• www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51392/IRW.001.jpeg

    Egal was passiert: Mit physischen Edelmetallen und Goldaktien auf der sicheren Seite!

    Viele Fragen sich, wieso die Preise von Gold und Silber während dem Crash der populären Aktienmärkte gefallen sind, obwohl Edelmetalle bekanntermaßen als sicherer Hafen gelten.

    Einer der Gründe: Weil sie eben ein sicherer Hafen sind. Diese Antwort mag widersprüchlich erscheinen, doch wenn Gold und Silber bei Bedarf und in einer Notlage nicht sofort liquidiert werden könnten, dann wären sie auch kein sicherer Hafen.

    Wie lange der Crash an den Aktienmärkten diesmal andauern wird, ist nicht vorhersehbar, doch sind sich viele einig, dass eine mehrjährige Rezession und ggf. Depression unvermeidlich sind. Gemäss folgendem Chart befinden wir uns erst am Anfang eines Abwärtstrends, sofern man Parallelen zu 1992-1932 und 2008 zieht:

    Der vollständige Artikel kann mit folgendem Link eingesehen werden:
    www.rockstone-research.com/index.php/de/maerkte-rohstoffe/5618-RESET-Das-Ende-der-Fed-Hyperinflation-Digitaler-Dollar-Gold-Standard

    Kontakt

    Rockstone Research
    Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
    8260 Stein am Rhein, Schweiz
    Tel.: +41-44-5862323
    info@rockstone-research.com
    www.rockstone-research.com

    Disclaimer: Die hiesigen Ausführungen stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Der Autor, Stephan Bogner, ist Geschäftsführer der Elementum International AG; eine schweizerische Firma, die ausschliesslich auf die Lagerung von physischen Edelmetallen in der Hochsicherheitstresoranlage im St. Gotthard Massiv in der Zentralschweiz spezialisiert ist. Investitionen auf dem Gebiet der Edelmetalle unterliegen bestimmten Risiken. Neben der allgemeinen Investitionsrisiken unterliegen sie auch bestimmten Risiken, die von der Struktur dises Marktes ausgehen. Deshalb bitten wir Sie, unsere Risikohinweise aufmerksam zu lesen. Für Investitionen sind jeweilige Vertragsdokumente und in diesen enthaltene Risikohinweise maßgebend. Die Gesellschaften Elementum International AG und Elementum Deutschland GmbH, sowie der Betreiber von Rockstone Research, übernehmen keinerlei Gewähr für die Folgen von Handlungen, die aufgrund der Informationen in den elektronischen Publikationen oder auf den Internetseiten der Gesellschaften oder sonstwo ausgeführt wurden. Investitionen sind immer mit verschiedenen Formen von Risiken verbunden. Einstige Profite sind keine Garantie für zukünftige Profite. Es wird empfohlen, dass Sie sich bei Investitionen immer der Hilfe von Experten bedienen oder sich mit Experten beraten. Vor einer Investition ist es empfehlungswert, genau festzulegen, welche Finanzziele Sie verfolgen, diese dann nach Relevanz einzuordnen, um dann festzustellen, welches Risiko Sie bereit sind, einzugehen, sodass alsdann ein kompletter Finanzplan von einem registrierten Finanzberater erstellt werden kann. Bitte holen Sie sich vor einer Investition zwingend einen Finanzberater zur Seite und lesen Sie die vollständigen Disclaimers auf den Webseiten von Rockstone Research, Elementum Deutschland GmbH und Elementum International AG. Quellenangaben siehe Webseite von Rockstone Research.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rockstone Research
    Stephan Bogner
    Stein am Rhein
    8260 Stein am Rhein
    Schweiz

    email : sb@rockstone-research.com

    Pressekontakt:

    Rockstone Research
    Stephan Bogner
    Stein am Rhein
    8260 Stein am Rhein

    email : sb@rockstone-research.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Rockstone Research: RESET: Das Ende der Fed? Hyperinflation? Digitaler Dollar? Gold-Standard?

    veröffentlicht am 31. März 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 6 x angesehen • News-ID 81166

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog