• NICHT ZUR VERTEILUNG AN US-NEWSWIRE-DIENSTE ODER ZUR VERÖFFENTLICHUNG, KEINE VERÖFFENTLICHUNG, VERTEILUNG ODER VERBREITUNG DIREKT ODER INDIREKT, GANZ ODER TEILWEISE, IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER IN DEN USA

    Toronto, Ontario – 15. April 2020 – Royal Nickel Corporation dba. RNC Minerals („RNC“ oder das „Unternehmen“) (TSX:RNX – RNC Minerals: New Strategy as a Gold Company with Straight Forward Plans ) gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Genehmigung der Toronto Stock Exchange (die „TSX“) für ein normales Emittentenangebot (das „Angebot“) zum Kauf von bis zu 30.415.198 seiner ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien (die „Stammaktien“) erhalten hat.

    Die Käufe im Rahmen des Angebots können am 17. April 2020 beginnen. Das Angebot läuft spätestens am 16. April 2021 aus. Käufe von Stammaktien werden über die Fazilitäten der TSX in Übereinstimmung mit den Regeln der TSX getätigt. Käufe können auch über alternative kanadische Handelssysteme getätigt werden. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der Stammaktien in den letzten sechs Kalendermonaten („ADTV“) betrug 1.533.196 Stammaktien. Vorbehaltlich der Ausnahme für Blockkäufe der TSX werden die Käufe im Rahmen des Angebots an jedem Handelstag 383.299 Stammaktien (25% des ADTV) nicht überschreiten. Der Preis, den das Unternehmen für alle im Rahmen des Angebots gekauften Stammaktien zahlen wird, ist der zum Zeitpunkt des Kaufs geltende Marktpreis. Alle von der Gesellschaft gekauften Stammaktien werden annulliert. Das Unternehmen hat in den vergangenen zwölf Monaten keine Käufe seiner Stammaktien getätigt.

    Zum 8. April 2020 waren 608.303.967 Stammaktien ausgegeben und im Umlauf. Die 30.415.198 Stammaktien, die im Rahmen des Angebots zurückgekauft werden können, entsprechen 5% der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Stammaktien.

    Alle Käufe, die im Rahmen des Angebots getätigt werden, würden unter anderem die Überzeugung des Unternehmens widerspiegeln, dass seine Stammaktien mit einem erheblichen Abschlag gegenüber ihrem Basiswert gehandelt werden.

    Der Verwaltungsrat hat festgestellt, dass das Angebot eine effektive Nutzung der finanziellen Ressourcen des Unternehmens darstellt, wenn die Stammaktien des Unternehmens mit einem erheblichen Abschlag gegenüber ihrem Basiswert gehandelt werden.

    Soweit dem Unternehmen bekannt ist, beabsichtigt derzeit kein Verwaltungsratsmitglied, leitender Angestellter oder sonstiger Insider des Unternehmens, Stammaktien im Rahmen des Kaufangebots zu verkaufen. Es kann jedoch zu Verkäufen durch solche Personen über die Einrichtungen der TSX kommen, wenn sich die persönlichen Umstände einer solchen Person ändern oder eine solche Person eine Entscheidung trifft, die nicht mit diesen Käufen im Rahmen des Angebots zusammenhängt. Wenn dem Unternehmen im Laufe des Angebots bekannt wird, dass solche Personen beabsichtigen, ihre Stammaktien zu verkaufen, wird das Unternehmen diese Stammaktien gemäß dem Angebot nicht absichtlich erwerben. Die Vorteile für eine solche Person, deren Aktien gekauft werden, wären die gleichen wie die Vorteile für alle anderen Inhaber, deren Aktien gekauft werden.

    Haywood Securities Inc. wurde beauftragt, Käufe im Rahmen des Angebots durchzuführen.

    Über RNC

    RNC konzentriert sich auf die Steigerung der Goldproduktion und die Senkung der Kosten in seiner integrierten Goldmine Beta Hunt und Higginsville Gold Operations („HGO“) in Westaustralien. Bei der Aufbereitungsanlage in Higginsville handelt es sich um eine kostengünstige Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 1,4 Mio. Tonnen p.a. die mit der Kapazität der Untertagemine Beta Hunt und des Tagebaus Higginsville von RNC gespeist wird. Bei Beta Hunt befindet sich eine robuste Goldmineralressource und -reserve in mehreren Goldscheren, wobei die Goldabschnitte entlang einer Streichlänge von 4 km in mehrere Richtungen offen bleiben. HGO ist ein äußerst aussichtsreiches Landpaket von insgesamt etwa 1.800 Quadratkilometern. Darüber hinaus ist RNC zu 28% an einem Nickel-Jointventure beteiligt, das das Nickel-Kobaltprojekt Dumont in der Region Abitibi in Quebec besitzt. Dumont enthält die zweitgrößte Nickelreserve und die neuntgrößte Kobaltreserve der Welt. RNC verfügt über einen starken Vorstand und ein Managementteam, die sich auf die Schaffung von Shareholder Value konzentrieren. Die Stammaktien von RNC werden an der TSX unter dem Symbol RNX gehandelt. Die Aktien von RNC werden auch auf dem OTCQX-Markt unter dem Symbol RNKLF gehandelt.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

    Rob Buchanan
    Direktor, Investor Relations
    T: (416) 363-0649
    www.rncminerals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsichtserklärung bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen zur Liquidität und Kapitalausstattung von RNC, zur Produktionsanleitung und zum Potenzial der Mine Beta Hunt, von HGO und des Nickelprojekts Dumont. Oft, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“, oder „glaubt“ identifiziert werden, oder sie beschreiben ein „Ziel“ oder Variationen solcher Wörter und Phrasen oder geben an, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „möglicherweise“, „könnte“, „würde“, „könnte“ oder „wird“ ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von RNC erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem der Preis der Stammaktien, der den Wert des Unternehmens nicht adäquat widerspiegelt; die Anzahl der Stammaktien, die zur Annullierung im Rahmen des Angebots zurückgekauft werden müssen; die Absichten des Unternehmens hinsichtlich des Angebots; zukünftige Preise und die Lieferung von Metallen; die Ergebnisse von Bohrungen; die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das erforderlich ist, um die Ausgaben zu tätigen, die zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Grundstücke erforderlich sind; Umwelthaftung (bekannt und unbekannt); allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unsicherheiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstand oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung von Regierungsgenehmigungen, prognostizierte Bar-Betriebskosten, Nichterteilung von behördlichen Genehmigungen oder Aktionärsgenehmigungen. Eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, finden Sie in den von RNC bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen, einschließlich des neuesten Jahresinformationsformulars, das auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Obwohl RNC versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und RNC lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

    Vorsichtserklärung bezüglich des Bergbaubetriebs in Higginsville

    Eine Produktionsentscheidung in den Higginsville-Goldbetrieben wurde von früheren Betreibern der Mine vor dem Abschluss des Erwerbs der Higginsville-Goldbetriebe durch RNC getroffen, und RNC beschloss, die Produktion nach dem Erwerb fortzusetzen. Diese Entscheidung von RNC, die Produktion fortzusetzen, und nach dem Wissen von RNC basierte die vorherige Produktionsentscheidung nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachwies, und daher kann es eine erhöhte Unsicherheit hinsichtlich des Erreichens eines bestimmten Grades der Gewinnung von Mineralien oder der Kosten einer solchen Gewinnung geben, die erhöhte Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhalten. Historisch gesehen haben solche Projekte ein viel höheres Risiko des wirtschaftlichen und technischen Scheiterns. Es gibt keine Garantie, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Ein Nichterreichen der voraussichtlichen Produktionskosten hätte erhebliche negative Auswirkungen auf den Cash-Flow und die zukünftige Rentabilität des Unternehmens. Die Leser werden davor gewarnt, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko wirtschaftlichen und technischen Versagens verbunden ist.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    RNC Minerals
    Rob Buchanan
    141 Adelaide Street West, Suite 1608
    M5H 3L5 Toronto, ON
    Kanada

    email : rbuchanan@rncminerals.com

    Pressekontakt:

    RNC Minerals
    Rob Buchanan
    141 Adelaide Street West, Suite 1608
    M5H 3L5 Toronto, ON

    email : rbuchanan@rncminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    RNC Minerals kündigt Aktienrückkauprogramm für 30 Mio. Aktien an

    veröffentlicht am 15. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 81512

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog