• Mit dem Teil 11 verspricht Autor Sebastian Cohen wieder Hochspannung gemischt mit Liebe, Lügen und Geheimnissen.

    BildOhne Zweifel, 11. Duke-Teil

    Nach Wochen der Renovierung verwirklicht Duke mit seiner neuen Liebe Skyler den Traum von einer Detektei in Florida. Diesmal glaubt er an die große Chance, sich als professioneller Privatermittler zu beweisen, doch der Start ins Geschäft ist schwieriger als erwartet. Es fehlen Kunden und das Geld wird zusehends knapp. Trotzdem geben beide nicht auf. Mit Wagemut und Entschlossenheit arbeitet Skyler hart daran, ihren Ruf wiederherzustellen, den ihr Bruder Danny ruiniert hat. Unerwartet erscheint im neuen Beachbüro Dukes Vergangenheit. Er muss sich zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden, denn in einer Welt voller Lügen und Geheimnisse kann jeder zum Täter oder Opfer werden. Sind Duke und Skyler stark genug, um diesen Fall zu lösen und ihre Liebe zu bewahren?

    „Mein erstes Duke – Buch bekam ich zum Geburtstag von einer guten Freundin geschenkt. Na toll, dachte ich damals, schon wieder ein Buch, wie einfallsreich! Doch schon nach den ersten Seiten war mir klar, dieser Duke ist etwas Besonderes und das Buch absolut lesenswert. Ungeduldig warte ich seither auf jeden neuen Band, denn langweilig wird es mit Duke nie. Als mich dann der Autor Sebastian Cohen auswählte, als eine der Ersten das neue Buch in den Händen zu halten, was meine Freude riesengroß. Als bekennender Super Fan verschlang ich den 11. Teil regelrecht, denn Dukes neue Herausforderungen und Abenteuer ziehen einen sofort in seinen Bann. Der Autor versteht es, mich mit jedem neuen Teil zu unterhalten und auf eine Reise mitzunehmen, die durch so viele mir unbekannte Länder geht. In keiner anderen Buchreihe bin ich so mit dem Protagonisten am Freuen und Leiden. Die Spannung wird super gehalten und selbst in den ruhigeren Kapiteln denkt man, dass gleich wieder irgendetwas passieren muss und doch kommt alles anders. Duke ist mein Held, in den man sich nur allzu oft selbst erkennen kann und kein Problem hätte, manch eine Tat für ihn zu übernehmen. Erneut überrascht der Autor mit einem Ende, bei dem man sich fragt, ob es eigentlich noch spannender werden kann. Doch ich denke, da hat Sebastian Cohen noch einiges in der Schublade liegen, um mich und die anderen Fans bei Laune zu halten.“
    Sabrina Frohbergaus Berlin

    Leseprobe: Kapitel 1
    Bei einem strahlend blauen Himmel stand Duke vor seinem neuen Beachbüro und nickte unbewusst.
    Zufrieden, dass die Renovierung weniger als fünf Wochen gedauert hatte, war er jetzt mehr als bereit, es dieses Mal als Privatdetektiv zu schaffen. Die Lage war
    perfekt gewählt und lediglich eine Straße trennte ihn vom endlosen Strand, bei dem ihm die Palmen im Wind zuwinkten. Selbst einige Restaurants befanden sich in unmittelbarer Nähe, die mit ihrem Lieferservice bei ihm punkteten. Vorsichtig lief Duke zu der Messingplatte neben dem Eingang, die er zuvor zum x-ten Mal poliert hatte, und beobachtete einen Schmetterling, der meinte, mal auf dem Logo zwischenlanden zu müssen.
    »Du kannst wirklich stolz sein«, sagte Skyler und kniff ihm vergnügt in sein Hinterteil.
    »Es war eine Menge Arbeit, aber ich denke, es hat sich gelohnt und nun haben wir beide das coolste
    Detektivbüro überhaupt. Delray Beach hat nur auf uns gewartet! Übrigens, deine Idee mit der indirekten Beleuchtung war ein grandioser Einfall.«
    »Danke, aber dass du auf die Ledercouch bestanden hast, war ebenfalls genial.«
    »Was meinst du, sollten wir da rechts noch eine Bank hinstellen? Dann können wir uns den Sonnenuntergang sogar von hier aus in aller Gemütlichkeit betrachten«, fragte er und sah sich schon mit ihr dort sitzen.
    »Sicher, aber dann etwas Buntes, das hier zur Gegend passt.«
    »Bunt? Okay«, antwortete er und wusste, dass er sie neutral oder in einem leichten Eierschalenfarbton kaufen würde. »Wo bleibt eigentlich der Typ für die Schaufensterbeschriftung? Wenn die dran ist, dann wäre es komplett.«
    »Okay Boss, ich werde ihn gleich noch einmal anrufen«, rief sie lachend und griff sogleich zum Handy.
    Duke blieb auf dem Gehweg stehen, als sie für das Gespräch nach drinnen sprintete, und schaute zur Seite, wo der Winnebago parkte. Im Moment war er sich noch nicht sicher, was er mit dem Monster eigentlich anfangen sollte. Rachel hatte dafür keine Verwendung mehr und auch er sah sich nicht in der nahen Zukunft hinter dem Steuer sitzen. Bevor er weiter darüber nachdenken konnte, kam Skyler mit seinem Handy wieder heraus und übergab es ihm mit dem Hinweis,
    dass sein Großvater ihn sprechen wolle.
    Duke lehnte sich an die Wand, um im Schatten zu stehen und sagte: »Hallo Grandpa, schön, dass du schneller warst. Ich hatte vor, dich nachher noch anzurufen.«
    »Wenn ich mich recht erinnere, dann hattest du doch heute vor, dein Büro zu eröffnen. Ich wollte es nicht verpassen, euch beiden dazu zu gratulieren und viel Glück zu wünschen.«
    »Wow, du hast ein gutes Gedächtnis. Wie sieht es bei dir aus? Hast du bereits eine Idee, wann du uns besuchen kommst?«
    »Möglicherweise schon im August. Eventuell chartern wir uns etwas Schwimmbares und gehen
    Hochseefischen. Würde dir das gefallen?«
    »Hört sich nach einem Plan an. Ich freue mich jetzt schon darauf.«
    »Dann will ich nicht weiter stören. Ist sicher ein großer Tag für euch.«
    »Grandpa, du störst doch nie und ich freue mich, dass wir uns bald hier in Florida sehen.«

    Abenteuerkrimi
    320 Seiten
    14,99 Euro
    Erhältlich: https://www.leseschau.de/223
    Anfrage beim Autor Sebastian Cohen: info@Leseschau.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Ohne Zweifel… der neue Duke ist da!!!!!!!!!!!!

    veröffentlicht am 26. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 29 x angesehen • News-ID 122277

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog