• German Windows startet Fachhändler-Aktion zur neuen Aluminium-Haustürserie „Ecoline“

    BildAcht Modelle, sechs Farben, zahlreiches Zubehör: Der Münsterländer Fenster- und Türenhersteller German Windows (Südlohn-Oeding) bietet Fachhändlern seine neue Aluminium-Haustürserie „Ecoline“ derzeit zum Sonderpreis an. Noch bis Ende September haben diese Zeit, ihre Bestellung aufzugeben und von der Aktion zu profitieren. Alles Wissenswerte rund um die neue Produktreihe sowie weiterführende Informationen stellt German Windows in seinem Fachportal zur Verfügung.

    Die partnerschaftliche Beziehung zum Fachhandel nimmt beim bundesweiten Fenster- und Türenhersteller German Windows (Südlohn-Oeding) seit jeher einen hohen Stellenwert ein. Dies hat das münsterländische Familienunternehmen in der Vergangenheit schon oft nach außen getragen. „Erst vor kurzem fiel der Startschuss unserer aktuellen Haustüraktion: Bei einer Bestellung bis Ende September können sich unsere Fachhandelspartner die brandneue ,GW Ecoline Aluminium‘-Haustürserie zu besonders guten Konditionen sichern“, erklärt Prokurist und Gesamtvertriebsleiter Marc Schiffer. „Bei acht Modellen mit unterschiedlichen Designs und sechs Trendfarben zur Auswahl trifft sie dabei jeden Geschmack.“

    Individuelle Modelle in trendigen Farben

    Alle acht „Alu Ecoline“-Aktionshaustüren sind mit einer Edelstahl-Griffstange in einer Länge von 1.600 Millimetern ausgestattet. Innen ist die Tür hingegen über ein Innendrücker-Langschild in weiß oder silber zu öffnen. Die Modelle verfügen über einen Profilzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion und sind dreifach verriegelt. Bei der Farbgestaltung haben Fachhändler die Wahl zwischen den sechs meistgenutzten Trendfarben, die ohne Aufpreis erhältlich sind: weiß (RAL 9016), anthrazitgrau (RAL 7016), basaltgrau (RAL 7012), graualuminium (RAL 9007), silbergrau (RAL 7001) sowie dunkelgrau (DB 703) mit Eisenglimmer-Effekt. Sie alle sind je nach Wunsch in seidenglänzend, matt oder Feinstruktur verfügbar.

    Licht ins Dunkle bringen

    Neben der Farbgebung bestechen die Haustüren der „Alu Ecoline“-Serie auch mit eingearbeiteten Glasflächen. So spielen sie auf unterschiedliche Weise mit dem Lichteinfall: Während das Modell „Eco 1“ etwa dank seiner größeren rechteckigen Glasfläche für vergleichsweise viel Licht im Eingangsbereich sorgt, fällt die Einstrahlung beim Modell „Eco 8“ mit insgesamt drei kleineren quadratischen Glasflächen etwas kleiner aus. Mit den Haustüren „Eco 5“ oder „Eco 2“ sind in der neuen Serie auch verspieltere Modelle vertreten, da sie mit rundlichen beziehungsweise länglichen und quadratischen Glasflächen überzeugen. Alle Gläser sind wahlweise in Mastercarré, Klarglas, Chinchilla oder der vollflächigen Mattierung „Bonn“ erhältlich.

    Weitere Informationen zur aktuellen Fachhändler-Aktion sowie der neuen Aluminium-Haustürserie „Ecoline“ erhalten Interessierte direkt bei German Windows – per Telefon (02862-95080), E-Mail (info@germanwindows.de) oder im herstellereigenen Fachportal. Die Registrierung erfolgt über die Seite http:/fachportal.germanwindows.de/fachhaendler-zugang.

    Dieser Text sowie printfähiges Bildmaterial sind auch online abrufbar unter: dako pr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GW German Windows
    Frau Laura Nagel
    Woorteweg 12
    46354 Südlohn-Oeding
    Deutschland

    fon ..: 02862 – 95080
    fax ..: 02862 – 950888
    web ..: http://www.germanwindows.de
    email : info@germanwindows.de

    Der Münsterländer Hersteller German Windows ist seit knapp vier Jahrzehnten eine feste Größe im deutschen Fenster- und Türenmarkt. Bis zur strategischen Umfirmierung im Jahr 2016 noch unter dem Namen „Athleticos“ bekannt, arbeitet das von Manfred Frechen gegründete und seit Mai 2021 von Helmut Paß geführte Familienunternehmen ausschließlich nach höchsten deutschen Qualitätsstandards. An sechs Standorten im gesamten Bundesgebiet beschäftigt German Windows dabei mehr als 450 Mitarbeiter. Mit Türen und Fenstern aus Kunststoff, Holz sowie Aluminium im Portfolio zählt German Windows zu den Vollsortimentern im Markt.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Alisa Klose
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 0214 – 206910
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : a.klose@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Schnell sein lohnt sich

    veröffentlicht am 7. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 24 x angesehen • News-ID 122573

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog