• Miningscout – Research-Studie zu Alpha Exploration Ltd.

    Das Explorationsunternehmen Alpha Exploration (TSX.V: ALEX, FSE: J0C, ISIN: VGG3198S1074) verfügt über das umfangreiche Rohstoffprojekt Kerkasha in Eritrea. In 2023 wird das Projekt im Arabisch-Nubischen-Schild weiter exploriert und bebohrt. Außerdem soll eine mögliche erste Goldressource erstellt werden.

    Der Arabisch-Nubische Schild ist eine geologische Formation und erstreckt sich westlich des Roten Meeres über Ägypten, dem Sudan, und Äthiopien, jenseits des Meeres im Wesentlichen über Saudi-Arabien. Die Region gilt generell als eine der wenigen noch kaum explorierten Gebiete der Welt. Speziell moderne Explorationstechniken kamen vielfach noch nicht zur Anwendung. Für dort tätige Unternehmen ergibt sich folglich ein Vorreitervorteil. Es existieren bereits eine Reihe von Minen und auch Lagerstätten im Entwicklungsstadium, was die Attraktivität der Region unterstreicht. Unter den signifikanten Vorkommen ist Gold häufig das dominante Metall.

    Das Projektland Eritrea von Alpha Exploration ist reich an mineralischen Rohstoffen. Dort befinden sich derzeit zwei aktive Minen. Zum einen die Zink/ Kupfer/Goldmine Bisha sowie die Koka Goldmine im Projekt Zara. Anfang 2024 soll auch das Kupfer/Zink/Gold/Silber-Bergwerk Asmara in Betrieb gehen. Das Kalibergwerk Colluli mit der weltweit größten Reserve soll ferner zur Produktion gebracht werden. Den Projekten gemein ist, dass sie in Joint Ventures dem eritreischen Staatsbetrieb ENAMCO und chinesischen Betrieben gehören. Die Entwicklungsunternehmen veräußerten ohne Druck der Regierung, hatten aber seinerzeit ab 2008 Finanzierungsschwierigkeiten aufgrund von politischem Druck aus dem Westen auf Eritrea im Zuge von Konflikten in der Region, was aber inzwischen beigelegt ist. Man geht davon aus, dass der aufstrebende Bergbausektor wesentlich zum Wirtschaftswachstum des Landes beitragen kann. Die Regierung fördert neue Investitionen im Bergbau. Das Bergbaugesetz basiert auf jenem, das im australischen Northern Territory in Kraft ist und gilt als verlässlich. Der Staat investiert zudem in Infrastruktur wie Kraftwerk oder Hafen sowie in die Entwicklung der lokalen Humanressourcen.

    Investmentansatz

    Alpha Exploration ist als Rohstoffexplorer auf dem Arabisch-Nubischen Schild tätig, welcher sich über beide Seiten des Roten Meeres erstreckt. Dabei stehen Gold- und Basismetalle im Fokus. Die Region gilt als hochattraktiv, da sie in den letzten 100 Jahren kaum exploriert wurde. Es bestehen auf dem Schild bereits einige herausragende Lagerstätten und Minen, die hinsichtlich Größe, Lebensdauer oder Kosten zu den sogenannten „Tier 1 Assets“ gezählt werden können.

    Alpha Exploration exploriert das eigene Gold-, Kupfer- und Zinkprojekt Kerkasha, das sich im südwestlichen Eritrea befindet. Zu den Erfolgen zählt die Entdeckung von drei Vorkommensarealen in nur rund zwei Jahren. Auch 2023 finden bereits weitere Explorations- und Bohrtätigkeiten statt. Im Hauptzielgebiet Aburna mit ausgezeichneten Bohrergebnissen wird zum Jahresende eine erste Goldressource anberaumt. Dem erfahrenen Management, das in der Entwicklung von bereits aktiven Minen in Eritrea maßgeblich beteiligt war, stehen nach der letzten Finanzierungsrunde ausreichend Explorationsmittel zur Verfügung. Zudem hält man in der Schildregion Ausschau nach weiteren Projekten.

    Risikoaffinen Investoren bietet die Aktie mittelfristig im Zuge der Projektweiterentwicklung in einer bislang wenig explorierten und beachteten Bergbauregion Chancen auf Wertzuwächse.

    Die vollständige Analyse können Sie hier herunterladen:
    www.miningscout.de/wp-content/uploads/2023/04/Research_Report_Alpha_Exploration_August_2023.pdf

    Weitere Informationen zu Alpha Exploration im Unternehmensprofil auf Miningscout:
    www.miningscout.de/minenprofile/alpha-exploration-ltd/

    Unternehmen: Alpha Exploration Ltd.
    ISIN: VGG3198S1074
    WKN: A3DLBX
    Webseite: alpha-exploration.com/

    Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

    Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der hanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf das jeweils genannte Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen oder mit ihm verbundenen Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: www.miningscout.de/disclaimer-agb/.

    Kontakt:

    www.miningscout.de ist ein Service von:

    hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)
    Schönböckener Str. 28D
    23556 Lübeck
    Germany

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alpha Exploration Ltd.
    Michael Hopley
    Level 6, Room 602, S.A. Building,
    Zip Code 1 Asmara, Eritrea
    Eritrea

    email : info@alpha-exploration.com

    Pressekontakt:

    Alpha Exploration Ltd.
    Michael Hopley
    Level 6, Room 602, S.A. Building,
    Zip Code 1 Asmara, Eritrea

    email : info@alpha-exploration.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Original-Research: Alpha Exploration (von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt))

    veröffentlicht am 7. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 27 x angesehen • News-ID 122576

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog