• TSX: TML-
    OTCQX: TSRMF

    TORONTO, 19. August 2019 – Treasury Metals Inc. (TSX: TML – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298722) freut sich, den Beginn seines Herbstexplorationsprogramms und den Abschluss der 30-tägigen öffentlichen Kommentierungsfrist für den Draft Environmental Assessment („EA“)-Bericht für das Goliath-Goldprojekt (das „Projekt“) bekannt zu geben. Im Rahmen des Umweltprüfungsverfahrens der Bundesregierung erwartet das Unternehmen derzeit eine Umweltprüfungsentscheidung des Bundesministers für Umwelt und Klimaschutz auf der Grundlage der im EA-Schlussbericht dargelegten Erkenntnisse.

    Goliath’s Downhole IP Untersuchung

    Treasury freut sich auch, ein Update über seine Umfrage zur Loch-zu-Loch-induzierten Polarisation (IP) im gesamten Ressourcengebiet von Goliath Gold zu geben. Unter Verwendung vorhandener Bohrungen, die sich über den gesamten Streich und die Tiefe der Ressource erstrecken, wurde dieses Programm entwickelt, um die Ladbarkeitssignatur von Goliath zu skizzieren, das hochgradige Down-Dip-Erweiterungspotenzial unterhalb der aktuellen Ressource (400 m tiefer) zu testen, neue Bohrziele zu skizzieren und alle bisher unbekannten mineralisierten Konzentrationen in der Nähe zu erkennen.

    Die abgeschlossenen Löcher haben positive Ergebnisse und eine starke Korrelation mit der aktuell definierten Ressource gezeigt. Die IP-Ergebnisse deuten auf einen neuen wertvollen Einsatz dieser Technologie hin und geben Treasury die Möglichkeit, zusätzliche hochrangige Bohrziele zu definieren.

    Der nächste Schritt wird die vollständige Analyse der IP-Untersuchung sein, die Ergebnisse bekannt zu geben und sich auf ein Expansionsprogramm für diese neuen Ziele zu konzentrieren, die bisher nicht unterhalb des bestehenden Ressourcenbereichs gebohrt wurden.

    Das Downhole-IP-Programm wird von der Golden Mallard Corporation abgeschlossen. Zu den jüngsten Projekten, die erfolgreich ähnliche Down-Dip-Erweiterungsuntersuchungen durchgeführt haben, gehören das Windfall Lake Project von Osisko Mining Inc. und das Grundstück Sugar Zone von Harte Gold Corp.

    Regionales Potenzial in Goliath

    Nach dem erfolgreichen Abschluss der Orientierungsstudie 2018 zu Bodengas-Kohlenwasserkohlenwasserstoffen, bei der eine starke Anomalie festgestellt wurde, von der angenommen wurde, dass sie durch eine Goldmineralisierung über dem Ressourcengebiet mit hohem Vertrauen (5,5 von 6 SGH-Signaturwerten) verursacht wurde, wurde ein Folgeprogramm konzipiert und gestartet. Die Probenahme wird auf die gesamte Streichlänge von 10 km östlich der Lagerstätte Goliath sowie auf eine Reihe anderer interessanter Gebiete ausgedehnt, darunter hochinteressante Gebiete auf der östlichen Seite der Liegenschaft, mit der Erwartung, ähnliche Mineralisierungsmerkmale zu finden.

    Zusätzlich zu der laufenden Downhole IP-Untersuchung wird die Golden Mallard Corporation eine Neuinterpretation der vom Finanzministerium durchgeführten regionalen Luftbildaufnahmen vornehmen. Die regionale Neuinterpretation wird potenzielle Interessengebiete über das gesamte Landpaket sowie entlang des Streichs der Lagerstätte Goliath untersuchen, wo der frühere Betreiber Teck Exploration Ltd. (jetzt Teck Resources Limited) mehrere hochgradige Goldschnitte, darunter 45,4 g/t über 1,5 m in Bohrung TL208 und 25,9 g/t über 0,8 m in TL271 fand.

    Beide Programme zielen darauf ab, das Unternehmen bei seinem bevorstehenden Expansionsbohrprogramm und seinem Step-Out-Explorationsbohrprogramm zu unterstützen.

    Community-Update

    Treasury arbeitet weiterhin mit unseren lokalen Partnern und Interessengruppen im Zusammenhang mit dem Prozess der Umweltbewertung und als Teil der Gesamtentwicklung des Projekts zusammen. Das Unternehmen verpflichtet sich zu kontinuierlichem Engagement mit unseren indigenen und öffentlichen Interessengruppen, um sicherzustellen, dass ihr Beitrag vollständig im Genehmigungsprozess für Minen und schließlich in der zukünftigen Entwicklung des Projekts zum Tragen kommt.

    Das Unternehmen freut sich auch, die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit Lac Des Milles Lacs First Nation bekannt zu geben, die eine Grundlage für die weitere Entwicklung der Beziehungen bildet. Ziel der Vereinbarung ist es, eine starke Arbeitsbeziehung zwischen den Parteien zu fördern und die Interessen beider Parteien in Bezug auf das Projekt auf nachhaltige und für beide Seiten akzeptable Weise zu vertreten.

    Grundstückserwerb

    Das Unternehmen erwirbt weiterhin Grundstücke für zukünftige Entwicklungszwecke. Der jüngste Kauf, der sich direkt südlich des zuvor erworbenen Norman-Grundstücks befindet, sieht die Oberflächenrechte auf rund 64 Hektar vor. Dieses Grundstück wird eine größere Flexibilität bei den geplanten Bergbauaktivitäten ermöglichen.

    Um weitere Details über das Goliath-Goldprojekt zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.treasurymetals.com/s/Home.asp

    Qualifizierte Personen
    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Adam Larsen, P. Geo, geprüft und genehmigt, der die qualifizierte Person gemäß den Definitionen von National Instrument 43-101 ist. Alle Ergebnisse des Programms stehen in der Complete Assay Table auf der Website des Unternehmens zur Verfügung.

    Für weitere Informationen:

    Greg Ferron, CEO, T: 1.416.214.4654, greg@treasurymetals.com

    Mark Wheeler, Direktor, Projekte, T: 1.416.214.4654, mark@treasurymetals.com

    Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über Treasury Metals Inc:

    Treasury Metals Inc. ist ein goldorientiertes Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Anlagen in Kanada und ist an der Toronto Stock Exchange („TSX“) unter dem Symbol „TML“ und am OTCQX® Best Market unter dem Symbol TSRMF notiert. Das zu 100% im Besitz von Treasury Metals Inc. befindliche Goliath Gold Project im Nordwesten von Ontario soll eine der nächsten Goldminen Kanadas werden. Mit einer erstklassigen Infrastruktur, die derzeit vorhanden ist, und einer Goldmineralisierung, die sich bis zur Oberfläche erstreckt, plant Treasury Metals die erste Erschließung einer Goldmine im Tagebau, um eine 2.500 pro Tag teure Verarbeitungsanlage zu versorgen, die in den letzten Jahren der Lebensdauer der Mine unter Tage betrieben wird.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ angesehen werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können erheblich von denjenigen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Treasury Metals lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Treasury Metals, Inc.
    Greg Ferron
    130 King Street West, Suite 3680
    M5X 1B1 Toronto
    Kanada

    email : greg@treasurymetals.com

    Pressekontakt:

    Treasury Metals, Inc.
    Greg Ferron
    130 King Street West, Suite 3680
    M5X 1B1 Toronto

    email : greg@treasurymetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Treasury beginnt mit Explorationsprogramm und IP-Untersuchung Goliath Gold und gibt Projekt-Update

    veröffentlicht am 19. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 2 x angesehen • News-ID 75195

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog