. Coaching ist im Gegensatz zur Psychotherapie eine lösungs- und zielorientierte Kurzzeitintervention und braucht je nach Themenstellung und Zielsetzung meist nur 1 bis maximal 10 Termine.

    Es existiert allerdings ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Arbeitsagentur. Diesen können Interessierte im Rahmen eines Beratungsgesprächs in der Agentur für Arbeit beantragen. Es existiert allerdings kein Rechtsanspruch. Hilfreich ist, wenn Sie darlegen, wieso ein spezialisierter Coach Ihnen bei der beruflichen Neuorientierung, bei der Existenzgründung oder bei der Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen zielführend helfen kann. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erhalten Sie einen AVGS-Gutschein und das Job- und Berufscoaching kann bis zu 100% durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter gefördert werden. Sie treten nicht in Vorleistung.

    Worauf ist bei der Auswahl des Coaches zu achten?

    Die Coachsuche ist nicht immer einfach. Wer einen passenden Coach finden möchte, kann sich an folgenden Dingen orientieren.
    Spricht Sie die Homepage des Coaches an? Finden Sie sich in den Texten und den Themenbeschreibungen des Coaches wieder? Sprechen Sie eine gemeinsame Sprache? Werden Coachingleistungen, Honorare und Coachinginhalte bereits auf der Website transparent und offen präsentiert?
    Kann der Coach eine oder besser mehrere qualifizierte, zertifizierte und längere Coaching-Ausbildungen vorweisen, bei der auch Selbsterfahrung eine zentrale Rolle spielt? Verfügt der Coach über langjährige Praxiserfahrung? Auch eine breite Methodenkompetenz kann ein wichtiges Kriterium sein, um sich flexibel auf unterschiedliche Anforderungen und Themen einstellen zu können und nicht nur auf eine Methode fixiert sein.

    Passt der Werdegang, der persönliche Erfahrungsschatz, die Philosophie, der Themenschwerpunkt des Coaches zu Ihrem Anliegen?
    Und schließlich: Bietet der Coach ein kostenloses Vorgespräch per Videocall, Telefon oder Live an? Wenn ja, nutzen Sie dieses, da Sie darüber meist in wenigen Minuten feststellen können, ob die Chemie zwischen Ihnen passt, der Coach Ihr Anliegen sofort erfassen kann, den Ablauf erläutert und Ihnen die Gelegenheit gibt, eigene Fragen zu stellen. Vor allem aber: vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl!

    Fazit: Ein Berufs- bzw. Jobcoaching kann wertvolle Dienste für die berufliche Neuorientierung leisten – wenn Sie es richtig angehen.

    Ein Job- und Berufscoaching bei J.O.B.ideas kann Ihnen bei der beruflichen Neuorientierung helfen. Die vorherigen Abschnitte haben allerdings gezeigt, dass dazu einige Punkte zu berücksichtigen sind. Es geht beispielsweise um die Auswahl des richtigen Coaches. Sie sollten zudem klare Vorstellungen davon haben, was Sie im Rahmen des Coachings erreichen möchten – und ob dies zu den Schwerpunkten des Coaches passt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    J.O.B.ideas – Karrierecoaching für Frauen
    Frau Angela Frauholz
    Eichenallee 15
    41469 Neuss
    Deutschland

    fon ..: 0178 4908203
    web ..: https://jobideas.de/
    email : frauholz@jobideas.de

    Karrierecoaching für Frauen! Frauen sind im Berufsleben mit spezifischen Themen konfrontiert. Als Job-Coach in Düsseldorf und Neuss für ganzheitliche Karriereberatung, Burnout-Prävention und Bewerbungstraining unterstütze ich Frauen bei der beruflichen Neuorientierung, bei Konflikten am Arbeitsplatz oder wenn es darum geht, Ihren Beruf im Einklang mit Ihren Bedürfnissen und Stärken zu bringen. Mittels einer individuell zugeschnittenen Outplacement-Beratung begleite ich weibliche Führungskräfte in beruflichen Veränderungsphasen bei der Su­che nach ei­nem neu­en Ar­beit­ge­ber oder dem Sprung in die Selbständig­keit.

    Pressekontakt:

    J.O.B.ideas – Karrierecoaching für Frauen
    Frau Angela Frauholz
    Eichenallee 15
    41469 Neuss

    fon ..: 0178 4908203
    web ..: https://jobideas.de/
    email : frauholz@jobideas.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Mit einem Berufs- und Jobcoaching zur beruflichen Neuorientierung

    veröffentlicht am 24. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 25 x angesehen • News-ID 117383

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog