• TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH – qualifizierter Partner für deutschlandweite Weiterbildungen. Mit den jährlichen Fachtagungen bringen sich Teilnehmer in kürzester Zeit auf den neuesten Stand.

    BildDie Fachtagungen der TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH – sowohl vor Ort als auch online möglich!

    Die TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH versteht sich mit ihrem Weiterbildungsangebot als „Brücke zwischen Mensch, Technik und Umwelt“.
    Erfahrungen sammeln und daraus lernen, Kompetenzen bündeln und ausbauen, neue Aufgabengebiete erkennen und die sich daraus ergebenden Chancen nutzen – so in etwa lässt sich der Werdegang des Unternehmens treffend charakterisieren.

    Um Kunden (m/w/d) gebündeltes Knowhow weiter zu geben und kompakt zu vermitteln, veranstaltet die TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH ihre jährlichen Fachtagungen. Diese Veranstaltungen kombinieren wichtige und aktuelle Themen zu den verschiedenen Fachgebieten und schauen durch die Vielfalt an Vorträgen über den Tellerrand hinaus. Doch auch hier nehmen sich die Experten (m/w/d) immer die Zeit, sich mit den Teilnehmenden auszutauschen und ihre Fragen zu beantworten. Sei es während der Veranstaltung, in den Pausen oder nach der Veranstaltung.

    „Unsere Fachtagungen sind für unsere Teilnehmenden zu einer Art jährliche Klassentreffen geworden. Es entstehen Vernetzungen zwischen den Teilnehmenden und Dozenten (m/w/d), die einen wahren Mehrwert bieten“, so Herr Christoph Six, Fachbereichsleiter Elektrotechnik.
    In folgenden Fachbereichen werden noch in 2022 und jahresübergreifend Fachtagungen angeboten:

    54-02 FT23: 23. Fachtagung Elektrotechnik
    o Einsatz von Personal in der Elektrotechnik
    o Die Transformation von der deutschen DIN VDE 0701-0702 in die europäische DIN EN 50678 (VDE 0701) und DIN EN 50699 (VDE 0702)
    o Prüfungen gemäß Prüfverordnung aus der Sicht des Betreibers am Beispiel von NRW
    o Praktische Erfahrungen mit der neuen DGUV Information 203-077 – Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen vom September 2020
    o Typische Fehler in und Mängel an Mittelspannungsanlagen
    o Effiziente Anwendung der Thermographie im betrieblichen Alltag
    o Organisation der Instandsetzung im Schicht- und Bereitschaftsdienst
    o Straf- und schadensersatzrechtliche Haftung von Mitarbeitern im elektrotechnischen Bereich – VEFK, EFK, EUP
    o Optimierung von wiederkehrenden Prüfungen durch ein Instandhaltungsmanagement – Ganzheitliches Prüfkonzept
    o Beschaffung, Einführung und Inbetriebnahme von ortsveränderlichen Arbeitsmitteln aus Sicht des Anlagenbetreibers nach BetrSichV und BekBS 1113 (EmpfBS 1113)
    o Das ist neu! Gesetze, Verordnungen, anerkannte Regeln der Technik

    54-19 FT19: 19. Fachtagung Explosionsschutz
    o Neuerungen im Regelwerk zu Explosionsschutz
    o Hilfs- und Betriebsmittel im Ex-Bereich
    o TRBS 1115 – sicherheitsrelevante MSR-Einrichtungen
    o TRBS 1201 Teil 1 – Prüfung einfacher Anlagen am Beispiel von Batterieladeeinrichtungen, Laborabzügen, Sicherheitsschränken usw.
    o Elektromotoren im Ex-Bereich im Spannungsfeld von Sicherheit, Ökodesign-Verordnung und realer Ressourcenschonung
    o Anwendung der ATEX 2014/34/EU am Beispiel von Rührwerks-Gleitringdichtungen
    o Qualifikationen von Personen im Ex-Bereich – Notwendige Personen im Ex-Bereich gemäß BetrSichV

    57-06 FT16: 16. Fachtagung Brandschutz
    o Aktuelles aus dem Regelwerk Brandschutz
    o Abwehrender Brandschutz; hier Löschsysteme für brennende Traktionsbatterien bei Elektrofahrzeugen
    o Die Leiterrettung im Brandschutzkonzept
    o Haftung der Beauftragten im Brandschutz
    o Aktuelles aus Normungsgremien und Arbeitsgruppen des VdS
    o Brandmelde- und Alarmierungsanlagen (heute und morgen)
    o Sinnvoller Brandschutz bei Lithium-Ionen-Batterien
    o Brandschutz in Sonderbauten

    Und auch im Jahr 2023 geht es mit spannenden Themen weiter. Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz:

    54-02 FT24: 24. Fachtagung Elektrotechnik
    o Praktische Erfahrungen mit der DIN VDE 0109:01-2020: Elektrische Energieversorgungsnetze
    o Ist die Cyber-Security genauso wichtig wie die elektrische Sicherheit?
    o Installation und Prüfung von Ladesäulen in der E-Mobilität
    o Ordnungsgemäße wiederkehrende Prüfung von elektromechanischen Anlagen gemäß BetrSichV und ArbStättV am Beispiel von Kranen, Hebezeugen, Türen und Tore (ASR 1.7)
    o Die Datenbrille der Instandhaltung
    o Die Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten in elektrotechnischen Bereichen
    o Vom abschaltenden Fehlerstromschutzschalter (RCD) hin zum anzeigenden Fehlerstromschutzschalter (RCM)
    o Reinigung von elektrischen Anlagen
    o Maximale Verfügbarkeit für unterschiedliche elektrische Anlagen durch maßgeschneiderten Überspannungsschutz
    o Relevantes für die Elektroabteilung aus dem aktuellen Regelwerk

    Die genauen Beschreibungen mit Termin, Ort, ausführlicher Agenda usw. finden Sie auf der Homepage der TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH unter der Kategorie Fachtagungen oder direkt im Magazin:

    fachtagung.tuev-seminare.de

    Die TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH informiert Kunden (m/w/d) und Interessierte regelmäßig und nach Fachbereich per Newsletter (newsletter.tuev-seminare.de).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH
    Herr Tim Kipper
    Am TÜV 1
    66280 Sulzbach
    Deutschland

    fon ..: 06897506525
    web ..: http://www.tuev-seminare.de
    email : tim.kipper@tuev-seminare.de

    Die TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH ist Teil der TÜV Saarland Unternehmensgruppe und als spezialisierter Dienstleister im Seminargeschäft tätig. Unter Wahrung der Werte Sicherheit, Integrität und Neutralität sowie den Interessen der Stakeholder (Gesellschaft, Gesellschafter, Kunden und Dozenten) entwickelt die TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH innovative Konzepte für Seminare, Inhouse-Schulungen, Fachtagungen und Webinare, die zügig, qualitativ hochwertig und kundenorientiert umgesetzt werden und den höchsten Standards entsprechen. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der Vermittlung praxisnaher Inhalte, der Beachtung individueller Kundenbedürfnisse und der Auswahl der zur Marke TÜV passenden (technisch orientierten) Themen. www.tuev-seminare.de

    Pressekontakt:

    TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH
    Herr Tim Kipper
    Am TÜV 1
    66280 Sulzbach

    fon ..: 06897506525
    web ..: http://www.tuev-seminare.de
    email : tim.kipper@tuev-seminare.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Networking leicht gemacht – mit den jährlichen Fachtagungen der TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH.

    veröffentlicht am 28. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 111454

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog