• Das Unternehmen macht sich die 2D-seismische Technologie von EarthEx Geophysical zunutze, um große Verwerfungszonen definieren und die gezielte Suche nach Lithium im Hinblick auf die geplanten Phase-3-Bohrungen optimieren zu können

    9. Februar 2024, Calgary, Alberta / IRW-Press / – Pan American Energy Corp. (CSE: PNRG | OTCQB: PAANF | FWB: SS60) (Pan American oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die Firma EarthEx Geophysical (EarthEx) zur Durchführung einer 2D-seismischen Messung auf dem Vorzeigeprojekt des Unternehmens, dem Lithiumprojekt Horizon (Horizon oder das Projekt), entsendet wurde. Das Projekt liegt im Big Smoky Valley, das sich im Esmeralda County in Nevada befindet. Die seismische Messung wird mit Unterstützung des bereits im Vorfeld angekündigten Vertragspartners des Unternehmens, RESPEC Consulting Inc. (RESPEC), durchgeführt, der die nächsten Explorationsphasen und das Phase-3-Bohrprogramm auf dem Projektgelände begleiten wird. Ziel dieser Arbeiten ist es, die bekannten Mineralressourcen im Projekt durch Ergänzungsbohrungen (Step-Out-Bohrungen) zu erweitern und dadurch die Lagerstätte in nordwestlicher, südlicher, östlicher und westlicher Richtung bzw. in der Tiefe auszudehnen.

    Jason Latkowcer, Chief Executive Officer, sagt dazu: Wir freuen uns sehr, nach der Veröffentlichung unserer ersten Mineralressourcenschätzung im November, die eine der größten identifizierten Lithiumlagerstätten in den Vereinigten Staaten umfasste, die Arbeit auf dem Projekt wieder aufzunehmen. Das Projekt erstreckt sich über mehr als 70 Quadratkilometer und die Mineralressourcenschätzung deckt nur 31,5 % dieser Fläche ab. Wir gehen davon aus, dass diese Messung für die Planung unserer Phase-3-Arbeiten entscheidend sein wird, da sie zu einer optimierten Ermittlung der Bohrziele beitragen wird.

    EarthEx wird eine sogenannte HVSR-Messung (Horizontal to Vertical Spectral Ratio HVSR) durchführen, bei der mit Hilfe eines passiven Tromino-Seismometers das Spektralverhältnis der horizontalen zu den vertikalen Komponenten auf dem Projekt berechnet wird. Die Vermessung wird voraussichtlich 86 Linienkilometer mit einem Linienabstand von 1.000 Metern und einem Stationsabstand von 250 Metern umfassen. Vermutlich wurden im Zuge lokaler und regionaler Verwerfungen einzelne Blöcke der Zielformation Siebert gegeneinander verschoben und/oder versetzt, was Auswirkungen auf die Mächtigkeit der überlagernden alluvialen Kiesschicht, auch als Deckgebirge bezeichnet, gehabt haben dürfte. Die HVSR-Messung soll dazu beitragen, die Mächtigkeit dieser Deckschicht zu kartieren und Verwerfungslinien auf dem Projektgelände zu ermitteln, was die Planung eines gezielteren und effizienteren Phase-3-Bohrprogramms ermöglicht.

    Sobald die geophysikalische Vermessung durchgeführt und interpretiert wurde, wird RESPEC das Unternehmen bei der Ergebnisanalyse, der Kartierung und der Bohrplanung unterstützen. Darüber hinaus wird RESPEC das Unternehmen auch bei der Einbringung der Genehmigung für die vorrangigen Bohrziele bei der Außenstelle Tonopah des Bureau of Land Management unterstützen, mit dem Ziel, einen logistisch soliden und vollständig genehmigten Phase-3-Bohrplan im Jahr 2024 zu entwickeln.

    Passive Seismik mit dem Tromino-Seismometer:

    In der Erdkruste gibt es immer Umgebungsschwingungen, die sich auf alle Schichten, einschließlich des unverfestigten Deckgebirges, übertragen. Das Verhalten dieser Schwingungen bei bestimmten Frequenzen hängt von der Mächtigkeit der Schicht ab, in der sie sich bewegen. Das in der passiven Seismik verwendete Tromino-Seismometer bedient sich der HVSR-Methode (Berechnung des Spektralverhältnisses der horizontalen zu den vertikalen Komponenten), um diese Schwingungen zu erfassen und die Tiefe des Untergrunds in einem Messgebiet zu bestimmen. Die Beziehung zwischen der Tiefe des Grundgesteins und den Frequenzen, bei denen sich in diesem Verhältnis Spitzen bilden, hängt von den Geschwindigkeiten der unverfestigten Deckschicht ab. In Gebieten, in denen das Material des Deckgebirges ziemlich einheitlich ist und wo sich einige Zonen mit bekannter Tiefe des Grundgebirges zur Kalibrierung der Frequenz-Tiefen-Beziehung eignen, sollte diese Methode Tiefenschätzungen mit einer Genauigkeit von ca. 20 % ermöglichen. Die Methode ist schnell und effizient und Probleme mit der Penetrationstiefe, die bei Bodenradarmessungen auftreten können, sind hier kein Thema.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73550/PanAmerican_090224_DEPRCOM.001.jpeg

    Abbildung 1: Grundriss des Projekts (schwarz), geplante Messlinien (gelb) und Zufahrtsstraßen (rote Polylinien). Die Vermessung wird schätzungsweise 86 Linienkilometer mit einem Linienabstand von 1.000 m und einem Stationsabstand von 250 m umfassen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Jared Suchan, PhD, P.Geo, der ein unabhängiger Berater des Unternehmens und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101 ist, geprüft und genehmigt.

    Über Pan American Energy Corp.

    Pan American Energy Corp. (CSE: PNRG) (OTCQB: PAANF) (FWB: SS60) ist ein Explorationsunternehmen, das sich insbesondere auf die Akquisition, Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten in Nordamerika konzentriert, die Batteriemetalle enthalten.

    Das Unternehmen hat in Kanada eine Optionsvereinbarung mit Magabra Resources abgeschlossen, wonach es das Recht auf den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 90 % an dem bohrbereiten Lithiumprojekt Big Mack, 80 km nördlich von Kenora (Ontario) hat. Das Unternehmen verfügt ferner über eine Konzessionsoptionsvereinbarung mit Horizon Lithium LLC, die ihm das Recht auf den Erwerb einer Beteiligung von 100 % am Lithiumprojekt Horizon im Esmeralda County – Lithiumgürtel Tonopah (Nevada, USA) einräumt.

    Um sich für Investoren-Updates zu registrieren, besuchen Sie bitte panam-energy.com.

    Im Namen des Board of Directors

    Jason Latkowcer
    CEO & Direktor

    Kontakt
    Tel: (587) 885-5970
    E-Mail: info@panam-energy.com

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen, Die Verwendung der Wörter könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten darstellen, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftiger Ereignisse. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, die sich unter anderem auf die Pläne des Unternehmens auf dem Projekt beziehen, einschließlich der Art und des Typs der Aktivitäten des Unternehmens, des Zeitplans dieser Aktivitäten und der Ziele der Bemühungen des Unternehmens; und die Fähigkeit des Unternehmens, die Mineralressourcen auf dem Projekt durch das geplante Phase-3-Bohrprogramm zu erweitern.

    Bei der Ableitung von Schlussfolgerungen oder der Erstellung von Prognosen oder Projektionen, die in zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, werden in der Regel verschiedene Annahmen oder Faktoren zugrunde gelegt, einschließlich – in Bezug auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen – Annahmen hinsichtlich der Fähigkeit des Unternehmens, seine Pläne auf dem Projekt durchzuführen, einschließlich der Annahme, dass es bei der Durchführung dieser Aktivitäten innerhalb des vorgesehenen Zeitrahmens erfolgreich sein wird, und dass diese Aktivitäten die erwarteten Informationen und die gewünschten Ergebnisse liefern werden, einschließlich der Erweiterung der Mineralressourcen auf dem Projekt.

    Obwohl die zukunftsgerichteten Informationen auf den begründeten Annahmen der Unternehmensleitung beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem das Risiko, dass die Aktivitäten des Unternehmens auf dem Projekt nicht in der Art und Weise und innerhalb des Zeitrahmens, die derzeit geplant sind, oder überhaupt nicht fortgesetzt wird; Risiken, die der Exploration und Erschließung von Mineralvorkommen innewohnen, einschließlich Risiken in Bezug auf den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen, Änderungen der Projektparameter oder Verzögerungen bei der Neudefinition von Plänen, dass die Mineralexploration von Natur aus ungewiss ist und dass die Ergebnisse der Mineralexploration möglicherweise nicht auf die tatsächliche Geologie oder Mineralisierung eines Projekts hinweisen; dass die Mineralexploration erfolglos sein oder nicht die vom Unternehmen erwarteten Ergebnisse erzielen kann; und dass Mineralexplorationsaktivitäten häufig erfolglos sind. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen, Die vorstehenden Aussagen schränken ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen ein.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pan American Energy Corp.
    Jason Latkowcer
    100 – 521 3rd Avenue SW
    T2P 3T3 Calgary
    Kanada

    email : info@panam-energy.com

    Pressekontakt:

    Pan American Energy Corp.
    Jason Latkowcer
    100 – 521 3rd Avenue SW
    T2P 3T3 Calgary

    email : info@panam-energy.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Pan American Energy entsendet EarthEx Geophysical auf das Lithiumprojekt Horizon zur Durchführung einer 2D-seismischen Messung

    veröffentlicht am 9. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 76 x angesehen • News-ID 127936

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog