• – 10 aussichtsreiche Liegenschaften in Kanada und Westafrika*
    – Flagship Projekt McKenzie Bohrprogramm auf 2.000 Meter verdoppelt
    – Neue Ergebnisse werden nun in Kürze erwartet
    – Historische Grades von Gold und Silber von bis zu 331g/t
    – Niedrige Bewertung von 17 Mio. CAD bei 158 Mio. Aktien
    – Akt. Kurs: 0,11 CAD/0,07 EUR Börsen: TSX: NXS/Frankfurt WKN: A2JH2R

    Bohrergebnisse in den nächsten Tagen erwartet

    Mit Spannung werden in den nächsten Tagen die Bohrergebnisse von Nexus Gold erwartet. Das Bohrprogramm wurde erst kürzlich von 1.000 auf 2.000 Meter erweitert, dies offensichtlich nicht ohne Grund. Historische Ergebnisse liegen u.a. bei 7,49 g/t über 8 Meter und 15,54 g/t Gold sowie Abschnitte mit historischen Samples die Blockbustergrades von 331 g/t vorweisen. Sollten die Ergebnisse erneut bestätigt werden und grössere Abschnitte mit über 10 g/t Gold erbohrt werden, zeichnet sich eine sehr aussichtsreiche Liegenschaft ab, die das Potential hat, zum Produzenten weiterentwickelt zu werden.

    Red Lake Distrikt mit zahlreichen prominenten Nachbarn

    Der gesamte Red Lake Distrikt zählt zu einer der goldhaltigsten Gegenden in Kanada, zahlreiche bekannte prominente Produzenten umzingeln die 1.400 Hektar große Liegenschaft von Nexus Gold. Goldcorp. Yamana und Premier Gold spielen alle in der Bundesliga der Goldproduzenten. Über 10 fortgeschrittene Explorationsgebiete und 3 produzierende Minen in Sichtweite verdeutlichen das Potential.

    Top Portfolio an sehr goldhaltigen Liegenschaften

    Nexus hat neben dem McKenzie-Projekt aber noch zahlreiche andere Knaller im Portfolio.
    Das New Pilot-Projekt in British Columbia braucht sich auch nicht zu verstecken , in der Umgebung wurden historisch bereits 4 Mio. Unzen Gold mit Grades von 17g/t gefördert. Die anderen Projekte liegen in Westafrika (Burkina Faso) und haben ebenfalls beachtlichen Umfang. Hier kommen ebenfalls in Kürze Bohrergebnisse. Erwähnenswert ist hier noch das Rakounga-Projekt, das mit einer Ausdehnung von 250 km² gewaltig ist. Nexus hat einen Deal Krueger Gold Corp. abgeschlossen, der eine Cash-Zahlung von insgesamt 1 Mio. CAD an Nexus beinhaltet sowie Investitionen in das Projekt in Höhe von 1,25 Mio. Dollar. Kruger wird die gesamten Arbeiten auf dem Gebiet leiten und bei Vollzug der Optionsvereinbarung 75% erhalten.

    Fazit:

    Nexus Gold ist sicherlich ein sehr breit aufgestellter Explorer, der zahlreiche sehr gute Liegenschaften entwickelt. Dadurch das in den letzten Jahren auf Grund des mangelnden Kapitals durch den niedrigen Goldpreis recht wenig exploriert wurde, können hier in den nächsten Monaten und Jahren gute Meldungen am Fließband kommen. Die Bewertung von gerade einmal 17 Mio. CAD ist für das Qualitätsportfolio welches im Besitz von Nexus Gold ist, ein Witz. Erstaunlich hoch ist zudem der sehr liquide Börsenhandel mit mit durchschnittlich 3 bis 5 Mio. gehandelten Aktien am Tag. Investoren haben somit immer die Möglichkeit, Positionen zu marktgerechten Kursen kaufen oder verkaufen zu können. Sollten die kommenden Ergebnisse beim McKenzie Projekt die Erwartungen einhalten oder übertreffen, wird die Aktie den Turbo einschalten.

    Akt. Kurs: 0,11 CAD/0,07 EUR Börsen: TSX: NXS/Frankfurt WKN: A2JH2R
    Erstempfehlung am 17.08.2020 bei 0,11 CAD
    Nexus Gold Corp.
    www.nexusgoldcorp.com
    Rating: strong buy
    Risiko: mittel
    12-M.-Ziel: 0,5 CAD Dollar
    Aktienkurs: 0,11 CAD / 0,07 EUR
    Börsen: TSX: NXS /Frankfurt
    WKN: A2JH2R
    Unternehmensinfos:
    Land: Kanada
    Geschäft: Gold Explorer
    CEO: Alex Klenman
    Tel. 001604-558-1919
    802-750 W. Pender St.
    Vancouver, British Columbia V8C 2T8, Canada
    E-Mail: aklenman@nexusgoldcorp.com

    Analyst: Andreas Schmidt

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren. Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

    Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein,neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglicherweise in erheblichen Umfang erschweren.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sadar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft.Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtline) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeit und die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

    Bewertungsmethode: Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechenden Umfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem PeerGroup Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

    Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-news handelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). Aktien von Nexus Gold Corp. sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital Management GmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

    Verantwortlich für die Veröffentlichung :
    GCM GmbH Berlin/
    www.small-cap-news.de

    ©2020 GCM GmbH| Droysenstrasse 5 | 10629 Berlin

    Für Fragen bitte Nachricht an as@gcm-capital.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Small-Cap-News.de
    Stefan Ossenkop
    Droysenstrasse 5
    10629 Berlin
    Deutschland

    email : so@gcm-capital.com

    GCM Global Capital Management GmbH (HRB 88564 B)
    Droysenstrasse 5
    D-10629 Berlin
    Fax +49 30 22 18 53 90
    E-Mail: so@gcm-capital.com

    Pressekontakt:

    Small-Cap-News.de
    Stefan Ossenkop
    Droysenstrasse 5
    10629 Berlin

    email : so@gcm-capital.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Small-Cap-News: Nexus Gold – Kommen die Woche Top-Ergebnisse?

    veröffentlicht am 18. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 85391

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog