• Burlington, Ontario, Brantfort, Ontario- 20. August 2019 – Rapid Dose Therapeutics Corp. (RDT) hat heute bekannt gegeben, zusammen mit dem GI Research Institute („GIRI“) und der University of British Columbia („UBC“) unter der Leitung von Dr. Brian L. Bressler, MD, als Principal Investigator mit einer klinischen Studie begonnen zu haben, deren Ziel es ist, die Wirksamkeit einer täglichen Verabreichung von QuickStrip Vitamin B12 oralen Dünnschichtstreifen für Patienten mit entzündlicher Darmerkrankung („IBD“) zur Behandlung von Vitamin B12-Mangel zu untersuchen.

    IBD ist eine chronische Magen-Darm-Erkrankung, von der etwa 270.000 Kanadier und mehr als 5 Millionen Menschen weltweit betroffen sind. Sie verursacht Entzündungen, die zu Geschwüren im Darmtrakt und zu einer schlechten Aufnahme essentieller Nährstoffe und Vitamine führen können. Vitamin B12-Mangel wird in der Regel mit Injektionen oder oral eingenommenen Pillen behandelt. Injektionen können für einige Patienten unangenehm sein, während andere Schwierigkeiten beim Schlucken von Pillen haben. Die schnell löslichen QuickStrip B12 oralen Dünnschichtstreifen könnten daher eine effektive und praktische Lösung für Personen sein, die eine tägliche B12-Supplementierung benötigen.

    „Wir freuen uns sehr, an dieser klinischen Studie teilzunehmen, die von Dr. Brian Bressler und dem GIRI-Forscherteam initiiert und geleitet wird, da Dr. Bressler einer der führenden kanadischen Wissenschaftler auf dem Gebiet der Gastroenterologie und der Behandlung von IBD ist“, sagte Dr. Rina Carlini, VP, Research & Innovation von RDT.

    „Wir freuen uns, an dieser Studie beteiligt zu sein, um zu erfahren, wie diese neue Verabreichung von Vitamin B12 dazu beitragen kann, diesen essentiellen Nährstoff bei Patienten mit IBD effizient und bequem zu ersetzen“, sagte Dr. Bressler.

    Die von RDT entwickelte QuickStrip-Technologie ist ein oral verabreichtes Dünnschichtsystem zur Verabreichung von Medikamenten, durch das Wirkstoffe schnell und direkt in die Blutbahn über die sublinguale oder bukkale Schleimhaut (Mund) abgegeben werden und die Verstoffwechselung des Wirkstoffs im Magen-Darm-Trakt umgangen wird.

    Das mit Pacific Gastroenterology Associates verbundene GI Research Institute mit Sitz in Vancouver, BC, unterstützt die klinische Forschung und hilft bei der Aufklärung über gastrointestinale Erkrankungen.

    Über Rapid Dose Therapeutics

    Rapid Dose Therapeutics, RDT, ist ein kanadisches Life Science-Unternehmen, das eine innovative und proprietäre Technologie zur Verabreichung von Medikamenten anbietet. Ziel ist es, die Behandlungsergebnisse und Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Das Hauptprodukt von Rapid Dose Therapeutics ist QuickStrip, ein orales, schnell lösliches Verabreichungssystem für Medikamente. RDT ist fokussiert und engagiert in der klinischen Forschung und Produktentwicklung für die Healthcare-Industrie – für die Verabreichung von Nutrazeutika, Pharmazeutika und Cannabis. Im Bereich Cannabis bietet RDT ein schlüsselfertiges Managed Strip Service Programm an, durch das die von RDT entwickelte QuickStrip Drug Delivery-Technologie von ausgewählten Kunden lizenziert werden kann. Die mengenbasierten Lizenzverträge von RDT haben hohe wiederkehrende Umsätze zur Folge. Dadurch wird eine rasche Expansion in Schwellenländer ermöglicht, was wiederum Mehrwerte für Verbraucher und Investoren zur Folge hat. Rapid Dose Therapeutics ist bestrebt, kontinuierlich innovative Lösungen zu entwickeln, durch die unterschiedliche Marktsegmente und -bedürfnisse adressiert werden.

    Weitere Informationen auf www.rapiddose.ca

    Medienkontakt für Investoren:
    Mark Upsdell, CEO
    Rapid Dose Therapeutics
    mupsdell@rapid-dose.com
    Tel.: +1 (416) 477-1052

    Ali Mahdavi, Managing Director
    Spinnaker Capital Markets Inc.
    am@spinnakercmi.com-
    Tel.: +1 (416) 962-3300

    Social Media
    RapidDoseTherapeutics.linkedin
    RapidDoseTherapeutics.twitter
    RapidDoseTherapeutics.facebook
    QuickStrip.instagram

    Über Thrive Cannabis
    Thrive Cannabis entwickelt derzeit Premium-Marken für den kanadischen Freizeitmarkt, die ab 2020 in den Vertrieb aufgenommen werden. TerraFarma ist ein privater, vertikal integrierter Landwirt und Verarbeiter von hochwertigem Cannabis im High End-Markt. Gegründet im Jahr 2018 verfügt das Unternehmen heute über Produktionsstätten in Jarvis, Ontario. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von TerraFarma, Thrive Cannabis, besitzt Produktions-, Verkaufs- und Outdoor-Lizenzen von Health Canada.

    Für weitere Informationen über TerraFarma bzw. Thrive Cannabis besuchen Sie bitte www.thrivecannabis.ca

    VORSICHTSHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN: Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Alle Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind und keine Aussagen über historische Fakten sind, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden oft durch Begriffe wie „kann“, „sollte“, „antizipieren“, „erwarten“, „potenziell“, „glauben“, „beabsichtigen“ oder das Negativum dieser Begriffe und ähnlicher Begriffe gekennzeichnet. Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Lieferung von Produkten unter Verwendung der Produktlieferungsmethode QuickStrip, drücken zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung die Pläne, Schätzungen, Vorhersagen, Prognosen, Erwartungen oder Überzeugungen der RDT hinsichtlich zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse aus und werden auf der Grundlage der ihnen derzeit verfügbaren Informationen für angemessen gehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zwangsläufig bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit den allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, widrigen Branchenereignissen, Marketingkosten, Marktverlusten, zukünftigen legislativen und regulatorischen Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis, Unfähigkeit, ausreichend Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten und/oder Unfähigkeit, ausreichend Kapital zu günstigen Bedingungen zu erhalten, die Cannabisindustrie in Kanada im Allgemeinen, Einkommensteuer- und Regulierungsfragen, die Fähigkeit, ihre Geschäftsstrategien umzusetzen, Wettbewerb, Währungs- und Zinsschwankungen und andere Risiken. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste nicht vollständig ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich Aussagen über zukunftsgerichtete Informationen, die vom Management zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden, als richtig erweisen, da es keine Garantie dafür geben kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, eintreten werden. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Die Leser sollten sich nicht zu sehr auf zukunftsorientierte Informationen verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    RAPID DOSE THERAPEUTICS
    Jorge Estepa
    1121 Walkers Line, Unit 3
    L7N 2G4 Burlington
    Kanada

    email : jestepa@rapid-dose.com

    Pressekontakt:

    RAPID DOSE THERAPEUTICS
    Jorge Estepa
    1121 Walkers Line, Unit 3
    L7N 2G4 Burlington

    email : jestepa@rapid-dose.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Rapid Dose Therapeutics beginnt Klinische Forschungsstudie mit GI Research und der University Of British Columbia

    veröffentlicht am 20. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 5 x angesehen • News-ID 75238

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog